Fr., 03.08.2018, 20 Uhr, Seebühne

Asaf Avidan - Solo Tour 2018

Es war vor circa sechs Jahren, als ein Remix-Song des Berliner Musikers und DJs Wankelmut auf den Internetplattformen SoundCloud und Youtube durch die Decke ging. Der Titel: „Reckoning/One Day“. Das Original stammt von dem israelischen Musiker Asaf Avidan. Avidan darf getrost als der Musiker bezeichnet werden, der aktuell mit der wohl außergewöhnlichsten Stimme der Musikwelt gesegnet ist: einer Stimme, die verwirrt, irritiert und fasziniert, die in ihrem androgynen Klang sämtliche Register einer menschlichen Singstimme vom krächzenden bis zum kristallklaren Falsett, von kraftvoll röhrend bis zu leise heiser zu ziehen vermag. Nicht ohne Grund feiert die Kritik den Musiker als die moderne Verschmelzung von Janis Joplin und Robert Plant. Genau da subsummiert sich auch Avidans Musik: aus einer Melange aus Folk, Rock und enorm starken Blueselementen. Auf der Bühne offenbart Asaf Avidan alle Facetten einer höchst emotionalen Persönlichkeit: intensiv, sensitiv und verletzlich bis zur Schmerzgrenze. Nachdem er viele Jahre Konzerte mit seiner Band The Mojos spielte, sogar musikalische Ausflüge mit Orchesterbegleitung machte, präsentiert er sich auf seiner Live-Tour 2018 als Sänger, Autor und Kompositeur solo mit dem ganzen Spektrum seines Wirkens und Seins, unter anderem, mit dem Repertoire, was besonders im weltweiten Netz unter der Serie „In a Box I + II“ seit geraumer Zeit für mächtig Furore sorgt.

Tickets in verschiedenen Preiskategorien gibt es unter Hotline (06 21) 41 00 50 oder online hier.

zurück zur Übersicht