Umweltpädagogik

Die Grüne Schule

Bühne frei für die biologische Vielfalt!

 

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel: Gerade hat die Grüne Schule hat zwei Auszeichnungen erhalten, da sie sich so prima um die Insekten im Luisenpark kümmert, und schon gibt es einen neuen Hotspot zum Thema: 

Die Grüne Schule hat einen neuen Insektengarten gestaltet, hier mehr dazu....

 

+++

Grüne Schule erhält zwei Auszeichnungen als offizielle Projekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt

 

Gleich zwei Projekte der Grünen Schule der Mannheimer Stadtparks wurden als offizielle Projekte der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Urkundsübergabe erfolgte am Freitag, den 31. Januar 2020 im Grünen Klassenzimmer des Mannheimer Luisenparks. Die Arbeit von Ursula Jünger, Leiterin der Grünen Schule, mit ihrem Team rund um den Heilpflanzengarten als „Natur-Apotheke inmitten der Großstadt“ wurde von einer unabhängigen Jury ebenso gewürdigt wie ihre Kurse, Workshops und Aktivitäten rund um den „Insekten-Hotspot Luisenpark“. Die Auszeichnung wird an Projekte verliehen, die sich in vorbildlicher Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.

"Unvergessliche Umweltphänomene"
Zu Beginn der Veranstaltung wies Parkdirektor Joachim Költzsch bei seiner Begrüßung darauf hin, dass die beiden Mannheimer Parks „einiges in die umweltpädagogische Wagschale werfen können“. Vom „Kindergarten-Gänger bis zum Bewohner der Senioren-WG“ könne man mit der Grünen Schule in den Mannheimer Parks unvergessliche Umweltphänomene erleben. Dass das mittlerweile über 20 Jahre andauernde Engagement der Grünen Schule, die ökologische Themen „mit sehr viel Herzblut“ aufbereite, nun diese besondere Auszeichnung erhalte, mache ihn stolz, so Költzsch, der auch die Attraktivität der Grünen Schule und ihrer Projekte für Sponsoren und Stiftungen betonte.

„Diese Auszeichnung ist wohl verdient“
Auch Bürgermeisterin Felicitas Kubala wies auf die Wichtigkeit der beiden ausgezeichneten „Projekte aus Flora und Fauna“ hin. „Diese Auszeichnung ist wohl verdient“, betonte die Bürgermeisterin bei der anschließenden Übergabe der Auszeichnungsurkunden an Ursula Jünger und ihr Team. Beide Urkunden sind unterzeichnet von Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit sowie von der Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, Prof. Dr. Beate Jessel. 

Nächstes Ziel: Grüne Schulhöfe
Im Anschluss an die Urkundenübergabe stellte Ursula Jünger, Leiterin der Grünen Schule der Mannheimer Parks, ihre spannende Arbeit vor und erläuterte die beiden bemerkenswerten Projekte. Gleich zu Beginn ihrer Rede betonte sie, dass den Preis nicht die Grüne Schule alleine, sondern das ganze Team des Luisenparks verdient habe: Sie nannte hier Handwerker und Schreiner, die sie in ihrer täglichen Arbeit unterstützen, ihr gesamtes Team sowie die gärtnerische Abteilung mit Christine Schweickhardt, die den Heilpflanzengarten „mit unglaublicher Hingabe und viel Gespür“ tagtäglich pflegen und für einen ausgezeichneten Zustand sorgten. In ihrer Rede wurde deutlich, dass ihre Arbeit sich stets an den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen ausrichtet. Immer den Blick auf aktuelle Studien wird im Garten auch die Bepflanzung ausgetauscht, sollte sich ein Heilpflanze als schädlich herausgestellt haben. Bei aller Fundiertheit schafft es Jünger dennoch, in über 600 Kursen, Workshops und Aktionen Menschen für biologische Themen zu begeistern. Ihr Ziel, den Heilpflanzengarten zum Treffpunkt verschiedenster naturinteressierter Menschen zu machen, zum Ort des Expertenaustauschs, wie sie ihre Rede bei der Eröffnung des Gartens im Jahr 2007 zitierte, wurde erreicht: Der Heilpflanzengarten ist der interaktive Begegnungsort für viele Naturinteressierte der ganzen Region geworden! Das nächste Ziel hat Jünger schon im Blick: Mit Flower for Future hat sie in Kooperation mit der Klimaschutzagentur, der Stadtgärtnerei Mannheim und den Arbeitstherapeutischen Werken im Jahr 2019 ein Begrünungskonzept für verödete und versiegelte Flächen auf den Schulgeländen Mannheims entwickelt: Hier werden bald insektenfreundliche, pflegearme Blühpflanzen stehen, da sind wir sicher! 

 

Nähere Infos zu den Projekten und zum Preis...


UNDekade Logo

 

 

 

 

Und sonst?

Lust auf eine „geschmackvolle“ Entdeckungstour mit Vanille und Kakao durch den „tropischen Dschungel“ im Luisenpark? Oder auf eine „besonders gefährliche“ Führung zu Pythons oder zur Würgefeige? All‘ das bietet unsere Grüne Schule im Luisenpark, die sich ganz der spannenden Wissensvermittlung rund um die biologische Vielfalt verschrieben hat. Mit der umweltpädagogischen Abteilung der Mannheimer Parks können Schulklassen, Kindergruppen und interessierte Erwachsene die große Vielfalt der Tiere und Pflanzen und die Schönheit und Faszination der Natur hautnah erleben. Im Rahmen von Führungen, Workshops, nächtlichen Exkursionen und Ferienkursen werden biologische Zusammenhänge sehr lebendig und humorvoll vermittelt und das Interesse an der Natur geweckt und vertieft. Als außerschulischer Lernort ist die Grüne Schule für alle Schulen der Region sehr begehrt. Für Schüler geht es hier live in die Natur und Lehrer können mit praktischen Beispielen ihre Lerninhalte optimal veranschaulichen. Eigene Beobachtungen ermöglichen den Schülerinnen und Schülern einen ganz persönlichen Zugang zu der im Schulunterricht behandelten Materie. Die Veranstaltungen lassen sich lehrplanergänzend und -unterstützend in den Unterricht einbinden. Das Grüne Schule-Team unter der Leitung von Diplom-Biologin Ursula Jünger freut sich auf Ihre Neugier!

 

Führungen für Kindergärten

Neugierige Kindergartenkinder können hier Tiere und Pflanzen erforschen und viele interessante Dinge über sie erfahren. Spielerisch werden sie an die verschiedenen Themen herangeführt und ganz nebenbei können sie beim Lauschen, Schnuppern oder Berühren ihre Sinne trainieren.
Hier geht's zu den einzelnen Themen...

Die Führungen dauern jeweils 1 Stunde.
Preis: Gruppe bis 15 Kinder 28,- Euro. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Kinder.
Anmeldung und Informationen unter: 0621/41005-54
gruene-schule@stadtpark-mannheim.de

Die Führungen können auch als Kindergeburtstage gebucht werden, in Verbindung mit einer kleinen Bastel- oder Mitmachaktion.
Kosten: 50,- Euro für 5 bis max. 12 Kinder zzgl. Parkeintritt


Führungen für Schulklassen

Warum nicht mal im Freien unterrichten? Oder in tropischen Ambiente? Unsere Führungen sind für die Klassenstufen 1 bis 7 geeignet.

Hier geht es zu den einzelnen Themen...

Die Führungen dauern jeweils 1 Stunde.
Preis: Gruppe bis 15 Kinder 28,- Euro. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Kinder.
Anmeldung und Informationen unter: 0621/41005-54
gruene-schule@stadtpark-mannheim.de 

Die Führungen könne auch als Kindergeburtstage gebucht werden, in Verbindung mit einer kleinen Bastel- oder Mitmachaktion.
Kosten: 50,- Euro für bis max. 12 Kinder zzgl. Parkeintritt

 

Erwachsenenführungen

Grüne Stunde

Der Luisenpark lädt ein zur „Grünen Stunde“ am Nachmittag. Eine unterhaltsame Veranstaltung mit naturwissenschaftlichen, kulturellen und mythologischen Inhalten. Hier können Luisenparkfreunde ganz entspannt Fauna und Flora näher kennen lernen...
Hier die neuen Veranstaltungen für 2020 im Veranstaltungskalender... 
Dauer: 1 Stunde
Gebühr: 3,- zzgl. Parkeintritt
Anmeldung erforderlich unter 0621 - 4 10 05 54

Führungen Heilpflanzengarten

Seit es den Heilpflanzengarten im Luisenparks gibt, und zwar seit 2007, kann man sagen: Gegen fast alles ist in Mannheim ein Kraut gewachsen! Unter 180 verschiedenen Pflanzenarten wählt die Kräuterexpertin Claudia Zülz dieses Jahr spannende Themen aus, an Hand derer sie die heilende Kraft der Natur erläutert. Dabei hat sie viele praktische Tipps auf Lager und erzählt auch vom mythologischen Zauber von Heilkräutern.
Hier die neuen Veranstaltungen für 2020 im Veranstaltungskalender... 

Treffpunkt ist am Heilpflanzengarten.
Dauer der Führung: 1 Stunde
Gebühr: 3,- zzgl. Parkeintritt
Anmeldung erforderlich unter 0621 - 4 10 05 54

 

 

Ferienkurse der Grünen Schule 2020

 

Fastnacht
Die Farbwerkstatt
Kunterbuntes von Tieren und Pflanzen 
26. - 27. Februar, täglich von 9 - 12 Uhr

In der Natur gibt es fast alle Farben. Manche Tiere oder Pflanzen zeigen sich uns quietschbunt andere sind ganz zart gefärbt. Oft haben sie auch verborgene Farben in sich, die man von außen gar nicht sehen kann. Welche Bedeutung haben Färbungen in der Natur? Ist alles echte Farbe, was da so bunt erscheint? Wer überrascht uns mit versteckten Farbstoffen und wie kann man sie sichtbar machen? Kreativwerkstatt mit spannenden Entdeckungen in einer kunterbunten Welt.

Der Kurs ist für Kinder von 7 – 10 Jahre geeignet.

Kursbeitrag: 20,- Euro

 

Ostern 
ÜBERRASCHUNGEN AUS DEM EI
Evolution der gefiederten Flieger
07.-09. April, täglich von 9 - 12 Uhr

Die meisten Tiere, die heute auf der Erde leben schlüpfen aus einem Ei – so wie auch die Dinosaurier. Doch Moment mal, sind die Dinos nicht ausgestorben? Es wird behauptet, die Saurier leben nach wie vor, sogar mitten unter uns. Welche Tiere sollen das sein? Krokodile, Echsen oder etwa die Vögel! Doch wie haben es die massigen Ur-Echsen geschafft zu überleben oder gar zu leichten Fliegern zu werden? Eine Expedition auf den Spuren der Evolution zu Verwandten und Nachfahren von Tyrannosaurus, Archaeopteryx & Co.

Der Kurs ist für Kinder von 7 – 10 Jahre geeignet.

Kursbeitrag: 25,- Euro


Pfingsten
SOS AUS DEM REICH DER INSEKTEN
Hilfe für seltene Sechsbeiner
3. - 5. Juni, täglich 9 - 12 Uhr 

Insekten leben überall. Manche sind winzig klein, andere riesengroß. Sie sind im Wasser, in der Erde, in der Luft und einige sogar in unseren Häusern. Trotzdem sind sie für viele Menschen fremd wie Aliens von einem anderen Stern. Doch wo leben die sechsbeinigen Krabbler? Welche besonderen Bedürfnisse haben sie? Wie sehen sie unter dem Mikroskop aus? Wie baut man ihnen gute Verstecke und wie wird man zum aktiven Insektenretter? Eine spannende Forschungsreise zu den wichtigsten Tieren unseres Planeten.

Der Kurs ist für Kinder von 7 – 10 Jahre geeignet.

Kursbeitrag: 25,- Euro

 

Herbst
UNTERWEGS MIT DEN HECKEN-HEXEN
Einblicke in die magische Welt der Natur
27.-28. Oktober, täglich 9 - 12 Uhr

Hexen- und Zauberlehrlinge aufgepasst! Viele Geheimnisse gibt es in der magischen Welt herauszufinden. 
Welches sind die wichtigsten Tiere und Gewächse, über die jede Hexe Bescheid wissen muss? Wie enträtselt man magische Zeichen und wozu dienen Zaubertränke? Für Eure künftigen „Hexperimente“ werdet Ihr in die geheime Kunst der Zauberstab-Herstellung eingeweiht und könnt den einen oder anderen Kräuterzauber testen. Eine geheimnisvolle Entdeckungsreise in das Reich der Hexen und Zauberer.
 

Kursbeitrag: 20,- Euro

 

 

Anmeldung
Für die Teilnahme an Führungen und Ferienkursen ist, soweit nicht anders angegeben, eine telefonische Anmeldung erforderlich. Erfahrungsgemäß sollte diese Anmeldung frühestmöglich erfolgen, damit Sie auch ein Plätzchen bekommen!

Kontakt
Grüne Schule Luisenpark
Telefon: (0621) 4 10 05 54
Gartenschauweg 12
68165 Mannheim
Fax: (0621) 4 10 05 55
Email: gruene-schule@stadtpark-mannheim.de

 

 

GEBURTSTAGSFÜHRUNGEN IN DER GRÜNEN SCHULE 

Für diesen besonderen Tag bietet das Team der Grünen Schule ein spannendes Programm zu besonderen Pflanzen und Tieren im Park. Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas zu erforschen und zu entdecken: Ob Heilkräuter oder Zauberpflanzen, Leckereien aus dem Dschungel oder die fantastischen Flugfähigkeiten von Schmetterling, Eule und Storch – hier gibt es Einblicke in die große Wunderwelt der Natur.
Wer Lust hat mit seinen Geburtstagsgästen, eine Tour zu Tieren und Pflanzen des Luisenparks zu buchen, ist hier genau richtig.

•    Karneval der Tiere
•    Dschungelindianer
•    Beauty-Pflanzen- Natürlich schön 
•    Zaubertier und Hexenkraut
•    Geniale Erfindungen der Natur 
•    Unglaublich fiese Geschöpfe
•    Survival – ab in die Wüste
•    Eine kleine Weltreise
•    Fantastische Flieger

Anfragen und nähere Info zu den Geburtstagsführungen für Kinder 
gibt es unter Tel. (06 21) 4 10 05 54.

Dauer: 90 Minuten - beinhalten Führung und Mitmach-/Bastelaktion
Kosten: Euro 50,- für maximal 12 Kinder
Geeignet für Kinder von 7 bis 11 Jahren
Anfragen und nähere Info zu den Geburtstagsführungen für Kinder gibt es unter Tel. (06 21) 4 10 05 54.