maske
2G bei Parkbesuch
Alarmstufe I

Seit 28.1.2022 müssen sich Besucher im Rahmen der derzeit geltenden Alarmstufe I nicht mehr zusätzlich zu ihrem Geimpft- oder Genesenen-Status testen. Kraft der aktuellen Landesverordnung gilt ab sofort 2G-Regel. Freiwillig Ungeimpften können wir nach wie vor leider keinen Zutrtitt ermöglichen. Bestimmte Personen sind aber von der Zutrittsregel ausgenommen, nähere Infos dazu finden Sie hier. Die AHA-Regeln & die erweiterte Maskenpflicht (FFP2 oder vergleichbar, OP-Maske nicht mehr ausreichend!) in Innen- & Außenbereichen sowie an engen Stellen gelten weiter. Bleiben Sie gesund!

Jahreskarte Box
Ein Bad im Grünen gefällig?
Der Dauerkarten-Gutschein!

Ab sofort gibt es schöne Geschenk-Gutscheine für die neue Jahreskarte, die ab 1.1.2022 erhältlich und gültig ist! Das ultimative "Parkticket", die "Green-Card", "die Karte für Dauerparker"! Einfach vorbeikommen, am Haupteingang Luisenpark gibt es Rettung für alle, die sehr dringend ein "Grünbad" brauchen - gut gegen die Winterdepression, vor allem in Pandemiezeiten! Und, psst: wer jetzt die Dauerkarte für den Luisenpark erwirbt, sichert sich gleich einen Rabatt auf sein Ticket für die BUGA23! Also nicht vergessen: Wir sind BUGA!

KlangOase Box
Aktuell
Was ist auf, was zu?

Unsere automatischen Eingänge sind aufgrund der Alarmstufe-Kontrollpflichten geschlossen. Offen im Luisenpark sind NUR die Eingänge Fernmeldeturm und Haupteingang. Das Freizeithaus ist offen (mit Kontakterfassung & 2G) & der Bollerwagen-Verleih. Trampolin, Minicars, Duojing-Bahn, Gondolettas und Wasserspielplatz sind in der Winterpause, ebenso die Kioske an Burg- und Wasserspielplatz. Das Café Pflanzenschauhaus und das Seerestaurant sind geschlossen. Der Bauernhof-Innenbereich und das Pflanzenschauhaus sind auch geschlossen. Snacks & Getränke gibt es täglich im Teehaus und beim Kiosk am Freizeithaus (Verzehr im warmen Innenbereich möglich!). Spielplätze und WCs sind geöffnet!

Winterlichter 2022
Absage für Januar/Februar
Winterlichter 2022

Die Durchführung der beliebten Veranstaltung WINTERLICHTER im Luisenpark, die vor der Pandemie alljährlich im Januar & Februar stattfand, ist nach wie vor unsicher. Aufgrund der aktuell dynamischen Entwicklung der Ansteckungszahlen hat sich die Stadtpark Gesellschaft entscheiden, sie zumindest für Januar/Februar 2022 abzusagen. Ein Alternativtermin im März 2022 wird nicht ausgeschlossen, hängt jedoch maßgeblich von der weiteren Entwicklung des Pandemiegeschehens ab. Sobald abzusehen ist, ob die Winterlichter verschoben werden bzw. auf welchen Termin, informieren wir Sie wieder hier.

ParkPost Box
NEU: Der Park-Newsletter
JETZT ANMELDEN

Seid Ihr schon "Park-Post-Leser"? Nein? Dann das hier: Unsere neue Park-Post ist für alle, die es wissen wollen: Wo blüht‘s gerade schön, und: Wo gibt es Tiernachwuchs zu sehen? Wann ist die Baustelle endlich fertig? Unsere Parks haben eine Menge zu erzählen! Und weil das so ist, haben wir mit der Park Post einen Newsletter für Euch gemacht: Er kommt per Email direkt in Euer Postfach – wenn Ihr wollt – und hält euch vier Mal im Jahr mit Geschichten aus Herzogenriedpark und Luisenpark auf dem Laufenden! Hier geht's zur Anmeldung

Neue Parkmitte
Da wächst was!
Projekt Neue Parkmitte

Der Bau der Neuen Parkmitte mit ihren großzügigen Gebäuden, den offen gestalteten Erlebnisräumen und den modernen Tiergehegen hat im letzten Jahr begonnen! Im ersten Bauabschnitt wird das zwischen Pflanzenschauhaus und Kutzerweiher liegende Areal mit Gastronomie, Unterwasserwelt, einer begehbaren Freiflugvoliere und einer neuen Pinguinanlage umgesetzt. Besucher können live zusehen auf der "Baggerroute"! Wer es ruhiger mag, schlägt vom Haupteingang aus kommend links die ruhigere "Baumroute" ein. Das bedeutet natürlich auch, dass wir einige Tiere für die Bauzeit umsiedeln mussten. Nimmersattstörche & Rote Sichler sind "vorübergehend verzogen" in Zoos nach Essen und Dresden – 2023 kommen sie wieder! Während der Bauzeit bleiben die Bauernhoftiere, Zebramangusten, Störche, Kaninchen, Rosaflamingos und die Eulen.

Pinguine
Gut „gelandet“ in Frankfurt
Umzug der Pinguine

Der Baustart für die Neue Parkmitte hat begonnen und das Gelände zwischen Pflanzenschauhaus & Gondoletta-Anleger ist freigeräumt! Viele unserer Tiere sind nun in Zwischenquartieren untergebracht: Die Pinguine haben ein neues Übergangsdomizil im Frankfurter Zoo gefunden. In einem kleinen Film dazu erfahrt Ihr, wie es den Frackträgern in der Mainmetropole so geht! Wem die Pingus am Herzen liegen, der kann mit einer Spende deren Reisekasse aufbessern.

SBZ_Fahne
Alle Jahre wieder ...
Open Air!

Neues Jahr, neue Perspektiven! Noch halten uns Winterkälte und Pandemie im Griff. Aber wie wäre es mit einem hoffnungsfrohen, wärmenden Gedanken an den nächsten Sommer, an Veranstaltungen Open Air, zum Beispiel mit einem Ticket für den Seebühnenzauber 2022? Als Geburtstagsegschenk oder im Osterkörbchen? Hier gibt es nähere Info & Tickets für einen poetischen Spaziergang mit Rafik Schami, Kurpfalzcomedy mit Christian Habekost, einer formidablen Bee Gees Tribute, der Band ohne Band Naturally 7 und Konstantin Wecker im Trio. Für wen die Wahl nun eine Qual ist: Es gibt auch Gutscheine!

Arbeiten im Park
Mitarbeiter (m/w/d) gesucht!
Arbeiten im Luisenpark

Ein geschickter Personal-Akquisiteur bei einem großen schwedischen Textilkonzern hat einmal geschrieben: "Sie sind doch eh schon die ganze Zeit hier, warum lassen Sie sich nicht dafür bezahlen?" Wer also noch mehr Zeit im Luisenpark verbringen will, für den haben wir hier das perfekte Angebot: ARBEITEN IM LUISENPARK! Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Jahreskarte Box
Bis 30. April 2022 gültig
Die Jahreskarte 2021

Die Jahreskarte 2021 gilt pandemiebedingt noch bis April 2022. Wer das "Ticket ins Grüne" hat, ist damit auch für die kommenden ersten Sonnenstrahlen im nächsten Frühjahr gerüstet. Und dann kann wieder verlängert und natürlich auch neu erworben werden! Wir jedenfalls freuen uns auf Euren Besuch. Allen Abo-Kunden haben wir deshalb in diesem Herbst/Winter nicht wie gewohnt abgebucht!

Bollerwagen vorreservieren Sommerflor
Müssen vorab reserviert werden
Leih-Rollstühle

Derzeit müssen unsere Rollstühle aufgrund von Engpässen vorab reserviert werden. Entweder per Email an information@stadtpark-mannheim.de oder unter der Telefonnummer 0621 - 4100550 oder 0621 - 4100520. Wir danken unseren Besuchern für Ihr Verständnis und wünschen viel Spaß im Park!

BUGA Partnerstädtegärten
Die BUGA-Box
Neues von der BUGA23

Willkommen im BUGA-Kasten! Was sich bei uns im Luisenpark so tut in Sachen BUGA, seht Ihr hier. Derzeit plant unsere gärtnerische Leiterin Ellen Oswald ein größeres Areal, in dem wir Gartenkultur aus Mannheims verpartnerten Städten zeigen. Präsentiert wird hier ein floral-kultureller Mikrokosmos zwischen den Dschungelbrücken am Gebirgsbach bis zum Ufer gegenüber der Seebühne. Es gibt Pflanzen und verschiedene landestypische Gartengestaltungsarten aus Haifa/Israel, aus Toulon/Frankreich & allen weiteren Partnerstädten Mannheims zu sehen. Wir laden Euch schonmal ein auf die Garten-Reise.

Der Luisenpark Mannheim

Aktuell

28.1.2022

Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die am 28. Januar 2022 in Kraft tritt und gilt, hat die Alarmstufen neu geregelt. Danach befinden wir uns derzeit in Alarmstufe I. In dieser Pandemiestufe gilt für den Parkbesuch inklusive aller Innenräume (Freizeithaus, Toiletten-Anlagen) und des gastronomischen Angebots die 2G-Regel. Nach dieser dürfen nur Geimpfte oder Genesene den Park besuchen.

In allen Fällen ist in Verbindung mit dem Gesundheitsnachweis ein Pass oder Personalausweis vorzulegen.

Ausgenommen vom Zutrittsverbot sind

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

Diese Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen.

Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind generell in allen Stufen von der Testpflicht bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen. Schülerinnen und Schüler sind in der Alarmstufe I ebenfalls von 2G ausgenommen. Die Ausnahme gilt nur für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre.

Für alle Personen ab 0 Jahren mit typischen COVID-19-Symptomen gilt weiterhin ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot, egal welchen Impf- oder Genesenenstatus sie haben.

Erhalten bleibt für alle weiter die Maskenpflicht (FFP2- oder vergleichbare Maske) in ihrer jetzigen Form. Das heißt, sie gilt in geschlossenen Räumen – mit Ausnahme des privaten Bereichs – und im Freien, wenn der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht dauerhaft eingehalten werden kann. Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind weiterhin von der Maskenpflicht befreit. Auch die Abstands- und Hygieneregelungen bleiben bestehen.

In allen Fällen ist in Verbindung mit dem Gesundheitsnachweis ein Pass oder Personalausweis vorzulegen.

Die automatischen Eingänge Fichtestraße und Unterer Luisenpark bleiben aufgrund der gesetzlichen 2G-Kontrollpflichten aktuell geschlossen. Offen sind die Eingänge Fernmeldeturm und Haupteingang.

Wir freuen uns auf Sie beim Winterspaziergang im Park – bis dahin: Bleiben Sie gesund!

++++

27.12.2021

Seit der Corona-Verordnung vom 23. Dezember 2021, die am 27.12.2021 in Kraft getreten ist, gelten folgende für den Parkbesuch relevante Änderungen:

Nach wie vor gilt die 2G+-Regel für den Parkbesuch. Ausgenommen von der Testpflicht sind nun nur noch

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben. Also die Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff von BioNtech/Pfizer oder Moderna sowie mit dem Vektor-Impfstoff von AstraZeneca oder die Impfung mit dem Vektor-Impfstoff von Johnson & Johnson.
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die Ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Nähere Informationen direkt auf der Seite des Landes Baden-Württemberg...

4.12.2021

Alarmstufe II: Seit 4.12.2021 gilt im gesamten Park 2G+

Kraft Verordnung des Landes Baden-Württemberg kein Zutritt mehr für freiwillig Ungeimpfte

Seit 4.12.2021 dürfen wir Besuchern gemäß der aktuellen Landesverordnung nur dann Eintritt in die Parks gewähren, wenn sie geimpft oder genesen und zusätzlich getestetsind, d.h. ein Schnelltest muss auch von Genesenen und Geimpften vorgelegt werden. Geboosterte Personen, also Genesene und Geimpfte, die ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben sowie Menschen, deren Grundimmunisierung oder Genesung maximal 6 Monate her ist, sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen.

Ausgenommen von der Testpflicht sind weiter Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre bzw. Schüler*innen und Personen, deren Gesundheitszustand eine Impfung verbietet (Nachweise sind für alle Gruppen erforderlich). Bei Schülern reicht als Nachweis ihrer regelmäßigen Testung die Vorlage des Schülerausweises. Jugendliche von 12 bis 17 Jahren haben noch bis 31. Januar 2022 die Möglichkeit, über tagesaktuelle Antigen-Schnelltests Zutritt zu allen 2G-Einrichtungen zu erhalten.

Alle Personen, die Zutritt begehren, müssen asymptomatisch sein.

In allen Fällen ist in Verbindung mit dem Gesundheitsnachweis ein Pass oder Personalausweis vorzulegen.

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiter: Abstand von 1,5 Metern sowie Maskenpflicht im Innenbereich bzw. im Außenbereich an Stellen, wo es eng wird.

Die automatischen Eingänge Fichtestraße und Unterer Luisenpark bleiben aufgrund der gesetzlichen 2G-Kontrollpflichten aktuell geschlossen. Offen sind die Eingänge Fernmeldeturm und Haupteingang.

Nähere Informationen zu den Ausnahmeregelungen und Nachweisen hier...

+++

30.11.2021

Digitaler Impfnachweis für Parkzutritt erforderlich – Gelber Impfpass genügt nicht mehr

Weil die Polizei in der jüngeren Vergangenheit immer mehr Fälschungen des Gelben Impfpasses feststellen musste, reicht der Gelbe Impfpass ab 1. Dezember 2021 als Nachweis über eine Corona-Impfung nicht mehr aus. Dies hat die Regierung beschlossen. Stattdessen ist für manche Bereiche des öffentlichen Lebens ein digitaler Impfnachweis erforderlich. Geimpfte, die Zugang zu Einrichtungen oder Veranstaltungen begehren, für die die 3G(+) oder die 2G(+)-Regeln gelten – so auch die Mannheimer Stadtparks – benötigen ihren Impfnachweis in digitaler Form. Dafür kann man sich entweder die Corona-Warn-App oder die Cov-Pass-App auf sein Smartphone herunterladen. Wer kein bildgebendes Telefon bzw. Smartphone besitzt, hat die Möglichkeit, sein Impfzertifikat mit dem schwarz-weißen QR-Code, das er bei der Impfung erhalten hat, vorzuzeigen oder mit seinem Gelben Impfpass in die Apotheke zu gehen und sich dort dieses persönliche Impfzertifikat mit dem QR-Code ausdrucken zu lassen.

*****

Der Luisenpark Mannheim – einer für alle!

Der Luisenpark Mannheim hat an 365 Tagen im Jahr viel zu bieten und nicht umsonst zieht es jährlich rund 1,2 Millionen Besucher in den Mannheimer Luisenpark, bekannt als eine der schönsten Parkanlagen Europas. Auf geschwungenen Parkwegen und vorbei an sprühenden Wasserfontänen und blühenden Baum- und Strauchgruppen drehen viele ruhesuchende Spaziergänger täglich ihre meditativen Runden.

Familien mit Kindern genießen es, am Wochenende sich einfach einen Tag lang im Park treiben zu lassen - ganz ohne Plan, und doch immer mit sehr viel Abwechslung: Viele Themenspielplätze wie der Matschspielplatz, der riesige Wasserspielplatz, der Burg- und Abenteuerspielplatz und viele Kleinkindspielbereiche sorgen für eine bei Eltern sehr begehrte Vision für den Abend: Das Kind ist so erfüllt wie erschöpft! Input für die kleinen Köpfchen gibt es übrigens in unseren abwechslungsreichen Tierrevieren: Meerschweinchen, Pelikane oder das kleinste Krokodil der Welt!

Außerdem haben wir noch Pinguine aus dem Humboldt-Strom Chiles zu sehen, diese sind derzeit allerdings im Frankfurter Zoo untergebracht, da wir zur Bundesgartenschau 2023 eine neue Parkmitte bauen und den Tierbereich großzügig umgestalten. Mehr zur neuen Parkmitte finden Sie hier...

Auf dem Bauernhof mit Ziegen, Hasen, Mini-Shetland-Ponies und unseren beiden Jersey-Rindern Heidi und Clara darf man auf Tuchfühlung gehen und kann die Nutztierhaltung hautnah erleben. Für Fragen haben unsere Tierpfleger natürlich ein offenes Öhrchen! Bei schlechtem Wetter lockt unser großer natürlicher Indoorspielplatz mit viel Sand und Holzspielgeräten jenseits von Bällebad und Hüpfburg tausende Kids der Region an.

Die Wissbegierigen zieht es außerdem in die Grüne Schule, die Kreativen und Ambitionierten zum Freizeithaus, Kulturinteressierte zur Seebühne und zum Seebühnenzauber oder in den Chinesischen Garten, die kunstvolle Anlage mit ihrem originalgetreu erbauten, größten Chinesischen Teehaus Europas. Unsere Unterwasserwelt ist derzeit geschlossen, da auch sie zur Bundesgartenschau 2023 komplett umgestaltet wird. Der Geheimtipp bei schlechtem Wetter oder im Winter ist, neben den vielen im Park frei lebenden Weißstörchen, das Pflanzenschauhaus: In „Mannheims Dschungel“ kann man auf subtropische Safari gehen oder im Schmetterlingshaus, das zur BUGA23 zum Südamerikahaus umgestaltet wird, sich von hunderten bunter Schmetterlinge umflattern lassen!

Kein Wunder also, dass der Mannheimer Luisenpark bei der Bürgerbefragung regelmäßig Platz 1 der Freizeiteinrichtungen der Metropolregion Rhein-Neckar besetzt! Romantiker setzen auf den Gebirgsbach, eine entschleunigende Gondoletta-Fahrt im gelb-weißen Bötchen auf dem Kutzerweiher oder Entspannung in der einzigartigen KlangOase, in der man in freier Natur sphärischen Klängen lauschen kann: Der Luisenpark bietet Erholung, Kultur und Natur pur – eben „Alles im grünen Bereich“!