Mannheim blüht auf: Pralinen für die Bienen

Der Luisenpark bei MANNHEIM BLÜHT AUF 
Wir basteln: PRALINEN FÜR DIE BIENEN

Bei der beliebten Veranstaltung "Mannheim blüht auf" schöpft die Quadratestadt in Sachen Blumen und Pflanzen aus den vollen: Auf den Kapuzinerplanken fällt dabei nicht nur der Startschuss zum Mannheimer Blumenschmuckwettbewerb. Besucher erhalten mit vielen schönen Aktionen rund um's blühende Grün Ratschläge zu ihren Beeten und Balkons. Prominente machen mit beim Wettpflanzen von Balkonkästen und am Luisenparkstand werden "Pralinen für die Bienen" hergestellt! Denn Einheitsgrün und Schottergärten bedeuten für Insekten ökologisches Ödland. Aus Erde und Samen von Wildblumen stellt das Team der Grünen Schule deshalb mit Kids und interessierten Erwachsenen Saatgutpralinen her! Das sind kleine runde Gebinde, die man am Ende in einem hübschen Karton mitnehmen und aussähen darf. Sie können überall dorthin geworfen werden, wo wir eintönige Flächen mit bunten Blumen schmücken wollen – Guerillasäen für die Bienen also! Damit macht man die Pflanzenwelt unserer Stadt bunter und leisten einen Beitrag zu mehr Artenvielfalt und Lebensraum für Bienen, Hummeln und Co.

Veranstaltungsort: Kapuzinerplanken Mannheim/ Innenstadt

Aktionstag "Helft den Pinguinen"

Anlässlich des Welt- Pinguintags

Die Humboldt-Pinguine sind stark bedroht. Ihre Brutgebiete im Norden Chiles sind immer wieder durch Industrie-Projekte gefährdet. Die Abteilung Zoologie, das Team der Grünen Schule und unser Team Freizeithaus will deshalb am Welt-Pinguin-Tag auf die Situation der Pinguine aufmerksam machen. Und unsere Humboldt-Pingus sind natürlich dabei!

Neben kommentierten Fütterungen unserer Humboldt-Pinguine und einem "Keeperstalk", bei dem unsere Tierpfleger Fragen zu ihren Schützlingen beantworten, gibt es eine Menge Infos zu Hilfsprojekten vor Ort und verschiedene Aktivitäten rund um die kleinen Frackträger. Kids können an einem schönen Aktionstisch zum Thema Pinguine forschen, kleine Experimente machen, rätseln, das "Kleine Pinguin-Diplom" erwerben und sogar in selbstgebauten Dioramen einen geschützten Lebensraum für die Pinguine schaffen.

Programm:

11-16 Uhr:

Infostand zu Hilfsprojekten/Unterschriftenaktion, Tombola mit Hauptgewinn "Rendezvous mit Pinguin" (Exklusivführung), Pinguin-Diplom, Bastelstand Pinguin-Masken und Dioramen, Verkaufstand mit Pinguin-Ballons u.v.m. Ein Teil des Erlöses wird gespendet!

Der Stand befindet sich nahe des Pinguinbeckens oberhalb des Gondoletta-Anlegestegs.

11 & 15 Uhr am Pinguingehege:

Kommentierte Fütterung

13 Uhr am Pinguingehege: 

Keeperstalk: Tierpfleger informieren über unsere Humboldt-Pinguine

 

 

Grüne Stunde

Wüste - Leben auf dem Trockenen

In einer lebensfeindlichen Welt haben sich faszinierende Überlebenskünstler entwickelt. Tapfere Tiere und erstaunliche Pflanzen trotzen diesem extremen Umfeld. Einblicke in einen kargen Lebensraum am Limit.

Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3,-€ zzgl. Parkeintritt
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung:
Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

Workshops zu Heilpflanzen

Frühjahrsputz für den Körper

Frische Frühlingskräuter sind voller gesundheitsfördernder Stoffe und wahre Muntermacher für den Körper. Starten Sie frisch in den Frühling! Probieren Sie mit uns aus, mit welchen Heilkräutern Sie Ihren Winterballast loswerden können.

Dauer: ca. 2 Stunden
Gebühr: 12,-€ inkl. Materialkosten zzgl. Parkeintritt
Treffpunkt: Heilpflanzengarten
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung:
Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

Heilpflanzengarten

Führungen im Heilpflanzengarten

Giftpflanzen - Verhängnisvolle Begegnung

Giftige Gewächse wachsen überall - doch wie gefährlich sind sie wirklich und wie kann man sie erkennen? Eine Führung in die Giftküche der Natur mit Hilfe zur Unterscheidung der wichtigsten Giftpflanzen unserer Gärten im Frühjahr.

Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3,-€ zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung:
Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

Heilpflanzengarten

Rasentage

Es grünt so grün

Im Fußball-WM-Jahr ist Rasen nicht nur des Hobbygärtners liebstes Kind. Denn da schaut die ganze Welt gespannt aufs heilige Gras in sattem Grün. Einmal auf dem Aufsitzmäher über den grünen Teppich fegen- ein ewiger Männertraum. Die Gärtnerin dagegen findet vielleicht einen Rasenroboter attraktiver, den sie über Grashalme jagen kann. Wie auch immer: Ob Aussaat oder Rollrasen, schön saftig und satt muss er sein. Wie das gelingt, erfährt man von Gartenexperten bei den Rasentagen im Luisenpark.

Fachberatung und Maschinenvorführung
Fr. 6. – So. 8. April, 10 – 17 Uhr

..........................................................................................................................

Ausstellung: Rasenmischung, Gräser und Wiesenblumen
Fr. 6. – So. 8. April, 10 – 17 Uhr 

..........................................................................................................................

Technik, Theorie und Praxis
Eröffnung und Rundgang: Fr. 6. April, 11 Uhr

..........................................................................................................................

Akkumäher und Rasenroboter: Neue Trends der Rasentechnik
Vorführung: Fr. 6. – So. 8. April, jeweils 13 Uhr

..........................................................................................................................

Bode, Ansaat, Düngung und Bewässerung: Rasenflächen neu anlegen – Praxiswissen
Vortrag und Vorführung: Fr. 6. April und So. 8. April, 15 Uhr
Vortrag und Vorführung: Sa. 7. April, 11 Uhr

..........................................................................................................................

Rollen sie den grünen Teppich aus! Rollrasen und Rasenpflege
Vortrag und Vorführung: Sa. 7. April, 15 Uhr
Vortrag und Vorführung: So., 8. April, 11 Uhr

..........................................................................................................................

Treffpunkt: Rasenfläche Fahnenhügel/Haupteingang
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Gebührenfrei, lediglich Parkeintritt ist zu entrichten.

-
Park (Outdoor)

Ferienkurs im Freizeithaus

Oster-Ferienkurs leider bereits ausgebucht!

Glibber, Knet und Schleim- Alles selbstgemacht: Was gibt es schöneres als mit beiden Händen Glibber- Glitzer zu fühlen, Knetmasse herzustellen und mit Schleimigem Allerlei zu spielen? Tief hinein mit beiden Händen heißt es bei diesem Osterferienkurs im Freizeithaus!

Treffpunkt: Freizeithaus
Gebühr: 20,-€ p.P. und Kurs, zzgl. Parkeintritt
Eine Anmeldung ist erforderlich, Tel. (0621) 4 10 05 41

-
Freizeithaus

Ostern in den Parks!

Buntes Programm

Am Ostersonntag und am Ostermontag steigt jeweils ab 14 Uhr der beliebte Oster-Familien-Spaß im Luisenpark und im Herzogenriedpark. Man munkelt, dass sich auch „Herr Osterhase“ bereits in Stellung bringt: Der wird nämlich durch die Parks hoppeln, um vor dem österlich geschmückten Osterexpress tolle Fotos mit euch zu machen und Süßigkeiten zu verteilen. Der Osterexpress fährt in diesem Jahr in beiden Parks gleichzeitig als "mach ein Foto-Fahrzeug". Der Osterhase mit "Kleinen Süßigkeiten" ist an Ostersonntag im Luisenpark, tags drauf am Ostermontag fährt er im Herzogenriedpark mit!
Am Ostermontag gibt es ab 15 Uhr auf der Seebühne Kinderspiele mit Julchen und den Zaubermäusen. Und das heißt: Clownerie, Zauberei, Musik und Spiele zum Mitmachen. Spaß und ausgelassene Stimmung sind garantiert!

-
Park