Mi., 26.06.2019, 15.30 Uhr, Seebühne

The Man in Black

A Tribute to Johnny Cash, Konzert

Fünf Musiker aus verschiedenen Bands haben sich gefunden, um den weltbekannten Countrysänger Johnny Cash, wieder auf die Bühne zu bringen. Es geht allerdings nicht nur um Johnny Cash, sondern auch einige seiner Freunde, die sein Leben mitgeprägt haben.
Musiker, wie John Denver, Kenny Rogers, Waylon Jennings, Don Williams, Tom Petty, Don Gibson, um nur einige zu nennen, sind ein Muss.
Durch diese Interpretenauswahl haben die Lieder Zuhör- und Mitmachcharakter. Totale Abwechslung ist angesagt und das Feeling aus dieser Zeit kommt zurück. 
Im Repertoire sind die bekanntesten Titel die Johnny Cash in seiner musikalischen Karriere geschrieben hat. Seine Hits wie „Ring of fire“, „I walk the line“, “Folsom Prison Blues” und “Hurt”, und natürlich auch „Jackson“, bilden das Gerüst des Programmes. Von seinen Freunden werden u.a. Lieder wie „Oh lonesome me“,  „Some broken hearts“, „Tulsa time“,  „City of New Orleans“, usw. dargeboten. Die Konzerte von dieser Band sind immer etwas Besonderes, weil nicht nur der Sound und das Feeling aus dieser Zeit rüberkommt, sondern auch noch über das Leben von Johnny Cash gesprochen wird.