Veranstaltungen

Kalender

Winterlichter

Lichterspektakel im Luisenpark geht in die 4. Runde!

Ende Januar 2018 werden im Luisenpark die Baumkronen wieder leuchten, Diskokugeln glitzern, Pflanzen und Gegenstände wieder erstrahlen und tausende kleiner Lichtkristalle sich über den größten Mannheimer Park legen: Die Winterlichter gehen in die 4. Runde!

Allabendlich ab 18 Uhr wird am Rande der Oststadt eine fantastische Welt aus lauter Lichtern entstehen. Es folgen Wochen, in denen die Baumkronen und dichten Sträucher, die kunstvollen Statuen, die Gegend um die Brunnenlandschaft und KlangOase sowie die Uferregionen des nördlichen Kutzerweihers kreativ in Szene gesetzt werden. Illuminator Wolfgang Flammersfeld, den der Luisenpark auch im Jahr 2018 wieder für den Zauber gewinnen konnte, hat wieder einiges auf Lager.

Die Lichtroute führt links des Haupteingangs in zwei großen Kreisen um den Heinrich-Vetter-Weg und um den nördlichen Teil des Kutzerweihers. Von der großen Wiese gegenüber dem Pflanzenschauhaus aus führt der Weg über die Doppelbrücke in diesem Jahr Richtung Fernmeldeturm, vorbei an der KlangOase bis ans nördliche Ende des Kutzerweihers und diesseits wieder zurück Richtung Haupteingang. Eine kleine Station mit Essen und Trinken wird es auf halber Strecke der nächtlichen Lichterreise wieder geben: an der Brunnenlandschaft. Und das  ist vor allem für die „verbreitete Spezies“ der Eltern sinnvoll, die den hungrigen Nachwuchs so zur Vollendung des Rundgangs motivieren können. Neu in diesem Jahr: Leckere Suppen!

Und auch für Bewegtbilder und musikalische Untermalung hat Lichtkünstler Flammersfeld gesorgt: Fliegende Gegenstände, Glitzerndes, Projektionen auf Wänden und Wasseroberflächen und viele Fantasiefiguren werden bis zum 25. Februar im Luisenpark zu sehen sein. Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld stellt sich bei seiner Arbeit immer wieder auf die jeweilige Szenerie ein und erschafft so in nächtelanger Erprobung immer wieder neue, einzigartige  Objekte. Auch im Essener Grugapark und im Palmengarten Frankfurt hat er bereits „das Licht angeknipst“ und tausende von Besuchern mit seinen effektvollen Lichtkonzepten in der Natur begeistert.
Wer eine Jahreskarte besitzt, erhält ermäßigten Eintritt zu den Winterlichtern!

ÖFFNUNGSZEITEN WINTERLICHTER
Täglich: 
So. – Do. 18 – 21 Uhr (Bitte beachten Sie: Kassenschluss ist um 20 Uhr)
Fr. & Sa. 18 –  22 Uhr (Bitte beachten Sie: Kassenschluss ist um 21 Uhr)
Einlass: 17 Uhr

EINTRITT
Erwachsene: Euro 8,-  
Kinder: Euro: 4,- 
Begünstigte & Jahreskarteninhaber: Euro 6,-

EINGÄNGE
Haupteingang Theodor-Heuss-Anlage 2, Eingang Fernmeldeturm

-
Park
Kultur,Ausstellungen

Karneval der Tiere

Karneval der Tiere

Ferienkurs der Grünen Schule 

Wozu trägt Tier Längsstreifen und machen Querstreifen wirklich nur dick? Warum hat die Schneeeule ein weißes Gefieder und weshalb kleiden sich manche Tiere wie ein vertrocknetes Blatt? Ob Uhu, Schmetterlinge, Pinguin oder Fisch- alle Tiere haben sich Tricks einfallen lassen, um verfressene Feinde zu erschrecken, sie zu täuschen oder sich perfekt zu verstecken. Manche wollen aber auch nur toll aussehen, um zu beeindrucken- eine spannende Begegnung mit Betrügern, Tarnkünstlern, Kopierexperten, Angebern und vielen mehr.

Kursbeitrag: 20,-€
Für Kinder von 7-10 Jahren

Anmeldung: erforderlich   
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

-
Grüne Schule Luisenpark
Kinderveranstaltungen,Wissen,Kurse

Familienführung - Die Wunderwelt der Schmetterlinge

Familien-Wochenend-Special

Familienführung

Bunte Schmetterlinge kennt jeder. Doch wer weiß, wie echte Raupen oder Schmetterlingspuppen aussehen? Wie groß ist eigentlich ein Schmetterlings-Ei - und wozu hat der Schmetterling Schuppen? Ein kleiner Ausflug in eine Welt zum Staunen.

Dauer : ca. 1 Stunde
Gebühr 3,- € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt
Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Schneeglöckchen-Tage

Ein besonderer Pflanzenmarkt mit Schneeglöckchen & Co.

In den ersten Monaten des Jahres bricht nicht nur unter Gartenliebhabern regelrecht das Schneeglöckchenfieber aus. In England etwa hat sich schon eine rege Schneeglöckchen-Szene entwickelt, die der "Snowdropmania" frönt. Es gibt sie also, die Schneeglöckchen-Sammel-Sucht. Die bescheidenen Zwiebelpflänzchen der Gattung Galanthus haben es aber auch in sich: Auf über 4000 ist die Anzahl der Sorten mittlerweile angestiegen, denn das Schneeglöckchen ist tatsächlich eines der beliebtesten Sammel- und Zuchtobjekte gartenbegeisterter Menschen. Über winterblühende Pflanzen freuen sich schließlich Alle: Sie bringen Licht und Leben in den Winter. Wie kleine Perlen schmücken sie die Gärten ihrer Besitzer nicht nur in den kalten Monaten. Die verschiedenen Sorten haben nicht nur unterschiedliche Blüten-/Blattformen und -farben, sondern blühen auch zu unterschiedlichen Zeiten: von Oktober bis in den April hinein.

Adonisröschen meets Elfenblume

Wie sehr Schneeglöckchen alle Sinne verzaubern, zeigen wir im Luisenpark. Die charmanten Vorfrühlingsblüher werden in den Mittelpunkt eines zweitägigen Marktes gestellt, bei dem nicht nur „Galanthophile“ sondern alle, die Schneeglöckchen und andere Winterblumen lieben, auf ihre Kosten kommen. Und winterblühende Pflanzen gibt es viele, sie alle warten auf Bewunderer und Käufer: Es sind Gewächse mit besonderen Namen wie Hundszahnlilien oder Wiesenrauten. Adonisröschen trifft Elfenblumen - das klingt  zauberhaft! Auch bekanntere Spezies wie Krokusse aller Art, Narzissen, Lilien, Lenzrosen, Christrosen, Winterlinge, Pfingstrosen, Leberblümchen, Primeln, Aurikeln, Dahlien, winterblühende Gehölze, hundert verschiedene Farne, Bergenien, Erdorchideen, Alpenveilchen, Lerchensporn, Waldlilien, Polsterstauden, Iris, und die klassischen Märzenbecher sind vor Ort.

Außerdem wird es wie bei den Schneeglöckchentagen eine Foto-Ausstellung in der Festhalle Baumhain zum Thema geben sowie an beiden Tagen einen Vortrag zum Thema und Führungen durch den "Wintergarten" im Luisenpark. Das Besondere in diesem Jahr: Blumenlieder präsentiert von der Gruppe Heimspiel auf Verh-Harfen! Außerdem können Besucher an vielen verschiedenen Schneeglöckchenarten schnuppern, sie erwerben oder sich mit Experten austauschen. Spezialisierte Gärtnereien aus dem In- und Ausland werden neben Schneeglöckchen auch andere Frühlingsblüher, Steingartenpflanzen sowie besondere Stauden und Gehölze ausstellen und verkaufen.

Genießen Sie die Vorfreude auf den Frühling, freuen Sie sich über die Begegnung mit anderen Gartenliebhabern und läuten Sie das Gartenjahr mit den grün-weißen Schönheiten ein!

Rahmenprogramm:

Foto-Ausstellung in der Festhalle Baumhain während der gesamten Tage

Sa. 24.2. & So. 25.2.
ab 15 Uhr
Führungen durch den "Wintergarten" im Luisenpark
Mit Anne C. Repnow und Iris Ney

Sa. 24.2.
13 Uhr
Vortrag: Von grünen, schimmernden und grün schimmernden Schneeglöckchen
Referent: Hagen Engelmann

So. 25.2.
13 Uhr
Vortrag: Wintergrüne und Frühblüher im Staudengarten
Referent: Thomas Eidmann

So. 25.2.
14.30 Uhr
Blumenlieder – präsentiert von der Gruppe Heimspiel auf Veeh-Harfen


Nähere Information und Anmeldung:
Anne C. Repnow
schneegloeckchentage@gmail.com

Eintritt: Euro 3,- (zzgl. Parkeintritt)

Öffnungszeiten
Sa. & So. 10 - 17 Uhr

-
Festhalle Baumhain
Wissen,Ausstellungen,Kurse,Vorträge,Märkte&Börsen

Familienführung - Dschungelindianer

Familien-Wochenend-Special

Familienführung

Wir laden ein zu einer Reise in die Tiefen des südamerikanischen Dschungels. Unsere erfahrene Expeditionsleiterin zeigt neben berühmten Urwaldpflanzen, gefürchtete Würgeschlangen, giftige Lurche, gefräßige Wassermonster und natürlich auch ganz besondere Dschungel-Leckereien.

Dauer : ca. 1 Stunde
Gebühr 3,-€ Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt
Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Tiere aus dem Eierlei

Von Ameisen bis Zebrafisch

Ferienkurs der Grünen Schule

Die meisten Tiere schlüpfen aus dem Ei. Doch sehen ihre Schalen alle ähnlich aus? Sind Eier immer rundlich oder können sie auch eckig sein- und wie viel Liter Ei passen in ein Straußenei? Eier gibt es in ganz verschiedenen Größen, Formen und Farben. Sie sind so unterschiedliche wie die Tiere, die daraus schlüpfen. Insekten, Schnecken, Fische, Reptilien, Vögel und viele weitere laden ein, sie ganz genau kennenzulernen.

Kursbeitrag: 25,-€
Für Kinder von 7-10 Jahren

Anmeldung: erforderlich  
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

-
Grüne Schule Luisenpark
Kinderveranstaltungen,Wissen,Kurse

Rasentage

Es grünt  so grün

Im Fußball-WM-Jahr ist Rasen nicht nur des Hobbygärtners liebstes Kind. Denn da schaut die ganze Welt gespannt aufs heilige Gras in sattem Grün. Einmal auf dem Aufsitzmäher über den grünen Teppich fegen- ein ewiger Männertraum. Die Gärtnerin dagegen findet vielleicht einen Rasenroboter attraktiver, den sie über Grashalme jagen kann. Wie auch immer: Ob Aussaat oder Rollrasen, schön flauschig muss er sein. Wie das gelingt, erfährt man von Gartenexperten bei den Rasentagen im Luisenpark.

-
Park (Outdoor)
Parkfeste,Wissen,Ausstellungen

Aktionstag "Helft den Pinguinen"

Anlässlich des Welt- Pinguintags

Hier erfahren Kinder und Erwachsene allerlei Spannendes über die Humboldt-Pinguine des Luisenparks. Kinder können zu Pinguinen forschen, experimentieren, rätseln, das "Kleine Pinguin-Diplom" erwerben oder original Luisenpark- Pinguin-Masken basteln.

Wissen,Vorträge

Mannheim blüht auf: Pralinen für die Bienen

Einheitsgrün und Schottergärten bedeutet für Insekten ökologisches Ödland. Aus Erde und Same von Wildblumen stellen wir Saatgutpralinen her. Sie werden überall dorthin geworfen, wo wir eintönige Flächen mit bunten Blumen schmücken wollen. Damit machen wir die Pflanzenwelt unserer Stadt bunter und leisten einen Beitrag zu mehr Artenvielfalt und Lebensraum für Bienen Bienen, Hummeln & Co.. 

Wissen

Seerosentage

Seerosentage im Luisenpark

Unmittelbar vor dem Pflanzenschauhaus erstrecken sich im Luisenpark über fünf Wasserbecken die Seerosenterrassen. Einheimische und tropische Arten setzen in vielen Farben und Sorten einmalige Akzente. Ein ganzes Wochenende lang werden die Königinnen des Wassers mit Klassikern, Raritäten und Neuheiten von Züchtern aus aller Welt ergänzt. Von A wie Aurora bis Z wie Zwergseerose präsentiert mywaterlily die zauberhaften Wasserschönheiten in dieser Schau und setzt sie in berauschenden Arrangements in Szene. Wie auch Miniteiche und kleine Wassergärten zu magischen Orten werden können erfahren Liebhaber auf dieser Wasserpflanzenausstellung. Das Beste: Jeder kann seine Lieblingspflanze auch erwerben. Tipps und Tricks, Rat und Tat, Vorträge und Workshops gibt es gratis dazu!

Vorträge & Workshops:

Vortrag: Winterharte und tropische Seerosen
Do., 31.5., 11 Uhr
Fr., 1.6., 15 Uhr
Sa., 2.6., 11 Uhr 
So., 3.6., 15 Uhr

Workshop: Seerosen teilen wie ein Profi
Do., 31.5., 15 Uhr 
Fr., 1.6., 11 Uhr 
Sa., 2.6., 15 Uhr 
So., 3.6., 11 Uhr

Mit den Seerosenexperten Michael Müller und Susanne Tigano der Gärtnerei mywaterliliy.de und Gärtnerinnen und Gärtner des Luisenparks!

Die Seerosentage sind kostenlos, lediglich der Parkeintritt ist zu entrichten.

-
Park (Outdoor)
Kategorie,Wissen,Ausstellungen,Märkte&Börsen

Baumpersönlichkeiten

Familienführung zum Tag der Artenvielfalt

Mächtige und uralte Bäume findet man in Mannheim im Luisenpark. Doch welcher Baum ist der Älteste von allen oder was passiert, wenn mal der Blitz in einen solchen Baum einschlägt? Welcher Baum ist geeignet für die Stadt und welcher ist eine gute Klimaanlage? Bäume sind weit mehr als nur wachsendes Holz. Sie liefern Nahrung und lebenswichtigen Sauerstoff, bieten Tieren Wohnraum und sind wahre Überlebenskünstler mit ganz eigener Geschichte. Eine spannende Entdeckungstour zu bemerkenswerten Baumriesen wie Eiche, Buche, Mammutbaum und Co..

Dauer: 2 Stunden
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

 

Wissen,Kurse,Vorträge

Giftpflanzen in unseren Gärten

Familienführung zum Tag der Artenvielfalt

Viele Pflanzen sind giftig und man findet sie überall- vor allem auch in unseren Gärten. Manche sehen so harmlos aus, dass man ihnen gar nicht zutraut auch tödlich wirken zu können. Doch wie gefährlich sind Oleander, Eibe, Buchs & Co. wirklich und wie Ann man sie erkennen oder von anderen Pflanzen unterscheiden? Wir laden ein zu einer ganz schön giftigen Expedition zu mordsgefährlichen Gewächsen. 

Dauer: 2 Stunden
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Explore Science: Die Macht des Mondes

Die Macht des Mondes- Leben im Rhythmus der Gezeiten

Himmelskörper haben vielfältigen Einfluss auf das Leben auf der Erde. Besonders beeindruckend ist die Bedeutung des Mondes für die Existenz der Gezeiten. Als Anpassung an Ebbe und Flut haben sich spezielle Ökosysteme sowie Lebensformen entwickelt. Doch wie entstehen die Gezeiten und was hat der Mond damit zu tun? Gibt es Tiere, die sich an Ebbe und Flut angepasst haben?
Mit Kennenlernen von Organismen aus der Gezeitenzone der Nordküste.

-
Park
Kinderveranstaltungen,Wissen,Ausstellungen,Kurse,Vorträge

Geheimnisvolle Johannisnacht

Zur Johannisnacht gibt es viele Geschichten über Hexen und ungewöhnliche Wunder. Kräutern, die in dieser Nacht gesammelt werden, wir eine ganz besondere Zauberkraft zugesprochen. Ein abendlicher Abstecher zu Farnkraut, Beifuß und anderen magischen Gewächsen, die das Glück anlocken.

Dauer: 19 - ca. 21 Uhr
Gebühr: 5,-€ Erwachsene, 3,-€ Kinder, zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

Wissen,Vorträge,Kultur

Zaubertier und Hexenkraut

Familien-Wochenende-Special

Familienführung

Welches Geheimnis steckt hinter dem Tarnkappenzauber und was hat eine Eule oder ein Schlange mit Zauberei zu tun?  Auf einer magischen Entdeckungsreise berichtet eine kundige Lehrmeisterin über manch zauberhaftes Getier und geheimnisvolle mystische Gewächse.

Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3,-€ Erwachsene, 2,-€ Kinder, zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

 

Grüne Schule Luisenpark
Wissen,Vorträge

Holigaudi

Europas größtes Holi-Festival

Am Wochenende wird der Luisenpark wieder zum Ort der tausend Farben: HOLI GAUDY heißt das Konzept, unter dem ein überregionaler Veranstalter bunte Farbpulverbeutel anbietet, mit denen sich die Gäste bewerfen. Holi komt aus Indien und wird hauptsächlich im Norden des riesigen Landes im Frühling gefeiert. Man nennt es auch „Phagwah“ oder „Dol Yatra“. Es wird sich mit buntem Pulver, dem „Gulal“ und gefärbtem Wasser beworfen. Das HOLI- Fest ist eins der ältesten und sicherlich farbenfrohsten Feste der Welt. An diesem Tag sind alle Menschen gleich, Geschlecht oder Status spielt hier keine Rolle. Früher wurde das Pulver aus heilenden Blüten, Wurzeln und Kräutern hergestellt. Gesegnet wird das Pulver noch heute.

Eintritt ist ab 16 Jahren. Jeder, der Lust hat, egal wie jung oder jung geblieben, ist herzlich Willkommen.

Veranstalter: Go 2 Convent GmbH

Park (Outdoor)

Die Insektenwerktstatt

Entdeckungsreise in die Welt der Sechsbeiner 

Ferienkurs der Grünen Schule

Millionen von Insekten leben um uns herum. Sie sind im Wasser, in der Erde, und er Luft und einige sogar in unseren Häusern. Manche sind winzig klein andere riesengroß. Unter ihnen gibt es Blutsauger, stinkende Ritter, wehrhafte Räuber, geniale Schwimmer oder schillernde Schönheiten. Doch weißt Du, wo man die sechsbeinigen Krabbler finden kann oder hast Du sie schon mal genau mit dem Mikroskop untersucht? Begib Dich mit uns auf eine spannende Forschungsreise zu den wichtigsten Tieren unseres Planeten und werde zum Insektenretter.

Kursbeitrag: 25,-€
Für Kinder von 7-10 Jahren

Anmeldung: erforderlich 
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

-
Grüne Schule Luisenpark
Kinderveranstaltungen,Wissen,Kurse

Lagerströmientage

-
Park (Outdoor)
Parkfeste,Wissen,Vorträge

Weltkindertag

Am Samstag, den 22.September wird der gesamte Mannheimer Luisenpark anlässlich des Weltkindertags ab 14 Uhr zur Spiele- und Entdeckerwelt für Kinder! Hier stellen sich die verschiedenen Vereine, die es in Mannheim für Kinder gibt, mit ihren Ständen nicht nur vor, sondern alle haben sich etwas besonderes einfallen lassen, damit es nicht langweilig wird. Mit Neugier, Motivation, Bewegungsfreude und Einsatzbereitschaft können sich Kinder bei den vielfältigen Angeboten informieren, einbringen, in Wettbewerb treten, sich austoben und sich mit viel Spaß, Spannung und Freude auch „schlau“ an der ein oder anderen Station schlau machen. Mehr als 40 Spielstationen, Stände und Aktionsbühnen von Vereinen, dem Freizeithaus und der Grünen Schule Luisenpark laden beim Weltkindertag - Tag der Familie – zum Spielen, Bewegen, Informieren und Zuschauen ein.
Auf allen großen Wiesen im Park sind Spielstaffeln Geschicklichkeitsparcours, Großbrettspiele und Bastelaktionen auf aufgeweckte kleine Besucher. Kids können kleine Alltagshelfer am Stand der Reiss-Engelhorn-Museen erfinden oder mit Vertretern des Jungen Nationaltheaters Drachen basteln. Im Bärenhospital des Jugendrotkreuzes kann man Teddys verarzten, bei den Pfadfindern am Lagerfeuer Stockbrot backen oder zur Kulturbühne hinüber schlendern und sich dort das Kinderprogramm ansehen. Zu dem Thema "Das Reich der Insekten" bietet die Grüne Schule wieder spannende und interessante Mitmachstände, bei denen man alles wichtige über die Insekten lernen kann. Und im Freizeithaus kann man ab 14 Uhr Schleuderbälle aus Sand, Luftballon und vieles mehr basteln.
Auch in diesem Jahr findet der beliebte Luftballon-Wettbewerb des "Förderkreis Freunde des Luisenpark" e.V. für Kinder bis 15 Jahren statt. Nahe des Haupteinganges können ab 14 Uhr die Luftballons für ein Startgeld von € 1,00 erworben werden. Die Preise für die weitesten Flüge, Spar-Geschenkgutscheine in Höhe von bis zu 75,- Euro werden von der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord gespendet.
 

Am Ende des Tages wartet das berühmte Kinderfeuerwerk auch schon auf die ganz Kleinen: Es ist extra leise, damit sich Dreijährige nicht fürchten müssen - und vor allem: Es glitzert so schön! Der Abend klingt bei einem fetzigen Kinderrockkonzert am Lagerfeuer aus.
Veranstaltet in Kooperation mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie - Jugendamt, Abteilung Jugendförderung und dem Stadtjugendring Mannheim e.V.

Alle Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt.
 

Das Programm - nicht nur für Kinder - beginnt um 14 Uhr.


Park
Parkfeste,Kinderveranstaltungen

Baumgeschichten

Familien-Wochenende-Special

Familienführung

Wie dick ist der älteste Baum des Luisenparks? Wie trinkt ein Baum und wie schmeckt eigentlich Baumlimonade? Bei einer spannend Entdeckungstour durch den Luisenpark begegnen wir genialen Überlebenskünstlern und uralten Baumriesen mit all ihren spannenden Geschichten.

Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3,-€ Erwachsene, 2,-€ Kinder, zzgl. Parkeintritt 
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

 

Wissen,Kurse,Vorträge

Die Hexenschule

Von Hollerstock bis Ziegenbock- Einblick in die magische Welt der Natur

Ferienkurs der Grünen Schule 

Hexen - und Zauberlehrlinge aufgepasst! Viel Geheimnisse gibt es in der magischen Welt herauszufinden. Welches sind die wichtigsten Tiere und Gewächse, über die jede Hexe Bescheid wissen muss? Wie enträtselt man magische Zeichen und wozu dienen Zaubertränke? Kommt mit auf eine geheimnisvolle Entdeckungsreise ins Reich der Hexen und Zauberer und trefft auf fantastische Kreaturen. Für Eure künftigen "Hexperimente" werdet Ihr in die geheime Kunst der Zauberstab- Herstellung eingeweiht und könnt den ein oder anderen Kräuterzauber testen.

Kursbeitrag: 20,-€
Für Kinder von 7-10 Jahren

Anmeldung: erforderlich  
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

-
Grüne Schule Luisenpark
Kinderveranstaltungen,Wissen

„LATERNE, LATERNE...“

Die traditionell im westlichen Kulturkreis verwurzelten Feste werden im Luisenpark jedes Jahr gefeiert. Eingeladen sind alle Menschen, mitzumachen. Auch der Sankt Martins-Umzug gehört dazu, und hier kommen vor allem die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft begeistert in die Mannheimer Parks geströmt, um sich im Laternentragen und Singen zu üben. Hunderte von Lichtern ziehen so durch die Parks und der Anblick der vielen Kinder in der Nacht gehört sicher zu den rührendsten Momenten im Jahr. Diese christliche Zeremonie findet zu Ehren des römischen Soldaten Martin statt, der von seinem Sold immer nur so viel behielt, wie er zum Überleben brauchte und den Rest an die Armen verteilte. Als er eines Wintertages seinen Mantel zerteilte, um einem frierenden Bettler zu helfen, landete er wegen Beschädigung militärischen Eigentums drei Tage im Gefängnis. Später wurde er für seine beispiellose Nächstenliebe heilig gesprochen. Seit mehr als 1.600 Jahren wird dem Heiligen Martin wegen seiner Güte und Barmherzigkeit am 11. November, dem Datum seiner einstigen Beisetzung, mit einer Lichterprozession gedacht. In den Luisenpark kommt der barmherzige Soldat hoch zu Ross, um die Züge der kleinen und großen Laternenträger anzuführen. 

Parkfeste,Kinderveranstaltungen

Die Wüste lebt!

Familien-Wochenende-Special

Familienführung

Wüsten sind trocken, kahl und  meist wenig einladend. Dennoch gelingt es Tieren und Pflanzen dort zu leben. Welche Tricks haben sie entwickelt der Trockenheit zu trotzen? warum ist ein Kaktus so dick  und hat er wirklich Stacheln? Eine kleine Wüstenexpedition zu erstaunlichen Tieren und wehrhaften Gewächsen.

Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3,-€ Erwachsene, 2,-€ Kinder, zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: erforderlich
Nähere Informationen und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54

Grüne Schule Luisenpark
Wissen,Kurse,Vorträge

Freizeithaus
Parkfeste

Kindermärchen zur Weihnachtszeit

Park
Kinderveranstaltungen

In der Weihnachtsbäckerei

Familien-Wochenende-Special

Familienführung

Der Duft von Lebkuchen oder Weihnachtsplätzchen ist unverwechselbar. Um sie zu backen braucht man eine Menge besonderer Zutaten, die aus dem Dschungel kommen- eine leckere Weihnachtsexpedition zu Kakaobaum, Zimt, Vanille & Co.

Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 3,-€ Erwachsene, 2,-€ Kinder, zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: erforderlich
Nähere Information und Anmeldung: Grüne Schule, Tel. (0621) 4 10 05 54 

Wissen,Kurse,Vorträge

Familienführung - Für die Weihnachtsbäckerei

Familien-Wochenend-Special

Der Duft von Lebkuchen oder Weihnachtsplätzchen ist unverwechselbar. Um sie zu backen braucht man eine Menge besonderer Zutaten, die aus dem Dschungel kommen. Eine leckere Weihnachtsexpedition zu Kakaobaum, Zimt, Vanille und Co.

Dauer : ca. 1 Stunde
Gebühr: 3,- € Erwachsene, 2,- € Kinder, zzgl. Parkeintritt
Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Wissen,Kurse,Vorträge

Parkfeste