Generation Buga

Das Jahr 1975 – Rex Gildo tanzte den letzten Sirtaki, Udo Jürgens besang sein ehrenwertes Haus, Derricks Tränensäcke waren noch nicht ganz so groß wie zuletzt und der Liter Normalbenzin kostete 83,1 Pfennig. 1975 hieß es erstmals „Palim, Palim“ mit Nonstop Nonsens, für Verlässlichkeit am späten Abend sorgte auf bundesrepublikanischen Mattscheiben stets das ARD-Testbild – es war die Zeit der Bonanzaräder, der Tulip Chairs, der Prilblumen, der Les Humphrey Singers und der kompromisslosen Kotletten in Herrengesichtern!

Und: 1975 war das Jahr, in dem für die Mannheimer eine neue Freizeit-Ära begann: Der Luisenpark in seiner heutigen Form wurde geboren.
Zur Bundesgartenschau 1975, zur BUGA.

Heute, mehr als 30 Jahre später, haben wir mal nachgesehen, was aus unseren Blumenkindern von damals geworden ist. Voilà die drei kultigsten Luisenparkhelden, die mit Ihrem Park gewachsen sind und unseren Fotowettbewerb gewonnen haben!

Frank Reimold
Frank Reimold

Wer da kritischen Blickes auf unseren blauen Parkstühlen sitzt, ist Frank Reimold im Alter von vier Jahren. Der gebürtige Bammentaler macht heute,  32 Jahre später, einen wesentlich entspannteren Eindruck – dafür setzt sein Filius Philipp die „kritische Familientradition“ fort! Die Reimolds leben heute im Taunus, machen aber immer gerne einen Abstecher in den Luisenpark, wenn die Großeltern in Bammental besucht werden.

Miriam Krieg
Miriam Krieg

Was hat Miriam Krieg mit dem Luisenpark gemeinsam? Beide sind 1975 geboren! Außerdem haben sich beide prächtig "entwickelt": Miriam Krieg arbeitet heute als Informatikerin und steht als solche natürlich auf den „digitalen Luisenpark“: Regelmäßig verfolgt sie die Geschehnisse auf unserer Storchenwebcam. Als Neckarstädterin hat sie noch eine zweite Leidenschaft: Den idyllischen Herzogenriedpark in der Neckarstadt.

Jürgen Christmann
Jürgen Christmann

Was für eine schicke Lederhose! Der heutige Entwicklungsingenieur Jürgen Christmann war im Alter von 10 Jahren zu allen „Parktaten“ bereit. Heute hat er mit seinen Töchtern Michelle und Marie weibliche Park-Verstärkung. Alle drei sind echte Luisenpark-Fans. Michelle hat sogar ihren neunten Geburtstag im Luisenpark gefeiert. Die Familie lebt in Bammental und freut sich schon auf viele Parktage im Frühling!