Nationaltheater Mannheim: Opern Air

Sa., 17.09.2022, 18 - 20 Uhr, Seebühne

Klassik

Spielzeiteröffnung NTM

Operngala wird wegen Schlechtwetters am 17.9. in die FESTHALLE BAUMHAIN verlegt

Eigentlich war die Operngala zur Eröffnung der kommenden Spielzeit des Nationaltheaters Mannheim OPEN AIR geplant. Da für den 17. September, 18 Uhr leider eine Schlechtwetter-Warnung gilt, kann das Eröffnungskonzert der Opernspielzeit 2022/23 des NTM nicht auf der Seebühne stattfinden. Ersatzspielstätte ist die Festhalle Baumhain im Luisenpark.


Unter der musikalischen Leitung von Jānis Liepiņšund begleitet vom Nationaltheater-Orchester gibt es u. a. mit Arien aus Opern der bevorstehenden Saison, gesungen von Seunghee Kho, Estelle Kruger, Jelena Kordić, Irakli Kakhidze, Evez Abdulla, Ilya Lapich und Sung Ha, bereits einen exklusiven Vorgeschmack. Mit dabei sind Arien und Ensembles aus Opern von Mozart bis Meyerbeer und von Verdi bis Puccini. Die Moderation übernimmt Opern­intendant Albrecht Puhlmann.

Mit der Freiluft-Operngala auf der Seebühne erlebt das Publikum einen stimmungsvollen Saisonauftakt bevor die Mannheimer Oper die reguläre Spielzeit in unmittelbarer Nachbarschaft in ihrer Ersatzspielstätte, der neuen Oper am Luisenpark (OPAL), aufnimmt. Im Spielhaus am Goetheplatz beginnt die Generalsanierung.

Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung in der Festhalle Baumhain im Luisenpark statt.

Öffnungszeiten der Theaterkasse ab 1. September: Mo – Sa: 11.00 – 18.00 Uhr
Kartentelefon: 0621 1680 150 | Mo – Fr: 9.00 – 19.00 Uhr & Sa: 9.00 – 13.00 Uhr
Kartenfax: 0621 1680 258 | E-Mail: nationaltheater.kasse@mannheim.de

Kartenverkauf online rund um die Uhr unter www.nationaltheater.de