Der Gebirgsbach

Natur pur!

Ruhige Momente genießen oder die Umwelt spielerisch erkunden, beides ist im Gebiet rund um den 250 m langen Gebirgsbach möglich. Während kleine Abenteurer die zwei „Dschungelbrücken“, übrigens ein Förderprojekt vom Förderkreis „Freunde des Luisenparks e.V.“, zum Spielen benutzen, finden Ruhesuchende vor einer romantischen Kulisse inmitten von Weiden, Erlen und Sumpfpflanzen einen perfekten Rückzugsort vor. Nicht zu vergessen ist natürlich die außergewöhnliche Geräuschkulisse: Das fröhliche Plätschern des Gebirgsbachs und das Rauschen der Quelle. Rund 50 Kubikmeter fließen stündlich vom Gebirgsbach in den Kutzerweiher, um dann wieder herauf gepumpt zu werden.