Aktuelles zum Projekt Neue Parkmitte

Tolle Angebote für Parkbesucher zu jeder Jahreszeit – rund um den südlichen Teil des Kutzerweihers entsteht seit Oktober 2020 die Neue Parkmitte des Luisenparks. Nach den Entwürfen des Architekturbüros Bez + Kock wird das bisherige Zentrum des Parks erweitert und modernisiert. Die Planer sehen unter anderem ein neues Pinguingehege vor, außerdem soll eine Unterwasserwelt mit einem zeitgemäßen gastronomischen Angebot sowie ein Park-Shop entstehen – alles sanft eingebettet in die bestehende Landschaft und Pflanzenwelt des Parks. Nach der Bundesgartenschau wird ein neues Freizeithaus in direkter Nachbarschaft zur Grünen Schule, die endlich mitten in den Park verlegt werden soll, entstehen.

Hier halten wir Sie zu allen Themen rund um die Weiterentwicklung der Parkmitte auf dem Laufenden. Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie unter dem Menüpunkt „Was soll entstehen?

Schön und großzügig wird’s dank der Neuen Parkmitte nicht nur für Tiere und Besucher des Luisenparks, sondern auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das neue Wirtschaftsgebäude für das Zoologieteam hat bereits einen Meilenstein im Bauzeitenplan absolviert: Gerade wurde der Rohbau für die zwei Gebäudeteile zwischen Bauernhof und Festhalle Baumhain fertiggestellt – die äußere Hülle steht also. Und im Spätsommer kann der neue Komplex auch schon bezogen werden. Betreut wird der Bau von Sara Stefini, die das Parkteam seit Juli vergangenen Jahres als Architektin verstärkt.

weiterlesen

Heute zeigen wir euch, was sich alles tut im Luisenpark! Spannend geht es im Zentrum zwischen Pflanzenschauhaus und Kutzerweiher zu: Hier wird derzeit viel Erde bewegt und es werden Unmengen Leitungen verlegt. Die Neue Parkmitte wächst! Wir bringen das Parkgeschehen jetzt einfach zu euch nach Hause: Im neuesten Videoclip erklärt euch Architekt und Park-Projektleiter Philipp Goldschmidt, was sich gerade so tut bei der Neuen Parkmitte und welche schönen neuen Bereiche für euch entstehen. Bei unseren Störchen schauen wir mit Chef-Zoologin Christine Krämer auch vorbei: Die haben sich von den Bauarbeiten bisher so gar nicht beeindrucken lassen: Sie bauen und brüten eifrig rund um Bagger und Baufeld!

Haltet durch, bleibt gesund und schaut mal rein in den Clip!

weiterlesen

Die Umsetzung der Neuen Parkmitte im Luisenpark mit ihren großzügigen Gebäuden, den offen gestalteten Erlebnisräumen und den modernen Tiergehegen hat jetzt begonnen. Im aktuellen Jahr 2020 finden auf dem vorgesehenen Areal vorwiegend vorbereitende Infrastrukturarbeiten sowie Rückbauarbeiten statt. Neben den Arbeiten an der Neuen Parkmitte saniert die Stadtpark Gesellschaft auch ihre Bestandsimmobilien.

weiterlesen

Der Baustart für die Neue Parkmitte steht bevor und das Gelände mit dem Gehegebereich zwischen Pflanzenschauhaus und Gondoletta-Anleger wird seit einiger Zeit sukzessive freigeräumt. Wie bereits die Pinguine Ende August, ziehen in einigen Tagen auch die Nimmersattstörche und die Roten Sichler vorübergehend in eine andere Einrichtung. Aber sie kommen wieder und können sich schon mal auf die große neue Freiflugvoliere in der Neuen Parkmitte freuen. Für Tierfreunde gibt es auch während des Umbaus viel zu entdecken im Luisenpark.

weiterlesen

Unsere Pinguine sind wohlbehalten in ihrem neuen Langzeit-Urlaubsdomizil, dem Frankfurter Zoo, angekommen! Für eine First Class-Reise hat unser Zoologie-Team gesorgt. Als nächstes kommt die Quarantäne – natürlich nicht wegen des Corona-Virus‘. Die Quarantäne ist bei neuen Tieren im Gehege Standard, damit die Stammbewohner keine Krankheiten bekommen. Und dann lernen die Mannheimer Frackträger ihre neuen WG-Bewohner im Becken kennen. Wir haben für euch einen kleinen Clip gedreht, in dem ihr mehr über den Umzug, die Vorbereitungen und das zukünftige Pingu-Gehege in der Neuen Parkmitte im Luisenpark erfahrt. Schaut mal rein!

weiterlesen