Veranstaltungen

Kalender

Fairer Markt 2017

Themenspezial: Tropische Nutzpflanzen

Von 25. August bis 24. September 2017 dürfen sich Luisenpark-Besucher auf den 3. „Fairen Markt“ im Luisenpark freuen! Der Fairmarkt beschäftigt sich in diesem Jahr in Vorträgen mit dem Thema der „Tropischen Nutzpflanzen“ und ist damit im Luisenpark perfekt verortet: Gerade hat Ellen Oswald, gärtnerische Leiterin im Luisenpark, mit ihrem Team den Pfad der Tropischen Nutzpflanzen ausgebaut und neu beschildert.

Besucher des FairMarktes können sich also nicht nur die fair gehandelten Endprodukte ansehen, auch erwerben, bzw. sich in Vorträgen über den Fairen Handel informieren, sondern sich auch direkt vor Ort die Rohstoffe ansehen: Wie riecht eine Kakaopflanze, wie sieht sie aus? Wie wächst eine Bananenstaude?

Der eigentliche FairMarkt findet in diesem Jahr erstmals in einem traditionellen Gewächshaus statt und liegt damit als Location voll im Trend: Das Gewächshaus steht derzeit leer und dient normalerweise als Überwinterungshalle für Zitronen und Orangen. Es hat nun also einen zweiten Zweck, ebenso wie die Palettenmöbel des Marktes, die ebenfalls zweitverwertet sind. Auch symbolisch gesehen ist die kleine aber feine Halle ein Volltreffer. Im Gewächshaus wächst und gedeiht es und so hat auch der schöne FairMarkt im Luisenpark mittlerweile eine stattliche Besucher-Community. Die Veranstalter gehen davon aus, dass sich immer mehr Menschen von der Idee begeistern lassen.

Beim FairMarkt im Luisenpark werden eine Fülle von fair gehandelten Produkten angeboten, vom ästhetischen Armband über die besondere Kosmetiktasche bis zum leckeren Brotaufstrich. Viele tolle Produkte für Kids im DYI-Stil runden das Angebot des Marktes ab. Durch faire Probieraktionen und Lerntafeln sowie einem passenden Ferienkurs unserer Grünen Schule Luisenpark wird der Faire Handel erlebbar:

Ferienkurs Grüne Schule: Geniale Gewächse, Schätze der Tropen, weitgereiste Pflanzen
In den Tropen wachsen die unglaublichsten Pflanzen. Einige davon kennen Kids sicherlich schon, denn der moderne Mensch benutzt sie fast täglich. Aber, dass Kaugummi in Bäumen wächst, der Zucker aus Halmen gewonnen wird, und die Vanille super klettern kann oder die Wolle für Jeans von Sträuchern geerntet wird – das wissen die wenigsten!
Beim Ferienkurs können Kinder diese Pflanzen kennenlernen, ungewöhnliche Dinge aus ihnen herstellen, sie zu leckeren Dschungelsnacks verarbeiten oder echte Schokolade brauen! Manche der tropischen Gewächse haben auch eine ganz besonders spannende Geschichte zu erzählen.
Eine „fairgnügliche“ Begegnung mit Fledermaustankstellen, Currywurst-Pflanzen und Co.
In Kooperation mit auxilio venire e.V.
Für Kinder von 7 - 10 Jahren
Dauer: täglich von 10 - 13 Uhr
Kursbeitrag: 25€
Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter (0621) 4 10 05 54
Di., 05.09.2017 - Do., 07.09.2017

 

Der FAiRMARKT ist eine Kooperation von Luisenpark,  auxilio venire e.V. und colombo3 Fairer Handel eG.
Die Akteure verfolgen das gemeinsame Ziel, den Fairen Handel in Deutschland noch stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Der Markt ist wie immer in die "Faire Woche" eingebunden, einer alljährlich stattfindenden bundesweiten Aktion zum Thema Fairer Handel, die unter der Schirmherrschaft von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller steht. Bei rund 5.000 Veranstaltungstagen von Weltläden, Aktionsgruppen, Supermärkten, Kantinen und Einzelpersonen informieren sich fast eine Millionen Menschen jedes Jahr über fair gehandelte Produkte.

-
Park
Parkfeste,Wissen,Ausstellungen,Vorträge,Kultur,Märkte&Börsen

Schätze hinter Klostermauern

RAHMENPROGRAMM ZUR PÄPSTE-AUSSTELLUNG

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Mit der Gründung des Benediktinerordens im Mittelalter wurde der Grundstein für die Anfänge der Klostermedizin gelegt. Die Mönche sammelten umfangreiche Kenntnisse über die heilende Wirkung der Pflanzen und pflegten untereinander einen regen Austausch, wodurch u.a. zahlreiche fremdländische Gewächse in die klösterlichen Gärten gelangten. Eine spannende Zeitreise ins mittelalterliche Gesundheitswesen.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Heilpflanzengarten
Kategorie,Wissen,Vorträge

Tag der Familie

Weltkindertag

Am Samstag, den 16. September wird der gesamte Mannheimer Luisenpark anlässlich des Weltkindertags ab 14 Uhr zur Spiele- und Entdeckerwelt für Kinder! Hier stellen sich die verschiedenen Vereine, die es in Mannheim für Kinder gibt, mit ihren Ständen nicht nur vor, sondern alle haben sich etwas besonderes einfallen lassen, damit es nicht langweilig wird. Mit Neugier, Motivation, Bewegungsfreude und Einsatzbereitschaft können sich Kinder bei den vielfältigen Angeboten informieren, einbringen, in Wettbewerb treten, sich austoben und sich mit viel Spaß, Spannung und Freude auch „schlau“ an der ein oder anderen Station schlau machen. Mehr als 40 Spielstationen, Stände und Aktionsbühnen von Vereinen, dem Freizeithaus und der Grünen Schule Luisenpark laden beim Weltkindertag - Tag der Familie – zum Spielen, Bewegen, Informieren und Zuschauen ein.
Auf allen großen Wiesen im Park sind Spielstaffeln Geschicklichkeitsparcours, Großbrettspiele und Bastelaktionen auf aufgeweckte kleine Besucher. Kids können kleine Alltagshelfer am Stand der Reiss-Engelhorn-Museen erfinden oder mit Vertretern des Jungen Nationaltheaters Drachen basteln. Im Bärenhospital des Jugendrotkreuzes kann man Teddys verarzten, bei den Pfadfindern am Lagerfeuer Stockbrot backen oder zur Kulturbühne hinüber schlendern und sich dort das Kinderprogramm ansehen. Unter dem Motto "Aufgepasst! Von lecker bis mordsgefährlich?" kann man bei Grünen Schule Luisenpark Rätseln und Basteln zu allerlei giftigen Kreaturen aus der Natur. Im Freizeithaus dreht sich alles um schillernd bunte Seifenblasen, von riesig bis mini alles selbst gemacht.

Auch in diesem Jahr findet der beliebte Luftballon-Wettbewerb des "Förderkreis Freunde des Luisenpark" e.V. für Kinder bis 15 Jahren statt. Nahe des Haupteinganges können ab 14 Uhr die Luftballons für ein Startgeld von € 1,00 erworben werden. Die Preise für die weitesten Flüge, Spar-Geschenkgutscheine in Höhe von bis zu 75,- Euro werden von der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord gespendet.
 

Am Ende des Tages wartet das berühmte Kinderfeuerwerk auch schon auf die ganz Kleinen: Es ist extra leise, damit sich Dreijährige nicht fürchten müssen - und vor allem: Es glitzert so schön! Der Abend klingt bei einem fetzigen Kinderrockkonzert am Lagerfeuer aus.
Veranstaltet in Kooperation mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie - Jugendamt, Abteilung Jugendförderung und dem Stadtjugendring Mannheim e.V.

Alle Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt.
 

Das Programm - nicht nur für Kinder - beginnt um 14 Uhr.


Park
Parkfeste,Kinderveranstaltungen

Trio Cherry Claire

Musik und Tanz

Seebühne
Bewegung,Tanz auf der Seebühne

Die Winterapotheke - Fit durch den Winter

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Winterzeit - Erkältungszeit. Doch wie können wir uns gegen die winterliche Mikrobenflut wappnen? Sie erfahren, welche Heilpflanzen unsere Abwehrkräfte fördern und entdecken pflanzliche Helfer, die uns schneller wieder gesund werden lassen.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten
Wissen,Kurse,Vorträge

Edinger Chöre

Mitsingkonzert

Seebühne
Kultur,Konzerte

China By Bike - Radtouren im Reich der Mitte

Bilder—Vortrag von Volker Häring

Im Jahr des Fahrradjubiläums der Stadt Mannheim darf natürlich ein Blick nach China aus der „Zweiradperspektive“ nicht fehlen. Und der kommt aus dem Chinesischen Garten im Luisenpark. Kaum ein Land, in dem das beliebte Fortbewegungsmittel von derart vielen Menschen genutzt wurde, wie China. Einer, der das Rad für China „neu erfunden“ hat, ist Volker Häring, Journalist, Buchautor und Geschäftsführer des Reisunternehmens “China By Bike”, das Radtouren durch China anbietet. Schon bei seinem ersten Besuch Chinas im Jahr 1990 fuhr Häring, der in seiner Freizeit übrigens mit seiner Band „Alptraum der Roten Kammer“ als Sänger und Gitarrist chinesische Rockklassiker auf deutsche Bühnen bringt, mit dem Zweirad: Sechzig Kilometer durch die Wüste, von Dunhuang zu den Mogao-Grotten und zurück! Seitdem war er immer wieder im Reich der Mitte auf Rädern unterwegs. Nach dem Studium in Beijing kam seine erste große Fahrradreise. Der Traum, China mit dem Zweirad zu entdecken, war erfüllt und seitdem gibt es jedes Jahr eine neue Folge, sogar mit Tandem und Kinderanhänger...

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

 

Chinesisches Teehaus
Chinasommerprogramm,Vorträge

Nachtkonsum

NÄCHTLICHER FLOHMARKT IM LUISENPARK!

Das Problem an Flohmärkten ist in der Regel folgendes: Der geneigte Flohmarkt-Händler ist in der Regel zwischen 17 und 27, verspürt folglich nicht den Drang, an Samstagen um 4 Uhr seinen Bürzel aus dem Bette zu heben. Also: Falsche Zeit! Hat man es dennoch getan, ärgert man sich nicht schlecht, wenn der Stand aufgebaut ist und - es anfängt zu regnen, grrrr.... Standgebühr bezahlt, wenige Besucher und lauter Plastikfolien oder wahlweise wellige Bücher, und nasse Klamotten.
 
Rein in die warme Halle – das wär's jetzt, und zwar in die Baumhainhalle im schönen Luisenpark. Auf also zum NACHTKONSUM - Mannheims größtem Event-Nachtflohmarkt: Innendrin, wetterunabhängig, kuschelig und mit Livemusik!
 
Einlass bis 22 Uhr.
Festhalle Baumhain
Märkte&Börsen

Kirchliche Morgenfeier

Ev. Freikirchliche Gemeinde

Seebühne
Gottesdienste

Julchen und die Zaubermäuse

Mitmachspiele

Julchen bringt ihr buntes Programm aus Zauberei, Clownerei und viel Musik mit. Unterstützung bekommt sie von ihren kleinen Mäuschen und hoffentlich von ganz vielen Kindern, die jeden Spaß gerne mitmachen. Das Mitmachprogramm eignet sich für Kinder ab 4 Jahre

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei (lediglich Parkeintritt ist zu entrichten).

Seebühne
Kinderveranstaltungen

Wipfelstürmer

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna. Jeder Baum des Luisenparks hat seine ganz persönliche Geschichte – eine spannende Tour zu bemerkenswerten Überlebenskünstlern, hölzernen Giganten und betagten Baumpersönlichkeiten.

Dauer: ca. 1 Stunde, mit Sitzmöglichkeit

Gebühr: 3 € zzgl. Parkeintritt

 

Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden.

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Christa Krieger & Joachim Schäfer

Traditioneller Saisonausklang

Seebühne
Kultur,Konzerte

Sound & Dance from Africa

"African Vibes"  Weltmusikshow mit Imbongi Voices for Africa

Der Chor „Imbongi – Voices for Africa” singt wieder auf der Seebühne! Der Chor hat gerade wieder Südafrika bereist und wunderbare afrikanische Songs und Grooves für die Mannheimer mitgebracht. Fiete Hopf leitet Chor und Trommelgruppe. Gute Stimmung ist garantiert, wie immer. Ganz traditionell beschließt der Imbongi-Chor immer am 3.10. um 15 Uhr das Sommerprogramm auf der Seebühne im Luisenpark. Für alle, die den Chor zum ersten Mal erleben wollen: Imbongi – Voices for Africa, ist eigentlich mehr als nur ein Chor. Es sind sechzig Menschen, die viel verbindet: ihre Liebe zu Afrika, zu den wunderschönen Liedern und Rhythmen des Landes und zu den Menschen dort. Und diese Liebe spürt regelmäßig auch das Publikum der Seebühne. Fünfmal hat dieser Chor schon das südliche Afrika bereist und viele Lieder von dort mitgebracht. Seit 2006 hat der Chor ein eigenes Hilfsprojekt in Swaziland im Dorf eSitjeni und unterstützt 250 Waisen, deren Eltern an Aids gestorben sind, finanziert Schulgebühren und Essen.

Seebühne
Kultur,Konzerte

Joachim Schäfer

Musik und Tanz

Seebühne
Kultur,Konzerte

Alexander von Humboldts Dschungel-Expedition

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Einer der herausragensten Naturforscher des 19. Jahrhunderts, „begleitet“ diese Führung mit seinen eindrucksvollen Entdeckungen aus den Tropen Südamerikas. Eine Expedition zu fremdartigen Tieren und Pflanzen der neuen Welt. 

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

 

Wissen,Kurse,Vorträge

WARMES GEGEN KALTES – GEWÜRZE FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Gerade im Winter sehnt man sich nach Wärme. Eine Reihe geschmacksintensiver Kräuter verfeinern als Gewürze unsere winterlichen Gerichte und unterstützen gleichzeitig die Gesundheit. Ihre ätherischen Öle verbreiten eine wohlige Atmosphäre und erwärmen Körper und Seele.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten
Wissen,Kurse,Vorträge

Thomas Röth

Musik und Tanz

Seebühne
Theater & Tanz

Kunstspaziergang

Die Skulpturen im Luisenpark

Kunst und Natur in einem harmonischen Dialog zu vereinen – ein Konzept, das im Luisenpark voll aufgeht. In den weitläufigen Gartenanlagen ist eine Vielzahl an Skulpturen und Plastiken namhafter Bildhauer zu sehen. Sie sind überwiegend Teil des Heinrich-Vetter-Wegs. Die Kunsthalle Mannheim lädt in einstündigen Führungen zu überraschenden Begegnungen mit figürlichen und abstrakten Kunstwerken mitten im Grünen ein.

Treffpunkt: Haupteingang im Luisenpark (nach Einlass an der Kasse)
Teilnehmerzahl: bis max. 20 Personen
Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3 € p. P. zzgl. Parkeintritt
Gruppen: auf Anfrage für Gruppen individuelle Terminvereinbarungen möglich
Nähere Informationen und Anmeldung:
Eine Anmeldung ist wünschenswert, aber nicht erforderlich, Kunsthalle Mannheim, Tel. (06 21) 293 64 45

Haupteingang
Kunstspaziergänge

Joachim Schäfer

Musik und Tanz

Seebühne
Kultur,Konzerte

Familienführung - Dschungelindianer

Familien-Wochenend-Special

Familienführungen

Wir laden ein zu einer Reise in die Tiefen des südamerikanischen Dschungels. Unsere erfahrene Expeditionsleiterin zeigt neben berühmten Urwaldpflanzen, gefürchtete Würgeschlangen, giftige Lurche, gefräßige Wassermonster und natürlich auch ganz besondere Dschungel-Leckereien.

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Thomas Röth

Musik und Tanz

Seebühne
Theater & Tanz

Halloween

DIE HALLOWEEN KINDER-PARTY DER REGION
Die Halloween-Tradition hat seit einigen Jahren auch das „alte Europa“ erfasst und ist in Deutschland mittlerweile zum beliebten Herbstfest geworden. Auch im Luisenpark wird natürlich kräftig gefeiert. Und kaum jemand ist dabei unverkleidet: Teufel, Hexen, Geister, Waldgespenster und Fantasiefiguren sollen an diesem Tag ihr Unwesen treiben. Vom Haupteingang bis zum Freizeithaus werden beleuchtete Kürbisse die kleinen und großen Besucher zu den Attraktionen in gespenstisch dekorierten Zelten führen.
Viel Neues bei Halloween im Park
Viel Neues gibt es in diesem Jahr bei der Halloween-Party für Familien mit Kids: Schaurig-bunte Walking Acts mit ästhetischen Kostümen, ein Kasper-Theater, nicht allzu gruselig, damit die Kleinsten noch schlafen können und eine Rock-Pop-Show für Kinder von 4 bis 10 Jahren: Geraldino und die Plomster kommen nach Mannheim mit ihrem Programm „Monsterangst + Gruselspaß“.
Geraldino und die Plomster an der Brunnenlandschaft
Dabei sind Stiggy Stick, der „größte“ Schlagzeuger (über 2 Meter!), Lord Ray, der coole Bassist, Reiner Wahnsinn, das Nürnberger Tastenungeheuer, und natürlich Geraldino, der Rockstar der Kinderzimmer. Dem mutigen Publikum wird eine gruselige Musik-Kollektion vorgestellt: Die Palette der Songs reicht vom Skelett - Boogie Woogie, über den Tango eines Vampirs, bis hin zum Mitmach-Folksong „48 Räuber“! Wenn dann die Nachbarin gar gespenstische Opern trällert, von verzauberten Tieren gesungen wird und Geraldino sich am Ende in den grausam-tollpatschigen „Zopfschreck“ verwandelt, ist der plomstervolle Musikspaß auf dem Höhepunkt! Natürlich sind auch die Geraldino-Hits „Mi-Ma-Monsterüberfall“ und das „Hexenlied“ mit im Programm! Hier wird gerockt und gerollt, gezittert und gebibbert, geblödelt und getanzt, gegruselt und gekuschelt... und vor allem zusammen schaurig-schön gesungen!
Finale mit Feuershow
Daneben gibt es wieder einige Schauer-Geschichtenerzähler, das „Theater der Dämmerung“ und Rapunzel, die Süßigkeiten verteilt. Mit dem typischen Befehl „Gib Süßes oder es gibt Saures“, darf man auch beim Anklopfen an das Hexenhaus auf köstliches Naschwerk hoffen. Dazu Musik und Akrobatik und vor allem die tolle Feuershow machen das Fest zu einem tollen Erlebnis.

Eintrittspreise: Erw.: 8 Euro, Begünstigte & erw. Jahreskartenbesitzer: 5 Euro, Kinder: 4 Euro, Kind mit Jahreskarte: 2,50 Euro

Parkfeste

Ferienkurs: Die Kakaowerkstatt

Mhhh...

Schokolade, Kaba, Schokopudding - wer kann da widerstehen? Doch woher kommt der Kakaogeschmack darin? Was muss geschehen, dass sich in Kakaobohnen das typische Kakaoaroma entwickelt und wie schmeckt eigentlich echter Aztekenkakao?

Wir begegnen exotischen Kakaobäumen, verarbeiten duftende Kakaobohnen, erfinden selbst unsere eigene Schokoladensorte und entdecken dabei Geheimnisse und Tricks rund um die Herstellung von Schokolade.

Nicht nur spannend, sondern auch lecker - ein „Mitnaschkurs“ für alle, die Spaß dabei haben, mit Schokolade und kostbaren Kakaobohnen zu experimentieren.

Für Kinder von 7 - 10 Jahren

Dauer: täglich von 9 - 12 Uhr

Kursbeitrag: 20€

Die telefonische Anmeldung ist erforderlich:

Telefon (0621) 4 10 05 54

-
Kinderveranstaltungen

St. Martinsumzug und Martinsspiel

„LATERNE, LATERNE...“

Die traditionell im westlichen Kulturkreis verwurzelten Feste werden im Luisenpark jedes Jahr gefeiert. Eingeladen sind alle Menschen, mitzumachen. Auch der Sankt Martins-Umzug gehört dazu, und hier kommen vor allem die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft begeistert in die Mannheimer Parks geströmt, um sich im Laternentragen und Singen zu üben. Hunderte von Lichtern ziehen so durch die Parks und der Anblick der vielen Kinder in der Nacht gehört sicher zu den rührendsten Momenten im Jahr. Diese christliche Zeremonie findet zu Ehren des römischen Soldaten Martin statt, der von seinem Sold immer nur so viel behielt, wie er zum Überleben brauchte und den Rest an die Armen verteilte. Als er eines Wintertages seinen Mantel zerteilte, um einem frierenden Bettler zu helfen, landete er wegen Beschädigung militärischen Eigentums drei Tage im Gefängnis. Später wurde er für seine beispiellose Nächstenliebe heilig gesprochen. Seit mehr als 1.600 Jahren wird dem Heiligen Martin wegen seiner Güte und Barmherzigkeit am 11. November, dem Datum seiner einstigen Beisetzung, mit einer Lichterprozession gedacht. In den Luisenpark kommt der barmherzige Soldat hoch zu Ross, um die Züge der kleinen und großen Laternenträger anzuführen. 

Park
Kinderveranstaltungen

Woher kommt der Weihnachtsduft?

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Was wäre Weihnachten ohne Zimtsterne, Vanillekipferl oder Schokoplätzchen? Unvorstellbar! Welche weitgereisten Pflanzen sich hinter den himmlischen Aromen verbergen, erklärt dieser „geschmackvolle“ Rundgang zu Kokos, Kakao & Co.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

 

Wissen,Kurse,Vorträge

Advent, Advent ...

Der große Wintermarkt mit Basar, Musik und Lecker

Am ersten Adventswochenende findet wie immer der alljährliche Winterweihnachtsmarkt im Park statt. Rund ums Freizeithaus wird die Vorweihnachtszeit stimmungsvoll mit viel Programm eingeläutet. Sonntags kommt sogar schon der Nikolaus. Und in der Festhalle Baumhain gibt es ebenfalls am Sonntag ein tolles Kindertheater zu sehen. Nicht verpassen!

-
Freizeithaus
Märkte&Börsen

Der Grüffelo

präsentiert vom jungen Theater Bonn

Für den ‚Grüffelo’ kann man kaum zu jung und nie zu alt sein. Das gilt für das wundervolle Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler genauso wie für die Bühnenversion der Geschichte, die das Londonder Kindertheater ‚Tall Stories’ uraufgeführt hat. Weit über eine Million Besucher hat der ‚Grüffelo’ in dieser Inszenierung in England und rund um die Welt begeistert. Das Junge Theater Bonn (JTB) hat gemeinsam mit Tall Stories London die Deutschsprachige Erstaufführung des Musicals für Zuschauer ab 3 Jahren produziert und zeigt das Stück seit 2010 mit ungebrochenem Erfolg.

 

In einem großen Wald lebt eine kleine Maus. Dort gibt es einige Tiere, die die Maus liebend gern verspeisen würden: nämlich die Eule, den Fuchs oder die Schlange. Aber die Maus ist schlau und weiß sich zu helfen. Sie erfindet einfach den Grüffelo – ein Monster mit feurigen Augen, schrecklichen Klauen, einer grässlichen Tatze und einer giftigen Warze im Gesicht. Wenn die Maus den anderen Tieren vom gefährlichen Grüffelo erzählt, bekommen die es mit der Angst zu tun und flüchten vor ihr. Was für ein Glück, dass es das Ungeheuer in Wirklichkeit gar nicht gibt, denn die Maus hat ihn sich ja nur ausgedacht…. Aber plötzlich steht sie tatsächlich vor einem Monster, das aussieht wie der Grüffelo. Und nun hat die Maus ein Problem, denn sein Lieblingsgericht ist „Butterbrot mit kleiner Maus“. Doch die findige Maus lässt sich nicht einschüchtern und lehrt sogar den großen, starken Grüffelo das Fürchten…

 

Grüffelo ist ein modernes Märchen, in dem der Mut der Kleinen über die Angst vor den Großen siegt. 1999 erschienen, wurde der Grüffelo zu einem der erfolgreichsten Kinderbücher Großbritanniens und wird bereits als moderner Klassiker bezeichnet. Die fantasievollen Reime und Einfälle der Autorin Julia Donaldson und die liebevollen Zeichnungen des Illustratoren Axel Scheffler brachten dem Grüffelo mehrere Preise ein. Unter anderem wurde das Buch mit dem renommierten britischen „Nestlé Children's Book Prize“ ausgezeichnet, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und mehr als 10 Millionen Mal verkauft.


Einlass 10.30 Uhr
Dauer ca. 1 - 1,5 Stunden
Info und Tickets: Tel. (0621) 41 00 50

Festhalle Baumhain
Theater & Tanz

Printen, Punsch und Pfefferkuchen

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Spekulatius, Lebkuchen oder Glühwein - ein „Muss“ bei klirrender Kälte. Eine weihnachtliche Begegnung mit ganz schön scharfen und würzigen tropischen Gewächsen, die köstlich schmecken und von Innen wärmen.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Familienführung - Für die Weihnachtsbäckerei

Familien-Wochenend-Special

Familienführungen

Der Duft von Lebkuchen oder Weihnachtsplätzchen ist unverwechselbar. Um sie zu backen braucht man eine Menge besonderer Zutaten, die aus dem Dschungel kommen. Eine leckere Weihnachtsexpedition zu Kakaobaum, Zimt, Vanille und Co.

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Weihnachtssingen

Edinger Chöre
Der Gründer der Edinger-Chöre, Dietrich Edinger, ein vielseitiger und leidenschaftlicher Musiker, hatte es sich einst zum Ziel gesetzt, dem Chorgesang neue Impulse zu geben und Althergebrachtes zu „entstauben“. Mit Erfolg: Gemeinsam mit dem einzigartigen, teilweise siebenstimmigen Chor zu singen erzeugt bei „Mitsängern“ regelmäßig Gänsehaut. Diesmal: Weihnachtslieder!

Kein Zuhörer oder Mitsinger muss hungern oder frieren: Kioskbetriebe Fassner servieren Glühwein "mit" und Punsch "ohne", Süßes vom Kuchenrad und Herzhaftes für in die Hand.

Haupteingang
Kultur,Konzerte