Lagerströmientage
Trendpflanze aus dem Süden
Lagerströmientage

Fachleute und Gartenliebhaber aufgepasst! Von Freitag, den 17. bis Sonntag, den 19.August finden im Luisenpark zum ersten Mal die Lagerströmien-Tage statt. Dort, wo die Sonne lange und warm scheint, fühlt sie sich besonders wohl. Unter diesen Bedingungen kann kaum eine andere Pflanze mit ihrer Blütenfülle konkurrieren. In rosa, rot, violett und strahlendem weiß kann dieses Blühwunder im gesamten Bereich rund ums Baumfarnhaus betrachtet werden. Und durch Vorträge und Führungen von Fachleuten lernt man einiges über die Kombination, den Schnitt und die Pflege des besonderen Ziergehölzes.

Junge Kunst aus China
Kunstausstellung
Junge Kunst aus China

Kurzfristig wird der Blumenpavillon im Chinesischen Garten zum Ausstellungsort für eine Wanderausstellung junger, chinesischer Mal- und Zeichenkünstler, allesamt Schüler im Alter von 8 und 18 Jahre. 24 Bilder sind zu sehen, die Stillleben, Seeschlachten, Comic-Helden, aber auch die typischen charakteristischen Landschaften in feiner Tusche- und Bleistiftarbeit – eine ganze Bandbreite verschiedenster Malstile und Techniken - zeigen. 
Die Künstler stammen alle aus Jiangsu, seit über 30 Jahren die Partnerprovinz des Landes Baden-Württemberg, in der auch Mannheims Partnerstadt Zhenjiang liegt. 

Kinderkurs Pony-ABC
Kinderkurs
Ponys hautnah beim Pony-ABC

Am Donnerstag, den 23. August von 15.30 – 17 Uhr und am Samstag, den 25.August von 10.30 - 12 Uhr ist eine solche Tierbegegnung möglich. In diesen Kursen werden Tierbedürfnisse erspürt und der natürliche, achtsame Umgang mit den Ponys erlernt. Kinder ab 5 Jahren machen in 1,5 Stunden Kursdauer ein richtiges „Pony-ABC“. Sie lernen, wie man mit Ponys einfühlsam aber dennoch konsequent umgeht. Die Kurse geben spielerische Informationen zur Körpersprache der Ponys, aber auch Handlungsweisen mit an die Hand, mit denen man die Tiere bändigen kann, sollte ihr Freiheitsdrang einmal zu stark werden. Der Spaß wird dabei nicht zu kurz kommen! Ein Angebot, ganz „unmedial“, ganz echt: Die Tiere im Luisenpark zum Anfassen.

Seebühnenzauber
Tolles Programm beim
Seebühnenzauber 2018

Nach dem außergewöhnlichen Auftritt des israelischen Musikers Asaf Avidan, geht es mit einem weiteren besonderen Konzert auf die Zielgerade des Seebühnenzaubers. Allerdings in eine musikalisch völlig andere Richtung: Am Freitag, 17. August präsentiert Götz Alsmann mit seiner Band italienische Jazzschlager der 1950er Jahre, die einen wesentlichen Einfluss auch auf die Musikkultur hierzulande hatten und immer noch haben. Nähere Info zum Veranstaltungsabend und zum Ticketverkauf gibt es hier.

Der Luisenpark Mannheim

Der Luisenpark Mannheim hat an 365 Tagen im Jahr viel zu bieten und nicht umsonst zieht es jährlich rund 1,2 Millionen Besucher in den Mannheimer Luisenpark, bekannt als eine der schönsten Parkanlagen Europas. Auf geschwungenen Parkwegen und vorbei an sprühenden Wasserfontänen und blühenden Baum- und Strauchgruppen drehen viele ruhesuchende Spaziergänger täglich ihre meditativen Runden.

Familien mit Kindern genießen es, am Wochenende sich einfach einen Tag lang im Park treiben zu lassen - ganz ohne Plan, und doch immer mit sehr viel Abwechslung: Viele Themenspielplätze wie der Matschspielplatz, der riesige Wasserspielplatz, der Burg- und Abenteuerspielplatz und viele Kleinkindspielbereiche sorgen für eine bei Eltern sehr begehrte Vision für den Abend: Das Kind ist so erfüllt wie erschöpft! Input für die kleinen Köpfchen gibt es übrigens in unseren abwechslungsreichen Tierrevieren: Meerschweinchen, Pinguine aus dem Humboldt-Strom Chiles, Flamingos aus Afrika, das kleinste Krokodil der Welt und Mini-Haie - alles da! Auf dem Bauernhof darf man auf Tuchfühlung gehen und kann die Nutztierhaltung hautnah erleben. Für Fragen stehen unsere Tierpfleger natürlich gerne bereit. Und bei schlechtem Wetter lockt unser großer natürlicher Indoorspielplatz mit viel Sand und Holzspielgeräten jenseits von Bällebad und Hüpfburg tausende Kids der Region an.

Die Wissbegierigen zieht es außerdem in die Grüne Schule, die Kreativen und Ambitionierten zum Freizeithaus, Kulturinteressierte zur Seebühne und zum Seebühnenzauber  oder in den Chinesischen Garten, die kunstvolle Anlage mit ihrem originalgetreu erbauten, größten Chinesischen Teehaus Europas. Der Geheimtipp bei schlechtem Wetter oder im Winter ist, neben den vielen im Park freilebenden Tieren, wie etwa den Pelikanen oder den Weißstörchen, das Pflanzenschauhaus: Hunderte Arten von bunten Schmetterlingen beobachten, sich von den Farben der Unterwasserwelt in die Tiefen der Meere entführen lassen oder in „Mannheims Dschungel“ auf subtropische Safari gehen – hier ist (fast) alles möglich.

Kein Wunder also, dass der Mannheimer Luisenpark bei der Bürgerbefragung regelmäßig Platz 1 der Freizeiteinrichtungen der Metropolregion Rhein-Neckar besetzt! Romantiker setzen auf den Gebirgsbach oder eine Gondoletta-Fahrt im gelb-weißen Bötchen auf dem Kutzerweiher. Ob in Feierlaune bei einem der großen Familien- und Parkfeste oder ganz entspannt in der einzigartigen KlangOase, in der man in freier Natur sphärischen Klängen lauschen kann: Der Luisenpark bietet Erholung, Kultur und Natur pur – eben „Alles im grünen Bereich“!