Sa., 02.07.2022, 11 - 17 Uhr

Tag der Insekten 2022

Auf eine spannende Begegnung mit Biene & Co.

Der Luisenpark lädt ein zum Tag der Insekten! Rund um Freizeithaus und Erlebnismulde ist der Park mit Aktionsständen der Grünen Schule Luisenpark und lokalen Kooperationspartnern bestückt, an denen vieles über die Welt der faszinierenden Sechsbeiner zu erfahren ist. Insekten sind für das Gleichgewicht in der Natur und für uns Menschen unentbehrlich und übernehmen lebenswichtige Aufgaben. Darum sollten wir diese wunderbaren Begleiter näher kennenlernen und sie unterstützen. Am Tag der Insekten könnt Ihr das tun: Bienen, Käfer, Mücken, Wanzen und viele mehr warten auf Euch: An verschiedenen Stationen wird rund um die Insekten gerätselt, gebastelt, geforscht und ausprobiert!

Vom Bienenzüchterverein über Naturschutzverbände und weiteren Insektenexperten – ein Treffpunkt für alle, die mehr über die faszinierende Welt der Insekten wissen wollen oder ihr Wissen weitergeben möchten. Ob Flieger oder Krabbler, groß oder winzig, pummelig oder spindeldünn, gemieden oder geliebt - es gibt Vieles zu erleben und auch Spannendes zu entdecken.

Mit Führungen, Ratestationen und tollen Mitmach- und Bastelaktionen in Kooperation mit dem Mannheimer Bienenzüchterverein und seiner Imkerjugend sowie Naturschutzverbänden wie die Mannheimer Ortsgruppen von NABU, BUND und Naturgarten e.V.

Weiterhin stehen Insektenexperten von der KABS (Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage e.V.) bereit und das JKI (Julius Kühn-Institut Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen aus Dossenheim) ist mit seinen entomologischen Fachleuten vor Ort.

Ein ganz besonderes emotionales Highlight beschert Herr Brenneis aus Mudau-Schloßau. Mit seinen kulinarischen zukunftsorientierten Backkreationen aus Insektenmehl wird der mehrfach ausgezeichnete Bäcker dem Tag der Insekten eine ganz besondere geschmackliche Note
verleihen und für den einen oder anderen Besucher eine mutige Herausforderung sein.

Mitmach- und Bastelstationen
Gebühr: lediglich Parkeintritt
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Führungen:
Gebühr: lediglich Parkeintritt
Anmeldung erforderlich
Nähere Information, Treffpunkt und Anmeldung:
Grüne Schule, Tel (06 21) 4 10 05 54

Führungen
SUMM, SUMM, SUMM
Wie wohnt eine Wildbiene und wieso leben manche Bienen bei uns im Stock? Was braucht Biene, um sich und ihre Kinder ordentlich satt zu kriegen oder womit baut sie ihre Wohnung? Und was können Kinder für die Bienen tun? Eine ganze Menge! Jeder kann die pelzigen Lieblinge unter den Insekten unterstützen - und bei uns erfahrt ihr, wie ihr das machen könnt.
11 Uhr, für Kinder von 7 - 11 Jahren

OHNE BIENE GEHT NIX
Was wäre die Erde ohne Bienen und welchen Einfluss hätte dies auf uns Menschen und die Umwelt? Wie unterscheiden sich Honigbienen von Wildbienen? Was kann jeder tun, um die Bienen wirklich zu unterstützen? Ein Kennenlernen mit Tipps und Tricks zur Schaffung eines bienenfreundlicheren Umfeldes.
14 Uhr, für Familien

EIN GARTEN FÜR INSEKTEN
Insekten sind enorm vielfältig und leben überall – wenn man sie lässt und ihnen Raum gibt. Welche Bedürfnisse haben die verschiedenen Sechsbeiner und wo halten sie sich auf? Wie kann man einen Garten so gestalten, dass Insekten ein lebenswertes Umfeld vorfinden? Welche wichtigen Aufgaben übernehmen sie in Natur und Garten und wie wird man zum Insektenretter? Mit Tipps und Tricks für einen insektenfreundlichen Garten.
15 Uhr, für Erwachsene

Die Stunde des Imkers
EIN KÖNIGREICH AUS WACHS UND HONIG
Der leckerste Honig wächst im Luisenpark – wo sonst? Ein vielfältiges, blütenreiches Umfeld zu jeder Jahreszeit lässt die Bienen besonders eifrig Nektar sammeln. Doch wie entsteht daraus Honig und wer schuftet dafür? Welche Aufgaben haben die einzelnen Bienen im Stock und wer führt den stachelbewehrten Staat der Bienen an? Ein Besuch bei den Imkern und den Honigbienen des Luisenparks.
11 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr, für Familien