St. Martinsumzug und Martinsspiel

„LATERNE, LATERNE...“

Die traditionell im westlichen Kulturkreis verwurzelten Feste werden im Luisenpark jedes Jahr gefeiert. Eingeladen sind alle Menschen, mitzumachen. Auch der Sankt Martins-Umzug gehört dazu, und hier kommen vor allem die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft begeistert in die Mannheimer Parks geströmt, um sich im Laternentragen und Singen zu üben. Hunderte von Lichtern ziehen so durch die Parks und der Anblick der vielen Kinder in der Nacht gehört sicher zu den rührendsten Momenten im Jahr. Diese christliche Zeremonie findet zu Ehren des römischen Soldaten Martin statt, der von seinem Sold immer nur so viel behielt, wie er zum Überleben brauchte und den Rest an die Armen verteilte. Als er eines Wintertages seinen Mantel zerteilte, um einem frierenden Bettler zu helfen, landete er wegen Beschädigung militärischen Eigentums drei Tage im Gefängnis. Später wurde er für seine beispiellose Nächstenliebe heilig gesprochen. Seit mehr als 1.600 Jahren wird dem Heiligen Martin wegen seiner Güte und Barmherzigkeit am 11. November, dem Datum seiner einstigen Beisetzung, mit einer Lichterprozession gedacht. In den Luisenpark kommt der barmherzige Soldat hoch zu Ross, um die Züge der kleinen und großen Laternenträger anzuführen. 

Halloween

DIE HALLOWEEN KINDER-PARTY DER REGION
Die Halloween-Tradition hat seit einigen Jahren auch das „alte Europa“ erfasst und ist in Deutschland mittlerweile zum beliebten Herbstfest geworden. Auch im Luisenpark wird natürlich kräftig gefeiert. Und kaum jemand ist dabei unverkleidet: Teufel, Hexen, Geister, Waldgespenster und Fantasiefiguren sollen an diesem Tag ihr Unwesen treiben. Vom Haupteingang bis zum Freizeithaus werden beleuchtete Kürbisse die kleinen und großen Besucher zu den Attraktionen in gespenstisch dekorierten Zelten führen. Und in diesem Jahr ist viiiiieeel Neues dabei bei der Halloween-Party für Familien mit Kids! Hier geht es zum Programmüberblick...

Halloween im Park
Zum Beispiel die Kleine Gespenstershow mit Licht auf dem Matschspielplatz nahe dem Bauernhof. Außerdem wird der ganze Park stilecht in oranges Licht getaucht: Die Luisenpark-Techniker machen die Parklampen bunt! Zudem gibt es schaurig-bunte Walking Acts mit ästhetischen Kostümen, ein Kasper-Theater, nicht allzu gruselig, damit die Kleinsten noch schlafen können und eine Rock-Pop-Show für Kinder von 4 bis 10 Jahren: Geraldino und die Plomster kommen nach Mannheim mit ihrem Programm „Monsterangst + Gruselspaß“.

Geraldino und die Plomster an der Brunnenlandschaft
Dabei sind Stiggy Stick, der „größte“ Schlagzeuger (über 2 Meter!), Lord Ray, der coole Bassist, Reiner Wahnsinn, das Nürnberger Tastenungeheuer, und natürlich Geraldino, der Rockstar der Kinderzimmer. Dem mutigen Publikum wird eine gruselige Musik-Kollektion vorgestellt: Die Palette der Songs reicht vom Skelett - Boogie Woogie, über den Tango eines Vampirs, bis hin zum Mitmach-Folksong „48 Räuber“! Wenn dann die Nachbarin gar gespenstische Opern trällert, von verzauberten Tieren gesungen wird und Geraldino sich am Ende in den grausam-tollpatschigen „Zopfschreck“ verwandelt, ist der plomstervolle Musikspaß auf dem Höhepunkt! Natürlich sind auch die Geraldino-Hits „Mi-Ma-Monsterüberfall“ und das „Hexenlied“ mit im Programm! Hier wird gerockt und gerollt, gezittert und gebibbert, geblödelt und getanzt, gegruselt und gekuschelt... und vor allem zusammen schaurig-schön gesungen!

Finale mit Feuershow
Daneben gibt es wieder einige Schauer-Geschichtenerzähler, das „Theater der Dämmerung“ und Rapunzel, die Süßigkeiten verteilt. Mit dem typischen Befehl „Gib Süßes oder es gibt Saures“, darf man auch beim Anklopfen an das Hexenhaus auf köstliches Naschwerk hoffen. Dazu Musik und Akrobatik und vor allem die tolle Feuershow machen das Fest zu einem tollen Erlebnis.

Eintrittspreise: Erw.: 8 Euro, Begünstigte & erw. Jahreskartenbesitzer: 5 Euro, Kinder: 4 Euro, Kind mit Jahreskarte: 2,50 Euro

ACHTUNG! JETZT SCHON TICKETS SICHERN UND AM 31.10. SCHNELLER IN DEN PARK KOMMEN! KARTEN GIBTS AN DEN KASSEN HAUPTEINGANG, FERNMELDETURM UND IM SERVICEBEREICH!  

Tag der Familie

Weltkindertag

Am Samstag, den 16. September wird der gesamte Mannheimer Luisenpark anlässlich des Weltkindertags ab 14 Uhr zur Spiele- und Entdeckerwelt für Kinder! Hier stellen sich die verschiedenen Vereine, die es in Mannheim für Kinder gibt, mit ihren Ständen nicht nur vor, sondern alle haben sich etwas besonderes einfallen lassen, damit es nicht langweilig wird. Mit Neugier, Motivation, Bewegungsfreude und Einsatzbereitschaft können sich Kinder bei den vielfältigen Angeboten informieren, einbringen, in Wettbewerb treten, sich austoben und sich mit viel Spaß, Spannung und Freude auch „schlau“ an der ein oder anderen Station schlau machen. Mehr als 40 Spielstationen, Stände und Aktionsbühnen von Vereinen, dem Freizeithaus und der Grünen Schule Luisenpark laden beim Weltkindertag - Tag der Familie – zum Spielen, Bewegen, Informieren und Zuschauen ein.
Auf allen großen Wiesen im Park sind Spielstaffeln Geschicklichkeitsparcours, Großbrettspiele und Bastelaktionen auf aufgeweckte kleine Besucher. Kids können kleine Alltagshelfer am Stand der Reiss-Engelhorn-Museen erfinden oder mit Vertretern des Jungen Nationaltheaters Drachen basteln. Im Bärenhospital des Jugendrotkreuzes kann man Teddys verarzten, bei den Pfadfindern am Lagerfeuer Stockbrot backen oder zur Kulturbühne hinüber schlendern und sich dort das Kinderprogramm ansehen. Unter dem Motto "Aufgepasst! Von lecker bis mordsgefährlich?" kann man bei Grünen Schule Luisenpark Rätseln und Basteln zu allerlei giftigen Kreaturen aus der Natur. Im Freizeithaus dreht sich alles um schillernd bunte Seifenblasen, von riesig bis mini alles selbst gemacht.

Auch in diesem Jahr findet der beliebte Luftballon-Wettbewerb des "Förderkreis Freunde des Luisenpark" e.V. für Kinder bis 15 Jahren statt. Nahe des Haupteinganges können ab 14 Uhr die Luftballons für ein Startgeld von € 1,00 erworben werden. Die Preise für die weitesten Flüge, Spar-Geschenkgutscheine in Höhe von bis zu 75,- Euro werden von der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord gespendet.
 

Am Ende des Tages wartet das berühmte Kinderfeuerwerk auch schon auf die ganz Kleinen: Es ist extra leise, damit sich Dreijährige nicht fürchten müssen - und vor allem: Es glitzert so schön! Der Abend klingt bei einem fetzigen Kinderrockkonzert am Lagerfeuer aus.
Veranstaltet in Kooperation mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie - Jugendamt, Abteilung Jugendförderung und dem Stadtjugendring Mannheim e.V.

Alle Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt.
 

Das Programm - nicht nur für Kinder - beginnt um 14 Uhr.


Park

Fairer Markt 2017

Themenspezial: Tropische Nutzpflanzen

Von 25. August bis 24. September 2017 dürfen sich Luisenpark-Besucher auf den 3. „Fairen Markt“ im Luisenpark freuen! Der Fairmarkt beschäftigt sich in diesem Jahr in Vorträgen mit dem Thema der „Tropischen Nutzpflanzen“ und ist damit im Luisenpark perfekt verortet: Gerade hat Ellen Oswald, gärtnerische Leiterin im Luisenpark, mit ihrem Team den Pfad der Tropischen Nutzpflanzen ausgebaut und neu beschildert.

Besucher des FairMarktes können sich also nicht nur die fair gehandelten Endprodukte ansehen, auch erwerben, bzw. sich in Vorträgen über den Fairen Handel informieren, sondern sich auch direkt vor Ort die Rohstoffe ansehen: Wie riecht eine Kakaopflanze, wie sieht sie aus? Wie wächst eine Bananenstaude?

Der eigentliche FairMarkt findet in diesem Jahr erstmals in einem traditionellen Gewächshaus statt und liegt damit als Location voll im Trend: Das Gewächshaus steht derzeit leer und dient normalerweise als Überwinterungshalle für Zitronen und Orangen. Es hat nun also einen zweiten Zweck, ebenso wie die Palettenmöbel des Marktes, die ebenfalls zweitverwertet sind. Auch symbolisch gesehen ist die kleine aber feine Halle ein Volltreffer. Im Gewächshaus wächst und gedeiht es und so hat auch der schöne FairMarkt im Luisenpark mittlerweile eine stattliche Besucher-Community. Die Veranstalter gehen davon aus, dass sich immer mehr Menschen von der Idee begeistern lassen.

Beim FairMarkt im Luisenpark werden eine Fülle von fair gehandelten Produkten angeboten, vom ästhetischen Armband über die besondere Kosmetiktasche bis zum leckeren Brotaufstrich. Viele tolle Produkte für Kids im DYI-Stil runden das Angebot des Marktes ab. Durch faire Probieraktionen und Lerntafeln sowie einem passenden Ferienkurs unserer Grünen Schule Luisenpark wird der Faire Handel erlebbar:

Ferienkurs Grüne Schule: Geniale Gewächse, Schätze der Tropen, weitgereiste Pflanzen
In den Tropen wachsen die unglaublichsten Pflanzen. Einige davon kennen Kids sicherlich schon, denn der moderne Mensch benutzt sie fast täglich. Aber, dass Kaugummi in Bäumen wächst, der Zucker aus Halmen gewonnen wird, und die Vanille super klettern kann oder die Wolle für Jeans von Sträuchern geerntet wird – das wissen die wenigsten!
Beim Ferienkurs können Kinder diese Pflanzen kennenlernen, ungewöhnliche Dinge aus ihnen herstellen, sie zu leckeren Dschungelsnacks verarbeiten oder echte Schokolade brauen! Manche der tropischen Gewächse haben auch eine ganz besonders spannende Geschichte zu erzählen.
Eine „fairgnügliche“ Begegnung mit Fledermaustankstellen, Currywurst-Pflanzen und Co.
In Kooperation mit auxilio venire e.V.
Für Kinder von 7 - 10 Jahren
Dauer: täglich von 10 - 13 Uhr
Kursbeitrag: 25€
Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter (0621) 4 10 05 54
Di., 05.09.2017 - Do., 07.09.2017

 

Der FAiRMARKT ist eine Kooperation von Luisenpark,  auxilio venire e.V. und colombo3 Fairer Handel eG.
Die Akteure verfolgen das gemeinsame Ziel, den Fairen Handel in Deutschland noch stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Der Markt ist wie immer in die "Faire Woche" eingebunden, einer alljährlich stattfindenden bundesweiten Aktion zum Thema Fairer Handel, die unter der Schirmherrschaft von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller steht. Bei rund 5.000 Veranstaltungstagen von Weltläden, Aktionsgruppen, Supermärkten, Kantinen und Einzelpersonen informieren sich fast eine Millionen Menschen jedes Jahr über fair gehandelte Produkte.

-
Park

Picknick im Park - Hereinspaziert!

SOMMERFEST AUF DER GRÜNEN WIESE

Nachdem unser Parkfest in den letzten beiden Jahren so ein toller Erfolg war, wird es auch in diesem Jahr wieder ein Picknick für alle geben! Und zwar auf der großen Wiese vor dem Pflanzenschauhaus, mitten im Luisenpark! Mit feiner Musik und leckerem Fingerfood, oder gerne auch Mitgebrachtem vom Picknick-Körbchen. Für mediterrane Leckereien und kühle Erfrischungsgetränke zu fairen Preisen sorgt wieder unser toller Caterer Jorgos Droukas, zu finden auf der Wiese, hinter den "Tanzenden Steinen". Ein Fest mit guten Sachen für den Bauch, und vor allem für die Seele: Ausgewählte Bands spielen mitten im Grünen entspannte Sounds, ein Häppchen Cabaret mit den Twotones zwischendurch, ein wenig Clownerie oder zum Nachtisch Theater mit der Gruppe DRAMAlight: Bei all diesen kulturellen Köstlichkeiten liegt man auf der Outsoor-Decke, Lampions baumeln in den Ästen der alten Luisenpark-Eichen und dazu gute Gespräche mit Freunden – ein Träumchen! Es weht einem ein laues Abendlüftchen um die Nase und verbreitet den Duft der Farbe grün: Kurz, es soll ein großer Abend werden, ein Abend, gewidmet der urbanen Parkkultur, ein Abend im Luisenpark Mannheim, ein Abend unter Freunden!

Das Programm

FÜR KIDS

Magisches Kindermärchen mit Clownin Pauline

Wie ein Märchen führt das Stück die Kinder in eine magische Fantasiewelt. Das Schicksal des Drachen und seines Babys geht allen zu Herzen, und die dunklen Machenschaften des Magiers lassen echte Empörung aufkommen. "Da muss doch etwas getan werden!" Und ob! Es ist ein echtes Mitmachstück, bei dem die Kinder die Ereignisse aktiv mitgestalten und zu einem guten Ende führen. Fu-Fu zeigt ihnen, wie sie mit Rhythmus und Musik, mit Ideen und selbst-erfundenen Zaubersprüchen der Fantasie am Ende doch noch zum Sieg verhelfen. Gemeinsam erfahren sie, wie gut es tut, sich dem zu stellen, was Angst macht. Sie baut seine kleine Bühne (Nähe Burgspielplatz) auf;

Für Kinder von 3 bis 10 Jahre
Ort: Burgspielplatz
Vorstellung um 17.30 Uhr 

 

Diese Bands spielen im Wechsel ab 18 Uhr:

DIE TWOTONES AUF GLÜCKSTOUR

Wer ist wohl dem Glück am nächsten: der hyperaktive, serotoninerfüllte Outdoorsportler, der millionenschwere Manager oder die überzeugte Verfechterin von Bioprodukten? Die Twotones Rainer Klundt und Anna Kräme präsentieren sich in ihrem neuen Pop-Chanson-Kabarett-Programm mit anarchischem Witz, gefühligen Melodien und praktischen Handlunganweisungen als „Glückskompetenzteam“.

Bühne der Tanzenden Steine

......................................................................................................................................................

PLEASANT PAGES

Die Popakademie in Mannheim, hat schon einige sehr erfolgreiche Bands auf den Markt gespült, Pleasant Pages gehören zweifelsohne dazu. In diesem Jahr schlagn die Musiker um Frontfrau, Keyboarderin und Preisträgerin des Berliner „Treffen Junge Musikszene“-Awards Julia Buch ihre Seiten beim Picknick im Park auf. Die vierköpfige Band steht für anspruchsvollen und dynamischen Pop und spannen den musikalischen Bogen von Jazz über Funk und Soul.
Treppenbühne am Pflanzenschauhaus

Besonderes für Freunde der Kunst:

+++Vernissage am Seerosenbecken+++
Künstlerin Stefanie Welk aus Mannheim zeigt eine besondere Stahlarbeit

Mit ihren dynamischen Menschenbildern aus Draht hat sich Stefanie Welk in der Kunstszene einen Namen gemacht. In Ihren filigranen Skulpturen aus Draht ist also die Gestalt und die Körperlichkeit des Menschen Thema. Im Lauf ihres Schaffens hat Welk ihre „Verkörperungen“, wie sie sie nennt, immer weiter zu durchdringen gesucht, in immer anderen Formen geschaffen und zu immer neuen Umgebungen in Beziehung gesetzt. Eine spannende Begegnung verspricht es zu werden, wenn die Künstlerin nun eine „dreidimensionale luft- und lichtdurchlässige Zeichnung“ voller Dynamik im Seerosenbecken des Luisenparks entstehen lässt. „Ich liebe kraftvolle Bewegungen nach vorn und nach oben, Durchbrüche, Aufbrüche, Loslaufen, Fliegen und Stürzen“, sagt Stefanie Welk – und die Besucher des Parkfests 2017 dürfen live dabei sein, wenn Welk um 19 Uhr an den Seerosenterrassen eine überraschende Skulptur vorstellt. Vielleicht nur soviel: Das Element Wasser spielt dabei eine große Rolle!

Vernissage im Rahmen des Parkfests 2017
19 Uhr
Seerosenterrassen Luisenpark

Bands und Performances unterwegs:

FAMDÜSAX

Hanna Kraus, Julia Zinn, Yolanda Diefenbach & Michelle Labonte brauchen keine Mikrophone, keine Verstärker, noch nicht mal eine Bühne für ihre mitreißenden Standards zwischen Swing und James Brown. Mit cleveren Arrangements für ivier Saxofone schaffen diese Frauen echtes Bigband-Feeling. Erstaunliche Klangfarben und präzise Rhythmen entlocken die Könnerinnen ihren goldenen Instrumenten. Ihren Entertainerqualitäten und ihrem Enthusiasmus kann sich keiner entziehen.

DRAMA light

Dem Anlass entsprechend packen die Improvisationskünstler dieser Formation ihre Geschichten aus dem Picknickkorb direkt auf die Picknickdecken der Festbesucher: exklusiv, einzigartig und 100% persönlich! Liebesgeschichte, Krimi oder ein Märchen? In Reimen oder getanzt? Sie wählen, was sie wie erleben möchten und bekommen ihre ganz individuelle Inszenierung. Die Schauspieler/innen von Drama light zaubern aus ihrem theatralen Picknickkorb einzigartige Geschichten. Einfach zurufen, zurücklehnen und genießen!

MADMOISELLE FLEUR

Schillernd und farbenfroh kommt sie daher! Wo sie auftaucht, betört die anmutige Stelzenblume Mademoiselle Fleur mit Charme und Musik. Ihre Melodien entführen nach Frankreich, lassen von Lavendelfeldern, der Cote d'Azur und dem Eiffelturm träumen.

RINALDOS SEIFENBLASEN

Feinste Seifenblasengebilde, so zart und bunt wie ein verzauberter Traum. Kein anderer zelebriert die hohe Kunst der Seifenblasen-Gestaltung so poetisch und einfühlsam wie Rinaldo. Das ewige Spiel vergänglicher Magie: Mögen auch die Seifenblasen vergehen, der Eindruck bleibt unvergessen.

……………………………………………………………………………………………


Eintritt (ab 17 Uhr): Erwachsene: Euro 5,-            

Jahreskarteninhaber & Kinder ab 6: Euro 2,- 

Kinder unter 6 haben freien Eintritt.

Park-Besucher sollten beachten, dass die Parkordnung (Hundeverbot, Fahrrad-, Rollerverbot) auch an diesem Tag gilt. Grillen im Park mit eigenem Grill ist nicht gestattet.

Holi Gaudy - Colour Your Day

Europas größtes Holi-Festival

Am Wochenende wird der Luisenpark wieder zum Ort der tausend Farben: HOLI GAUDY heißt das Konzept, unter dem ein überregionaler Veranstalter bunte Farbpulverbeutel anbietet, mit denen sich die Gäste bewerfen. Holi komt aus Indien und wird hauptsächlich im Norden des riesigen Landes im Frühling gefeiert. Man nennt es auch „Phagwah“ oder „Dol Yatra“. Es wird sich mit buntem Pulver, dem „Gulal“ und gefärbtem Wasser beworfen. Das HOLI- Fest ist eins der ältesten und sicherlich farbenfrohsten Feste der Welt. An diesem Tag sind alle Menschen gleich, Geschlecht oder Status spielt hier keine Rolle. Früher wurde das Pulver aus heilenden Blüten, Wurzeln und Kräutern hergestellt. Gesegnet wird das Pulver noch heute.

Eintritt ist ab 16 Jahren. Jeder, der Lust hat, egal wie jung oder jung geblieben, ist herzlich Willkommen.

Veranstalter: Go 2 Convent GmbH

Park

Chinesischer Nachmittag

Der Freundeskreis lädt ein        

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Freundeskreis „Chinesischer Garten mit Teehaus“ e.V. wieder seinen beliebten chinesischen Nachmittag. Hauptprotagonist ist der „Peking-Oper-Club“ aus Frankfurt, der den Gästen die außergewöhnliche Kunstform näherbringt. Arien werden übersetzt, spannende Szenen und Personen werden nicht nur präsentiert, sondern im Anschluss auch in ihrer Bedeutung erläutert: Wer ist der Affenkönig? Wofür stehen die Farben der Masken? Welche Bedeutung haben Gesten, Bewegungen? Neben dem kulturellen Teil wird es kleine chinesische Speisen und Getränke geben.

Eintritt frei (lediglich Parkeintritt) 

Chinesischer Garten

Deine Stimme im Park

Der Luisenpark-Songcontest

Der Singercontest ist wieder da! Unter neuer Leitung und vor neuer Jury gibt es für Gesangstalente wieder die Chance raus aus der Dusche und rauf auf die große Bühne im Grünen zu gehen. In den Wettbewerb dürfen alle Musikstile von Rock und Pop, über Balladen und Chansons bis hin zu Hip-Hop und Rap, Cover oder Songs aus eigener Feder – nur textlich „sauber“ muss es sein. Deshalb gehen die Beiträge auch zuerst in eine Vorauswahl. Zu gewinnen gibt es neben der Bühnenerfahrung ein professionelles Vocalcoaching bei Gesangsprofi Marion La Marché.
Unsere Jury
Stefanie Nerpel
Stefanie Nerpel alias Stayfunny ist mit ihrer unverwechselbaren Stimme immer voller Gefühl, immer echt und ehrlich und ihrer Gitarre weit über die Grenzen der Kurpfalz bekannt. Künstler, die Stefanie mit ihrer Stimme unterstützen durfte waren unter anderem: Die Fantastischen Vier, Xavier Naidoo, Laith Aldeen, Edo Zanki, Rick Washington (The Eagles), Midge Ure (Ultravox), Gentleman und viele mehr.
Sven Wittmann
Seit über 20 Jahren ist Wittmann als leidenschaftlicher Musiker in der Rhein-Neckar-Region aktiv, aktuell mit den Bands Cool Breeze, OTC und Tine Becker.
Im Rahmen seiner Konzertreihe The Playground Live Experience im Alten E-Werk in Neckargemünd tritt er regelmäßig als Singer/Songwriter in Erscheinung und präsentiert dort interessante Newcomer und Themen-Shows, außerdem unterrichtet Wittmann Gitarre, Bass und Gesang.
Silke Hauck 
Silke Hauck gehört zu den Musikerinnen/Sängerinnen der Mannheimer Szene, die sich abseits gängigem Schubladendenkens etabliert haben. Jazz, Blues, Pop und Soul heissen die Facetten, in denen sich ihre Tiefe, Einfühlsamkeit, Wärme und Weiblichkeit wiederspiegelt. Für sie gibt es eine Zeitrechnung vor und nach "mellow blue", ihrem ersten englischsprachigen Album, mit dem sie sich, von Medien und Publikum herzlich aufgenommen, in die Riege der neuen Singer/Songwriterinnen im Stil von Norah Jones, Rebekka Bakken, Torun Eriksen eingliedern konnte. Zwar waren auch die Anfänge recht spannend, Veröffentlichung einiger Singles und CDs in verschiedenen Stilrichtungen, Auftritte mit Uwe Ochsenknecht, Muddy's Award für spirit • support • success.

MITMACHEN BEIM SINGERCONTEST
Songvideo auf Handy aufnehmen und an: info@deinestimmeimpark.de schicken!
Einsendeschluss ist der 31. Juli 2016.
 
Park