Parkbesuch

Service für Menschen mit Behinderung

Der Luisenpark verfügt über ein behindertengerecht angelegtes Wegesystem. Die Zugänge zu den Einrichtungen sind über Rampen möglich. Behindertengerechte Toiletten gibt es im Pflanzenschauhaus, in der Festhalle Baumhain, an der Seebühne, im Bereich Freizeithaus, und im Seerestaurant. Auf unserem Parkplan sind diese Toiletten speziell markiert.
Außerdem haben wir im Bereich Freizeithaus eine Schaukel für Menschen mit Behinderung, die gerade frisch repariert wurde! Auch bieten wir kostenlos einen Rollstuhlverleih an.
Für Menschen, die auf andere Gefährte als den Rollstuhl angewiesen sind/diese im Park nutzen wollen, besteht die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen unter information@stadtpark-mannheim.de. Bitte beantragen Sie diese ein paar Tage vor Ihrem Parkbesuch, da die Bearbeitung etwas Zeit kosten kann. Dies ist deshalb wichtig, da im Park ein grundsätzliches Verbot von Fahrrädern, Wägen oder sonstigen Gefährten besteht. Wird die Genehmigung erteilt, erhält der Beantragende ein Kennzeichen/eine Plakette, die vom Luisenpark ausgestellt und sichtbar am Fahrzeug angebracht wird. Sie berechtigt auch gegenüber anderen Parkbesuchern, sichtbar zur Nutzung des Gefährts im Park.
Parkplätze für Menschen mit Behinderung, auch für Kleinbusse, finden Sie normalerweise direkt vor dem Verwaltungseingang am Gartenschauweg 12. Dieser Parkplatz musste nun allerdings wegen unserer Großbaustelle zur Neuen Parkmitte weichen.

Es wird empfohlen, auf den Parkplatz an der Theodor Heuss-Anlage wenige Meter südlich des Haupteingangs auszuweichen.

Außerdem verleihen wir für Menschen mit Gehbehinderung, a Haupteingang, Theodor-Heuss-Anlage 2, auch Rollstühle. Diese werden nur auf Vorabreservierung verliehen. Einfach vorab mailen oder anrufen!

Email: information@stadtpark-mannheim.de
Tel: (0621) 4 10 05 0