Parkbesuch

Öffnungszeiten/Eintrittspreise

Aktuell

27.12.2021

Seit der Corona-Verordnung vom 23. Dezember 2021, die am 27.12.2021 in Kraft getreten ist, gelten folgende für den Parkbesuch relevante Änderungen:

Nach wie vor gilt die 2G+-Regel für den Parkbesuch. Ausgenommen von der Testpflicht sind nun nur noch

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben. Also die Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff von BioNtech/Pfizer oder Moderna sowie mit dem Vektor-Impfstoff von AstraZeneca oder die Impfung mit dem Vektor-Impfstoff von Johnson & Johnson.
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die Ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Nähere Informationen direkt auf der Seite des Landes Baden-Württemberg...

HINWEIS für Schüler*innen: Schüler*innenausweise gelten in den Ferien NICHT als Testnachweis!

4.12.2021

Alarmstufe II: Im gesamten Park gilt 2G+

Kraft Verordnung des Landes Baden-Württemberg kein Zutritt mehr für freiwillig Ungeimpfte

Seit 4.12.2021 dürfen wir Besuchern gemäß der aktuellen Landesverordnung nur dann Eintritt in die Parks gewähren, wenn sie geimpft oder genesen und zusätzlich getestet sind, d.h. ein Schnelltest muss auch von Genesenen und Geimpften vorgelegt werden.

Geboosterte Personen, also Genesene und Geimpfte, die ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben sowie Menschen, deren Grundimmunisierung oder Genesung maximal 3 Monate her ist, sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen.

Ausgenommen von der Testpflicht sind weiter Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre bzw. Schüler*innen und Personen, deren Gesundheitszustand eine Impfung verbietet (Nachweise sind für alle Gruppen erforderlich). Bei Schülern reicht als Nachweis ihrer regelmäßigen Testung die Vorlage des Schülerausweises. Jugendliche von 12 bis 17 Jahren haben noch bis 31. Januar 2022 die Möglichkeit, über tagesaktuelle Antigen-Schnelltests Zutritt zu allen 2G-Einrichtungen zu erhalten.

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiter: Abstand von 1,5 Metern sowie Maskenpflicht im Innenbereich bzw. im Außenbereich an Stellen, wo es eng wird.

Alle Personen, die Zutritt begehren, müssen asymptomatisch sein.

In allen Fällen ist in Verbindung mit dem Gesundheitsnachweis ein Pass oder Personalausweis vorzulegen.

Die automatischen Eingänge Fichtestraße und Unterer Luisenpark bleiben aufgrund der gesetzlichen 2G+-Kontrollpflichten aktuell geschlossen. Offen sind die Eingänge Fernmeldeturm und Haupteingang.

+++

30.11.2021

Digitaler Impfnachweis für Parkzutritt erforderlich – Gelber Impfpass genügt nicht mehr

Weil die Polizei in der jüngeren Vergangenheit immer mehr Fälschungen des Gelben Impfpasses feststellen musste, reicht der Gelbe Impfpass ab 1. Dezember 2021 als Nachweis über eine Corona-Impfung nicht mehr aus. Dies hat die Regierung beschlossen. Stattdessen ist für manche Bereiche des öffentlichen Lebens ein digitaler Impfnachweis erforderlich. Geimpfte, die Zugang zu Einrichtungen oder Veranstaltungen begehren, für die die 3G(+) oder die 2G(+)-Regeln gelten – so auch die Mannheimer Stadtparks – benötigen ihren Impfnachweis in digitaler Form. Dafür kann man sich entweder die Corona-Warn-App oder die Cov-Pass-App auf sein Smartphone herunterladen. Wer kein bildgebendes Telefon bzw. Smartphone besitzt, hat die Möglichkeit, sein Impfzertifikat mit dem schwarz-weißen QR-Code, das er bei der Impfung erhalten hat, vorzuzeigen oder mit seinem Gelben Impfpass in die Apotheke zu gehen und sich dort dieses persönliche Impfzertifikat mit dem QR-Code ausdrucken zu lassen.

+++

Nähere Infos zu unseren Corona-Maßnahmen hier...

*****


Einlasszeiten

November - Februar 9-16.30 Uhr
März & Oktober 9-18.30 Uhr
April & September 9-19.30 Uhr
Mai - August 9-20.00 Uhr

Automatisierte Eingänge:
Mit Jahreskarte oder Tageskarte (erhältlich am Haupteingang) Zutritt bis 1 Stunde nach Kassenschluss.

Der Ausgang ist jederzeit über die Drehkreuze möglich!
Nähere Info unter (06 21) - 41 00 50

Öffnungszeiten rund um's Pflanzenschauhaus

Café Pflanzenschauhaus
April bis September: 9.00 - 19 Uhr
Oktober bis März: 9.30 - 17.30 Uhr

Indoorspielplatz
Ganzjährig: 9.30 - 18.30 Uhr

Schauhäuser
März bis Oktober: 10 bis 20 Uhr
November bis Februar: 10.30 bis 18.30 Uhr

Gondoletta und Duojing-Bahn-Betrieb nur von April bis Oktober.

Öffnungszeiten Teehaus/Ausstellungen im Blumenpavillon:
Sommer-Saison von März bis Oktober:
Teehausbetrieb täglich von 13 bis 18 Uhr, bei schönem Wetter bis 19 Uhr. An Sonn- und Feiertagen 11 bis 19 Uhr. Bei schlechtem Wetter frühere Schließung. Kein Ruhetag.
Winter-Saison von November bis Februar:
Teehausbetrieb nur an Samstagen, Sonn- u. Feiertagen jeweils von 12 bis 17 Uhr. Bei schlechtem Wetter frühere Schließung.

Eintrittspreise

in Euro*

Tageskarte I
März – Okt.
Tageskarte II
Nov. – Feb.
Erwachsene 7,50 3,80
Begünstigte1,2 5,50 2,90
Kinder4 6 – 15 Jahre 3,70 1,90
Schulklassen / pro Schüler3 2,30

1,90

Nicht im Preis inbegriffen sind unsere Fahrgeschäfte bzw. die Nutzung von Sonderanlagen (Gondoletta, Duojing-Bahn, Aufzug Fernmeldeturm, Trampolin, Minicars)

4Kinder
Im Familienverbund sind Kinder bis einschließlich 5 Jahre frei, Kindergartenkinder im Kindergartenverbund sind bis einschließlich 6 Jahre vom Parkeintritt befreit, ebenfalls 4 Begleitpersonen pro 10 Kindergartenkinder. Weitere Begleitpersonen zahlen dann nur noch den Begünstigtenpreis von 5,50 €.
Schulkinder zahlen in der Gruppe 2,30 € pro Person. Pro 15 Schüler ist 1 Begleitperson frei. Weitere Begleitpersonen zahlen den Begünstigtenpreis von 5,50 €.

Familientarife (nur von März bis Oktober)

Besetzung4 Preis / €
1 Erw. & 2 Kinder 14,00
2 Erw. & 2 Kinder 21,00
1 Erw. & 3 Kinder oder mehr 17,50
2 Erw. & 3 Kinder oder mehr 24.50

Im Familienverbund sind Kinder bis einschließlich 5 Jahre frei!

Die Dauerkarte

Die Dauerkarte ist Ihr besonderes Parkticket, Ihre Karte für mehr Entspannung, Ihr Ticket ins Grüne - mit ihr geht's: einfach durch den Eingang laufen, einatmen, grünranken, "parken", noch mehr grün tanken – einfach herrlich!

Durch den Pandemiebedingten Ausfall von über drei Monaten wird die Gültigkeit der Jahreskarte 2021 bis Ende April 2022 verlängert.

Nähere Infos zu den Preisen für unsere Dauerkarten gibt es hier...

Für alle, die die Dauerkarte nur für den Herzogenriedpark erwerben möchten, geht es hier lang…

1Begünstigte
Schüler ab 16 Jahre, Auszubildende & Studenten, Menschen mit einem Grad der Behinderung von 50

2Gruppentarife
Gruppen ab 20 Personen, Gruppen von öffentlichen Einrichtungen ab 15 Personen

3Schülertarife
nur im Klassenverband

4Freier Eintritt
Kinder bis einschließlich 6 Jahre im Kindergartenverbund bzw. bis einschließlich 5 Jahre im Familienverbund. Im Kindergartenverbund haben außerdem 4 Begleitpersonen pro 10 Kindergartenkinder freien Eintritt sowie und Menschen mit Behinderung von einem Grad von 100, Menschen mit einer Behinderung mit Ausweisvermerk H oder B auch unter einem Grad von 100 sowie Begleitperson.
Geburtstagskinder, ob kleine oder große, haben gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises, freien Tageseintritt. (Begleitpersonen zahlen den üblichen Preis).