Aktuelles zum Projekt Neue Parkmitte

Tolle Angebote für Parkbesucher zu jeder Jahreszeit – rund um den südlichen Teil des Kutzerweihers entsteht seit Oktober 2020 die Neue Parkmitte des Luisenparks. Nach den Entwürfen des Architekturbüros Bez + Kock wird das bisherige Zentrum des Parks erweitert und modernisiert. Die Planer sehen unter anderem ein neues Pinguingehege vor, außerdem soll eine Unterwasserwelt mit einem zeitgemäßen gastronomischen Angebot sowie ein Park-Shop entstehen – alles sanft eingebettet in die bestehende Landschaft und Pflanzenwelt des Parks. Nach der Bundesgartenschau wird ein neues Freizeithaus in direkter Nachbarschaft zur Grünen Schule, die endlich mitten in den Park verlegt werden soll, entstehen.

Hier halten wir Sie zu allen Themen rund um die Weiterentwicklung der Parkmitte auf dem Laufenden. Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie unter dem Menüpunkt „Was soll entstehen?

Mit dem Aushub für die neue Pinguinanlage im Luisenpark ist nun Baugrube drei von drei geschafft. Die Erdarbeiten in der Neuen Parkmitte sind damit abgeschlossen und das Gelände zwischen Pflanzenschauhaus und Kutzerweiher lässt schon die Umrisse der entstehenden Bereiche erkennen. Bei der künftigen Unterwasserwelt hat der Rohbauer bereits seine Arbeit für die Umsetzung der äußeren Hülle aufgenommen und auch der Boden für die begehbare Freiflugvoliere ist bereitet. Und wer schon jetzt wissen möchte, wie es sich künftig durch die Neue Parkmitte spazieren lässt, der kann sich vor dem Eingang des Pflanzenschauhauses einen Eindruck verschaffen.

weiterlesen

Mehr Platz, ein zentraler Ort für das ganze Team, eine moderne Quarantänestation mit Behandlungsraum und nicht zuletzt ein Neubau, der perfekt auf die Arbeitsabläufe der Tierpflege optimiert ist! Zwischen Bauernhof und Festhalle Baumhain sind in den vergangenen Monaten zwei Gebäudeteile entstanden, die das Parkteam gestern mit Presse- und Stadtvertretern als neues Wirtschaftsgebäude für die Abteilung Tierpflege symbolisch eröffnet hat.

In der Vergangenheit waren intern genutzte Bereiche größtenteils im ehemaligen Wirtschaftshof hinter dem Pflanzenschauhaus untergebracht. Für Besucher war dieser zentrale Bereich damit nicht zugänglich. Durch die Verlegung der Nutzbauten an den östlichen Randbereich des Parks, wird nicht nur mitten im Park eine neue etwa 3.000 qm große Fläche für die Besucher zugänglich gemacht, die neuen Unterkünfte der Zoologie erlauben den Besuchern durch Sichtfenster zukünftig auch Einblicke in Jungtieraufzucht und Futterküche. Schön und großzügig wird’s dank der Bautätigkeiten zur Neuen Parkmitte also sowohl für Besucher und Tiere als auch für die Mitarbeiter. Win-win für alle!

weiterlesen

Bunt schillernd, vielfältig und formenreich wird es zugehen in der künftigen Unterwasserwelt im Luisenpark. Der neue Aquarienbereich entführt die Besucher auf eine subaquatische Weltreise im Kleinformat, bei der sie auf die unterschiedlichsten Wasserlebewesen aus Meeren, Seen und Flüssen rund um den Globus treffen. Für die Umsetzung wird jetzt im Luisenpark auf den zukünftigen Meeresboden „hinabgetaucht“: Die Aushubarbeiten für die Baugrube starten! Ein guter Anlass, um den Blick an die künftige Aquariumsscheibe zu heften und reinzuschauen, was es zu entdecken gibt. Neugierig? Dann schaut mal rein in unseren Videoclip!

weiterlesen

Da lässt sich schon fast von Abbruchromantik sprechen: Diese Momentaufnahme vom Rückbau des ehemaligen Aquariums im Luisenpark wollten wir Ihnen nicht vorenthalten, zeigt sie doch so ohne Dach eine ungewohnt neue Perspektive vom alten Fischdomizil im Park – eigentlich ein super Fisch-Freibad 😉.

Nachdem die Becken auch entfernt sind, wird...

weiterlesen

Einen exklusiven Blick hinter die Kulissen gab es für die Teilnehmer der beiden Neue Parkmitte-Rundgänge am vergangenen Donnerstag im Zuge der BUGA 23: Plattformreihe. Parkdirektor Joachim Költzsch und BUGA 23-Geschäftsführer Michael Schnellbach führten an verschiedenen Stationen im Luisenpark rund um das Thema Neue Parkmitte vorbei und informierten zu den neuen...

weiterlesen