Fr., 15.09.2017, 16 Uhr, Heilpflanzengarten

Schätze hinter Klostermauern

RAHMENPROGRAMM ZUR PÄPSTE-AUSSTELLUNG

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Mit der Gründung des Benediktinerordens im Mittelalter wurde der Grundstein für die Anfänge der Klostermedizin gelegt. Die Mönche sammelten umfangreiche Kenntnisse über die heilende Wirkung der Pflanzen und pflegten untereinander einen regen Austausch, wodurch u.a. zahlreiche fremdländische Gewächse in die klösterlichen Gärten gelangten. Eine spannende Zeitreise ins mittelalterliche Gesundheitswesen.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54