Lagerströmientage

Trendpflanze aus dem Süden

Dort, wo die Sonne lange und warm scheint, fühlt sich der Indianerflieder® (lagerstoemia indica) besonders wohl. Unter diesen Bedingungen kann kaum eine andere Pflanze mit seiner Blütenfülle konkurrieren. Als Deutschlands wärmste Region ist das Rhein-Neckar-Dreieck damit prädestiniert, dem besonderen Flieder, auch "Flieder des Südens" genannt, eine Heimat zu sein – vielleicht wird die Lagerströmie also bald Trendpflanze im Delta! Wir im Luisenpark haben schon mal angefangen: Durch einen schönen Zufall bot der Lagerströmien-Experte Michael Gottschalk unserer gärtnerischen Leitung Ellen Oswald, jüngst eine stattliche Sammlung von 40 Lagerströmien an, die seitdem von Juli bis Oktober in rosa, rot, violett und strahlendem weiß um den gesamten Bereich rund ums Baumfarnhaus blühen. Bei einem Besuch im Park hatte der Sammler festgestellt, dass hier diese zwar nicht seltenen, aber noch eher unbekannten Pflanzen vereinzelt gesetzt sind. Gottschalk sah, dass die mikroökologischen Bedingungen im Park sowie die klimatisch sehr guten Verhältnisse der Gegend für den Flieder des Südens wie gemacht sind.

Im Jahr 2018 wird es die ersten "Lagerströmien-Tage" im Luisenpark geben – für die Fachwelt ebenso interessant wie für Gartenliebhaber.
Bald mehr zum Programm...  

-
Park (Outdoor)

Picknick im Park - Hereinspaziert!

SOMMERFEST AUF DER GRÜNEN WIESE

Nachdem unser Parkfest in den letzten beiden Jahren so ein toller Erfolg war, wird es auch in diesem Jahr wieder ein Picknick für alle geben! Und zwar auf der großen Wiese vor dem Pflanzenschauhaus, mitten im Luisenpark! Mit feiner Musik und leckerem Fingerfood, oder gerne auch Mitgebrachtem vom Picknick-Körbchen. Für mediterrane Leckereien und kühle Erfrischungsgetränke zu fairen Preisen sorgt wieder unser toller Caterer Jorgos Droukas, zu finden auf der Wiese, hinter den "Tanzenden Steinen". Ein Fest mit guten Sachen für den Bauch, und vor allem für die Seele: Ausgewählte Bands spielen mitten im Grünen entspannte Sounds, ein Häppchen Cabaret oder Improtheater zwischendurch, ein wenig Clownerie oder zum Nachtisch schillernde Walking-Acts: Bei all' diesen kulturellen Köstlichkeiten liegt man auf der Outsoor-Decke, Lampions baumeln in den Ästen der alten Luisenpark-Eichen und dazu gute Gespräche mit Freunden – ein Träumchen! Es weht einem ein laues Abendlüftchen um die Nase und verbreitet den Duft der Farbe grün: Kurz, es soll ein großer Abend werden, ein Abend, gewidmet der urbanen Parkkultur, ein Abend im Luisenpark Mannheim, ein Abend unter Freunden!

Park-Besucher sollten beachten, dass die Parkordnung (Hundeverbot, Fahrrad-, Rollerverbot) auch an diesem Tag gilt. Grillen im Park mit eigenem Grill ist nicht gestattet.

Park (Outdoor)

Seerosentage

Seerosentage im Luisenpark

Unmittelbar vor dem Pflanzenschauhaus erstrecken sich im Luisenpark über fünf Wasserbecken die Seerosenterrassen. Einheimische und tropische Arten setzen in vielen Farben und Sorten einmalige Akzente. Ein ganzes Wochenende lang werden die Königinnen des Wassers mit Klassikern, Raritäten und Neuheiten von Züchtern aus aller Welt ergänzt. Von A wie Aurora bis Z wie Zwergseerose präsentiert mywaterlily die zauberhaften Wasserschönheiten in dieser Schau und setzt sie in berauschenden Arrangements in Szene. Wie auch Miniteiche und kleine Wassergärten zu magischen Orten werden können erfahren Liebhaber auf dieser Wasserpflanzenausstellung. Das Beste: Jeder kann seine Lieblingspflanze auch erwerben. Tipps und Tricks, Rat und Tat, Vorträge und Workshops gibt es gratis dazu!

Vorträge & Workshops:

Vortrag: Winterharte und tropische Seerosen
Do., 31.5., 11 Uhr
Fr., 1.6., 15 Uhr
Sa., 2.6., 11 Uhr 
So., 3.6., 15 Uhr

Workshop: Seerosen teilen wie ein Profi
Do., 31.5., 15 Uhr 
Fr., 1.6., 11 Uhr 
Sa., 2.6., 15 Uhr 
So., 3.6., 11 Uhr

Mit den Seerosenexperten Michael Müller und Susanne Tigano der Gärtnerei mywaterliliy.de und Gärtnerinnen und Gärtner des Luisenparks!

Die Seerosentage sind kostenlos, lediglich der Parkeintritt ist zu entrichten.

-
Park (Outdoor)

Rasentage

Es grünt so grün

Im Fußball-WM-Jahr ist Rasen nicht nur des Hobbygärtners liebstes Kind. Denn da schaut die ganze Welt gespannt aufs heilige Gras in sattem Grün. Einmal auf dem Aufsitzmäher über den grünen Teppich fegen- ein ewiger Männertraum. Die Gärtnerin dagegen findet vielleicht einen Rasenroboter attraktiver, den sie über Grashalme jagen kann. Wie auch immer: Ob Aussaat oder Rollrasen, schön saftig und satt muss er sein. Wie das gelingt, erfährt man von Gartenexperten bei den Rasentagen im Luisenpark.

Fachberatung und Maschinenvorführung
Fr. 6. – So. 8. April, 10 – 17 Uhr

..........................................................................................................................

Ausstellung: Rasenmischung, Gräser und Wiesenblumen
Fr. 6. – So. 8. April, 10 – 17 Uhr 

..........................................................................................................................

Technik, Theorie und Praxis
Eröffnung und Rundgang: Fr. 6. April, 11 Uhr

..........................................................................................................................

Akkumäher und Rasenroboter: Neue Trends der Rasentechnik
Vorführung: Fr. 6. – So. 8. April, jeweils 13 Uhr

..........................................................................................................................

Bode, Ansaat, Düngung und Bewässerung: Rasenflächen neu anlegen – Praxiswissen
Vortrag und Vorführung: Fr. 6. April und So. 8. April, 15 Uhr
Vortrag und Vorführung: Sa. 7. April, 11 Uhr

..........................................................................................................................

Rollen sie den grünen Teppich aus! Rollrasen und Rasenpflege
Vortrag und Vorführung: Sa. 7. April, 15 Uhr
Vortrag und Vorführung: So., 8. April, 11 Uhr

..........................................................................................................................

Treffpunkt: Rasenfläche Fahnenhügel/Haupteingang
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Gebührenfrei, lediglich Parkeintritt ist zu entrichten.

-
Park (Outdoor)