Mi., 12.06.2019, 15.30 Uhr, Seebühne

Kurpfälzer Wort & Klang

!!!Achtung: Ursprüngliche am 12.6. geplante Show "Man in Black" (Johnny Cash Tribute) wurde auf Mittwoch, den 26.6.2019 verschoben!!!

 

Kurpfälzer Wort & Klang: Die Pfälzer vun domols und hait!

Pfälzer/Kurpfälzer Potpourri

„Riwwer un niwwer iwwer de Rhei(n)“ geht es beim abwechslungsreichen pfälzer/kurpfälzer Potpourri  des Duos „Wort & Klang“ Gaby Kiessling (Konzertzither) und Gerd Becht (Texte) am Mittwoch, dem 12. Juni ab 15.30 Uhr auf der Seebühne im Luisenpark.
Nach der  Klärung in Sage und Geschichte wie die „Pfalz“ und „Pfälzer“ erst entstanden, werden mit  viel Humor die Bausteine abgeklopft: “De Urpälzer“, „Die Pälzer Gosch“ und „Die „fremdwortfrei Pälzer Muddersprooch“ ebenso  wie die Wechselwirkung von Pfälzer und Wein. 
Es folgen gereimte Porträts  eines schlauen Pfälzers (zur Zeit  Barbarossas) und eines tumben heutigen Nachkommen aus Kallstadt. 
Empört vergleicht Liselotte von der Pfalz dann das Treiben in der Sündenmetropole des Hofes von Versailles mit den Erinnerungen an die Kurpfälzer Heimat. 
Darauf folgt der befremdliche Blick der redlichen Bayern auf die aufmümpfigen Pfälzer in der Zeit, als die Pfalz 8. Regierungsbezirk von Bayern war. 
Und zuletzt das Erstaunen der „Palatines“ (Auswanderer aus unserer Region) in Amerika über die dort vorgefundenen Haltungen, Sitten und Bräuche, die ihnen bescheuert fremd vorkamen; ausgelesen aus  originalen Auswandererbriefen. 
Das Publikum erwartet ein bunter amüsanter Reigen aus der Region über die Zeit hinweg. Die passende zeitgenössische Musik spielt und singt Gaby Kiessling, die schon für einen amerikanischen Präsidenten aufgespielt hat.