Schneeglöckchen-Tage

Ein besonderer Pflanzenmarkt

In den ersten Monaten des Jahres bricht weltweit das Schneeglöckchenfieber aus! Heimat dessen ist England, wo sich bereits eine rege Szene entwickelt hat, die der "Snowdropmania" frönt. Es gibt sie also, die Schneeglöckchen-Sammel-Sucht! Die bescheidenen Zwiebelpflänzchen der Gattung Galanthus haben es aber auch in sich: Auf über 4000 ist die Anzahl der Sorten mittlerweile angestiegen, denn das Schneeglöckchen ist tatsächlich eines der beliebtesten Sammel- und Zuchtobjekte gartenbegeisterter Menschen. Denn winterblühende Pflanzen berühren uns auf besondere Weise – sie bringen Licht und Leben in die dunkle Jahreszeit. Wie kleine Perlen schmücken sie die Gärten ihrer Besitzer nicht nur in den Wintermonaten. Die verschiedenen Sorten haben nicht nur unterschiedliche Blüten-/Blattformen und -farben, sondern blühen auch zu unterschiedlichen Zeiten: von September bis in den April hinein.

Wie sehr Schneeglöckchen verzaubern, zeigen wir Ende Februar 2017 im Luisenpark. Die charmanten Vorfrühlingsblüher werden in den Mittelpunkt eines zweitägigen Marktes gestellt, bei dem nicht nur „Galanthophile“ sondern alle, die Schneeglöckchen lieben, auf ihre Kosten kommen. Daneben wird es wie bei den ersten Schneeglöckchentagen eine Foto-Ausstellung zum Thema geben, man kann an vielen verschiedenen Schneeglöckchenarten schnuppern, sie erwerben oder sich mit Experten austauschen. Spezialisierte Gärtnereien aus dem In- und Ausland werden neben Schneeglöckchen auch andere Frühlingsblühet, Steingartenpflanzen  sowie besondere Stauden und Gehölze ausstellen und verkaufen. Genießen Sie die Vorfreude auf den Frühling, freuen Sie sich über die Begegnung mit anderen Gartenliebhabern und läuten Sie das Gartenjahr mit den grün-weißen Schönheiten ein!

Galanthus-Gespräch
Sa. 25. Februar, 13 Uhr
mit Iris Ney

Galanthus-Gespräch
So. 26. Februar, 13 Uhr
mit Joe Sharman

DURCH FEUERSTURM UND DUFTINSEL
FÜHRUNGEN ÜBER DEN GARTEN DER WINTERBLÜHER
Sa. 25. und So. 26. Februar, ab 14.30 Uhr

Mit Anne C. Repnow
Nähere Information und Anmeldung:
Anne C. Repnow, Tel. (06266) 99 07 66
schneegloeckchentage@gmail.com

 

Details zur Veranstaltung...

Eintritt: Euro 3,- (zzgl. Parkeintritt)

Öffnungszeiten
Sa. & So. 10 - 17 Uhr

-
Festhalle Baumhain

Pony-ABC

KINDERKURS: LERNE DAS PONY-ABC!

Ponyliebhaberkönnen im Luisenpark wieder einiges lernen. Im Kurs Pony-ABC dreht sich alles um die Tiere der Rasse Mini-Shetland-Ponys, die nur bis zu 1 Meter groß werden und von denen zwei Vertreter seit letzten Herbst im Luisenpark leben. Wie man die kräftigen und intelligenten kleinen Kollegen richtig pflegt lernen Kids direkt bei Parkzoologin Andrea Gerstner. Kids erfahren zum Beispiel, dass das Wesen der kleinen Ponys sehr mutig, ab und an ein wenig stur, aber auch sehr gutmütig ist. Im Kurs werden Tierbedürfnisse erspürt und der natürliche, achtsame Umgang mit den Ponys erlernt. Kinder ab 5 Jahren machen in 1,5 Stunden Kursdauer ein richtiges „Pony-ABC“. Sie lernen, wie man mit Ponys einfühlsam aber dennoch konsequent umgeht. Es wird altersgerechtes Wissen über Pflege und Haltung vermittelt. Wie füttert man sie? Was mögen sie nicht und was schadet den Tieren sogar? Wie kommunizieren sie mit Menschen? Die Kurse geben spielerische Informationen zur Körpersprache der Ponys, aber sie geben auch Handlungsweisen an die Hand, mit denen man die Tiere bändigen kann, sollte ihr Freiheitsdrang beim Gang über die Wiese einmal zu stark werden. „Mit diesem Angebot wollen wir Kindern – gerade solchen, die im städtischen Umfeld aufwachsen – die Möglichkeit der Tierbegegnung geben“, so Gerstner. Ein Angebot, ganz „unmedial“, ganz echt: Die Tiere im Luisenpark zum Anfassen. Natürlich darf auch gestreichelt, gebürstet und durch den Park geführt werden –darauf freuen sich „Robert“ und „Folly Foot“ schon besonders! 

Treffpunkt: Bauernhof

Für Kinder ab 5 Jahren

Bitte wetterfeste Kleidung tragen
Gebühr: 15,- Euro

Nähere Infos dazu unter Telefon: 0621 4 10 05 50 oder per Mail an tierhaltung@stadtpark-mannheim.de

Pony-ABC

KINDERKURS: LERNE DAS PONY-ABC!

Ponyliebhaberkönnen im Luisenpark wieder einiges lernen. Im Kurs Pony-ABC dreht sich alles um die Tiere der Rasse Mini-Shetland-Ponys, die nur bis zu 1 Meter groß werden und von denen zwei Vertreter seit letzten Herbst im Luisenpark leben. Wie man die kräftigen und intelligenten kleinen Kollegen richtig pflegt lernen Kids direkt bei Parkzoologin Andrea Gerstner. Kids erfahren zum Beispiel, dass das Wesen der kleinen Ponys sehr mutig, ab und an ein wenig stur, aber auch sehr gutmütig ist. Im Kurs werden Tierbedürfnisse erspürt und der natürliche, achtsame Umgang mit den Ponys erlernt. Kinder ab 5 Jahren machen in 1,5 Stunden Kursdauer ein richtiges „Pony-ABC“. Sie lernen, wie man mit Ponys einfühlsam aber dennoch konsequent umgeht. Es wird altersgerechtes Wissen über Pflege und Haltung vermittelt. Wie füttert man sie? Was mögen sie nicht und was schadet den Tieren sogar? Wie kommunizieren sie mit Menschen? Die Kurse geben spielerische Informationen zur Körpersprache der Ponys, aber sie geben auch Handlungsweisen an die Hand, mit denen man die Tiere bändigen kann, sollte ihr Freiheitsdrang beim Gang über die Wiese einmal zu stark werden. „Mit diesem Angebot wollen wir Kindern – gerade solchen, die im städtischen Umfeld aufwachsen – die Möglichkeit der Tierbegegnung geben“, so Gerstner. Ein Angebot, ganz „unmedial“, ganz echt: Die Tiere im Luisenpark zum Anfassen. Natürlich darf auch gestreichelt, gebürstet und durch den Park geführt werden –darauf freuen sich „Robert“ und „Folly Foot“ schon besonders! 

Treffpunkt: Bauernhof

Für Kinder ab 5 Jahren

Bitte wetterfeste Kleidung tragen
Gebühr: 15,- Euro

Nähere Infos dazu unter Telefon: 0621 4 10 05 50 oder per Mail an tierhaltung@stadtpark-mannheim.de

Pony-ABC

KINDERKURS: LERNE DAS PONY-ABC!

Ponyliebhaberkönnen im Luisenpark wieder einiges lernen. Im Kurs Pony-ABC dreht sich alles um die Tiere der Rasse Mini-Shetland-Ponys, die nur bis zu 1 Meter groß werden und von denen zwei Vertreter seit letzten Herbst im Luisenpark leben. Wie man die kräftigen und intelligenten kleinen Kollegen richtig pflegt lernen Kids direkt bei Parkzoologin Andrea Gerstner. Kids erfahren zum Beispiel, dass das Wesen der kleinen Ponys sehr mutig, ab und an ein wenig stur, aber auch sehr gutmütig ist. Im Kurs werden Tierbedürfnisse erspürt und der natürliche, achtsame Umgang mit den Ponys erlernt. Kinder ab 5 Jahren machen in 1,5 Stunden Kursdauer ein richtiges „Pony-ABC“. Sie lernen, wie man mit Ponys einfühlsam aber dennoch konsequent umgeht. Es wird altersgerechtes Wissen über Pflege und Haltung vermittelt. Wie füttert man sie? Was mögen sie nicht und was schadet den Tieren sogar? Wie kommunizieren sie mit Menschen? Die Kurse geben spielerische Informationen zur Körpersprache der Ponys, aber sie geben auch Handlungsweisen an die Hand, mit denen man die Tiere bändigen kann, sollte ihr Freiheitsdrang beim Gang über die Wiese einmal zu stark werden. „Mit diesem Angebot wollen wir Kindern – gerade solchen, die im städtischen Umfeld aufwachsen – die Möglichkeit der Tierbegegnung geben“, so Gerstner. Ein Angebot, ganz „unmedial“, ganz echt: Die Tiere im Luisenpark zum Anfassen. Natürlich darf auch gestreichelt, gebürstet und durch den Park geführt werden –darauf freuen sich „Robert“ und „Folly Foot“ schon besonders! 

Treffpunkt: Bauernhof

Für Kinder ab 5 Jahren

Bitte wetterfeste Kleidung tragen
Gebühr: 15,- Euro

Nähere Infos dazu unter Telefon: 0621 4 10 05 50 oder per Mail an tierhaltung@stadtpark-mannheim.de

Nachtkonsum

NÄCHTLICHER FLOHMARKT IM LUISENPARK!

Das Problem an Flohmärkten ist in der Regel folgendes: Der geneigte Flohmarkt-Händler ist in der Regel zwischen 17 und 27, verspürt folglich nicht den Drang, an Samstagen um 4 Uhr seinen Bürzel aus dem Bette zu heben. Also: Falsche Zeit! Hat man es dennoch getan, ärgert man sich nicht schlecht, wenn der Stand aufgebaut ist und - es anfängt zu regnen, grrrr.... Standgebühr bezahlt, wenige Besucher und lauter Plastikfolien oder wahlweise wellige Bücher, und nasse Klamotten.
 

Rein in die warme Halle – das wär's jetzt, und zwar in die Baumhainhalle im schönen Luisenpark. Auf also zum NACHTKONSUM - Mannheims größtem Event-Nachtflohmarkt: Innendrin, wetterunabhängig, kuschelig und mit Livemusik!

 

Einlass bis 22 Uhr.

Festhalle Baumhain

Pony-ABC

Kinderkurs: Lerne das Pony-ABC!

Ponyliebhaberkönnen im Luisenpark wieder einiges lernen. Im Kurs Pony-ABC dreht sich alles um die Tiere der Rasse Mini-Shetland-Ponys, die nur bis zu 1 Meter groß werden und von denen zwei Vertreter seit letzten Herbst im Luisenpark leben. Wie man die kräftigen und intelligenten kleinen Kollegen richtig pflegt lernen Kids direkt bei Parkzoologin Andrea Gerstner. Kids erfahren zum Beispiel, dass das Wesen der kleinen Ponys sehr mutig, ab und an ein wenig stur, aber auch sehr gutmütig ist. Im Kurs werden Tierbedürfnisse erspürt und der natürliche, achtsame Umgang mit den Ponys erlernt. Kinder ab 5 Jahren machen in 1,5 Stunden Kursdauer ein richtiges „Pony-ABC“. Sie lernen, wie man mit Ponys einfühlsam aber dennoch konsequent umgeht. Es wird altersgerechtes Wissen über Pflege und Haltung vermittelt. Wie füttert man sie? Was mögen sie nicht und was schadet den Tieren sogar? Wie kommunizieren sie mit Menschen? Die Kurse geben spielerische Informationen zur Körpersprache der Ponys, aber sie geben auch Handlungsweisen an die Hand, mit denen man die Tiere bändigen kann, sollte ihr Freiheitsdrang beim Gang über die Wiese einmal zu stark werden. „Mit diesem Angebot wollen wir Kindern – gerade solchen, die im städtischen Umfeld aufwachsen – die Möglichkeit der Tierbegegnung geben“, so Gerstner. Ein Angebot, ganz „unmedial“, ganz echt: Die Tiere im Luisenpark zum Anfassen. Natürlich darf auch gestreichelt, gebürstet und durch den Park geführt werden –darauf freuen sich „Robert“ und „Folly Foot“ schon besonders! 

Treffpunkt: Bauernhof

Für Kinder ab 5 Jahren

Bitte wetterfeste Kleidung tragen
Gebühr: 15,- Euro

Nähere Infos dazu unter Telefon: 0621 4 10 05 50 oder per Mail an tierhaltung@stadtpark-mannheim.de