Schneeglöckchen-Tage

Ein besonderer Pflanzenmarkt mit Schneeglöckchen & Co.

In den ersten Monaten des Jahres bricht nicht nur unter Gartenliebhabern regelrecht das Schneeglöckchenfieber aus. In England etwa hat sich schon eine rege Schneeglöckchen-Szene entwickelt, die der "Snowdropmania" frönt. Es gibt sie also, die Schneeglöckchen-Sammel-Sucht. Die bescheidenen Zwiebelpflänzchen der Gattung Galanthus haben es aber auch in sich: Auf über 4000 ist die Anzahl der Sorten mittlerweile angestiegen, denn das Schneeglöckchen ist tatsächlich eines der beliebtesten Sammel- und Zuchtobjekte gartenbegeisterter Menschen. Über winterblühende Pflanzen freuen sich schließlich Alle: Sie bringen Licht und Leben in den Winter. Wie kleine Perlen schmücken sie die Gärten ihrer Besitzer nicht nur in den kalten Monaten. Die verschiedenen Sorten haben nicht nur unterschiedliche Blüten-/Blattformen und -farben, sondern blühen auch zu unterschiedlichen Zeiten: von Oktober bis in den April hinein.

Adonisröschen meets Elfenblume

Wie sehr Schneeglöckchen alle Sinne verzaubern, zeigen wir im Luisenpark. Die charmanten Vorfrühlingsblüher werden in den Mittelpunkt eines zweitägigen Marktes gestellt, bei dem nicht nur „Galanthophile“ sondern alle, die Schneeglöckchen und andere Winterblumen lieben, auf ihre Kosten kommen. Und winterblühende Pflanzen gibt es viele, sie alle warten auf Bewunderer und Käufer: Es sind Gewächse mit besonderen Namen wie Hundszahnlilien oder Wiesenrauten. Adonisröschen trifft Elfenblumen - das klingt  zauberhaft! Auch bekanntere Spezies wie Krokusse aller Art, Narzissen, Lilien, Lenzrosen, Christrosen, Winterlinge, Pfingstrosen, Leberblümchen, Primeln, Aurikeln, Dahlien, winterblühende Gehölze, hundert verschiedene Farne, Bergenien, Erdorchideen, Alpenveilchen, Lerchensporn, Waldlilien, Polsterstauden, Iris, und die klassischen Märzenbecher sind vor Ort.

Außerdem wird es wie bei den Schneeglöckchentagen eine Foto-Ausstellung in der Festhalle Baumhain zum Thema geben sowie an beiden Tagen einen Vortrag zum Thema und Führungen durch den "Wintergarten" im Luisenpark. Das Besondere in diesem Jahr: Blumenlieder präsentiert von der Gruppe Heimspiel auf Verh-Harfen! Außerdem können Besucher an vielen verschiedenen Schneeglöckchenarten schnuppern, sie erwerben oder sich mit Experten austauschen. Spezialisierte Gärtnereien aus dem In- und Ausland werden neben Schneeglöckchen auch andere Frühlingsblüher, Steingartenpflanzen sowie besondere Stauden und Gehölze ausstellen und verkaufen.

Genießen Sie die Vorfreude auf den Frühling, freuen Sie sich über die Begegnung mit anderen Gartenliebhabern und läuten Sie das Gartenjahr mit den grün-weißen Schönheiten ein!

Rahmenprogramm:

Foto-Ausstellung in der Festhalle Baumhain während der gesamten Tage

Sa. 24.2. & So. 25.2.
ab 15 Uhr
Führungen durch den "Wintergarten" im Luisenpark
Mit Anne C. Repnow und Iris Ney

Sa. 24.2.
13 Uhr
Vortrag: Von grünen, schimmernden und grün schimmernden Schneeglöckchen
Referent: Hagen Engelmann

So. 25.2.
13 Uhr
Vortrag: Wintergrüne und Frühblüher im Staudengarten
Referent: Thomas Eidmann

So. 25.2.
14.30 Uhr
Blumenlieder – präsentiert von der Gruppe Heimspiel auf Veeh-Harfen


Nähere Information und Anmeldung:
Anne C. Repnow
schneegloeckchentage@gmail.com

Eintritt: Euro 3,- (zzgl. Parkeintritt)

Öffnungszeiten
Sa. & So. 10 - 17 Uhr

-
Festhalle Baumhain

Familienführung - Die Wunderwelt der Schmetterlinge

Familien-Wochenend-Special

Familienführung

Bunte Schmetterlinge kennt jeder. Doch wer weiß, wie echte Raupen oder Schmetterlingspuppen aussehen? Wie groß ist eigentlich ein Schmetterlings-Ei - und wozu hat der Schmetterling Schuppen? Ein kleiner Ausflug in eine Welt zum Staunen.

Dauer : ca. 1 Stunde
Gebühr 3,- € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt
Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Karneval der Tiere

Karneval der Tiere

Ferienkurs der Grünen Schule 

Wozu trägt Tier Längsstreifen und machen Querstreifen wirklich nur dick? Warum hat die Schneeeule ein weißes Gefieder und weshalb kleiden sich manche Tiere wie ein vertrocknetes Blatt? Ob Uhu, Schmetterlinge, Pinguin oder Fisch- alle Tiere haben sich Tricks einfallen lassen, um verfressene Feinde zu erschrecken, sie zu täuschen oder sich perfekt zu verstecken. Manche wollen aber auch nur toll aussehen, um zu beeindrucken- eine spannende Begegnung mit Betrügern, Tarnkünstlern, Kopierexperten, Angebern und vielen mehr.

Kursbeitrag: 20,-€
Für Kinder von 7-10 Jahren

Anmeldung: erforderlich   
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

-
Grüne Schule Luisenpark