Picknick im Park...

Über 6000 Besucher kamen zu "Picknick im Park", dem großen Jubiläumsfest für alle Luisenpark-Freunde. Bei diesem Fest konnte man es sich im Park einmal so richtig gemülich machen. Viele Menschen hatten ihre Picknick-Decke dabei und saßen mit Freunden oder der Familie bis in die Nacht auf der grünen Wiese. Für alle, die keinen Picknick-Korb dabei hatten, gab es kleine Picknickereien von Park-Gastronom Jorgos Droukas, der für den Genießer-Gaumen einiges auf's Gras brachte: Vom Antipasti Teller mit mariniertem Gemüse, italienischem Landschinken, Spianata Romana und Baguette bis zu Weckgläser mit leckerem Inhalt. Die „Süßen“ liebten den Kaiserschmarrn, die „Herzhaften“ die gegrillte maghrebinische Merguezoder den „NürnBurger".
Kulturelle Überraschungs-Häppchen wurden natürlich auch serviert. "Bei Anruf Theater“ hieß es bei dem bekannten Improvisationstheater DRAMA light. Gespielt wurden Szenen ganz individuell und persönlich für die Besucher! Und so funktionierte es: Besucher wählten die im Park angegebene Telefonnummer, teilten mit, wo Sie sich im Park befanden und was für eine Art von Theaterstück Sie sehen möchten. Eine Liebesgeschichte, eine Szene im Stile von Shakespeare, oder doch lieber einen Krimi? Gegenüber der groén Wiese vor dem Pflanzenschauhaus gab es anspruchsvollen und dynamischen Pop mit Jazz-, Funk- und Soul-Einflüssen von „Pleasant Pages“, einer Band aus der Popakademie Mannheim, die sich 2013 um Frontfrau und Keyboarderin Julia Buch formiert hat. Die Menschen lauschten dieser Band gefesselt, ließen sich entführen in Gedankenspiele und Lieder, deren Spannungsbogen von intimer Wohnzimmer- Atmosphäre bis hin zum ganz großem Ohren-Kino in mitten der Natur reichte.

Fahrradakrobaten, mobile Künstler, das gemeinsame Singen aller Picknicker von "Old School-Songs" mit Madeleine Saveur und der sommerlich-leichte Bossa Nova am späteren Abend direkt auf der Wiese präsentiert machten das Fest zu einem besonderen. "Das ist urbane Parkkultur par excellence", kommentierte ein Besucher die abendliche Szene, kurz nach dem überall auf den Decken Flammenschalen aufgestellt wurden und der Park an allen Ecken und Enden leuchtete. "Ich fühle mich fast wie im Central Park New York", so Christian Menges, ein Besucher aus dem Lindenhof. Ein größeres Kompliment kann konnte man dem Luisenpark an diesem Abend wohl kaum machen...

Der Luisenpark dankt allen Besuchern für ihr Kommen - sie haben diesen Abend zu einem besonders schönen gemacht!  

 

Herzlich willkommen im Luisenpark Mannheim!

Der Luisenpark Mannheim hat an 365 Tagen im Jahr viel zu bieten. Auf geschwungenen Parkwegen, vorbei an blühenden Baum- und Strauchgruppen, lang gestreckt oder in sportlichem Spiel auf weitläufigen Rasenflächen zieht es jährlich rund 1,2 Millionen Besucher in den Mannheimer Luisenpark. „Eine der schönsten Parkanlagen Europas“ schwärmen die einen, „eine ewige Bundesgartenschau“ loben die anderen und alle sind sich einig: Ein Besuch im Luisenpark lohnt sich! Kinder erfrischen sich an sprühenden Wasserfontänen, tummeln sich am Burgspielplatz oder auf dem Bauernhof. Die Wissbegierigen zieht es in die Grüne Schule, die Kreativen und Ambitionierten zum Freizeithaus, Kulturinteressierte zur Seebühne und zum Seebühnenzauber  oder in den Chinesischen Garten, die kunstvolle Anlage mit ihrem originalgetreu erbauten, größten Chinesischen Teehaus Europas. Der Geheimtipp im Winter ist, neben den vielen im Park freilebenden Tieren, wie etwa den Flamingos und den Weißstörchen, das Pflanzenschauhaus: Hunderte Arten von bunten Schmetterlingen beobachten, sich von den Farben der Unterwasserwelt in die Tiefen der Meere entführen lassen oder in „Mannheims Dschungel“ auf subtropische Safari gehen – hier ist (fast) alles möglich. 

Kein Wunder also, dass der Mannheimer Luisenpark bei der Bürgerbefragung regelmäßig Platz 1 der Freizeiteinrichtungen der Metropolregion Rhein-Neckar besetzt! Romantiker setzen auf den Gebirgsbach oder eine Gondoletta-Fahrt im gelb-weißen Bötchen auf dem Kutzerweiher. Ob in Feierlaune bei einem der großen Familien- und Parkfeste oder ganz entspannt in der einzigartigen KlangOase, in der man in freier Natur sphärischen Klängen lauschen kann: Der Luisenpark bietet Erholung, Kultur und Natur pur – eben „Alles im grünen Bereich“!

Funktionsnavigation