Veranstaltungen

Kalender

Winterlichter

Parkillumination sorgt für Lichtblicke an dunklen Winterabenden

Große und sehr helle Ereignisse werfen im Luisenpark ihre Schatten voraus. Der größte Mannheimer Stadtpark schaltet in diesem Winter zum dritten Mal das Licht an! Die erfolgreiche Veranstaltung „WINTERLICHTER“, die im letzten Jahr 35.000 Menschen aus der ganzen Region begeisterte, wird ab dem 21. Januar 2017 und bis einschließlich 26. Februar 2017 wieder den Luisenpark bereichern.

Allabendlich ab 18 Uhr wird am Rande der Oststadt eine fantastische Welt aus lauter Lichtern entstehen. Es folgen Wochen, in denen die Baumkronen und dichten Sträucher, die kunstvollen Statuen, die Gegend um Brunnenlandschaft und unteren Gebirgsbach sowie die Uferregionen des Kutzerweihers rund um die Seebühne kreativ in Szene gesetzt werden. Illuminator Wolfgang Flammersfeld, den der Luisenpark auch in diesem Jahr wieder für den Zauber gewinnen konnte, hat für 2017 wieder einiges auf Lager. Die Lichtroute führt links des Haupteingangs in zwei großen Kreisen um den Heinrich-Vetter-Weg und um den nördlichen Teil des Kutzerweihers. Von der großen Wiese gegenüber dem Pflanzenschauhaus aus führt der Weg über die Doppelbrücke in diesem Jahr Richtung Fernmeldeturm, vorbei an der KlangOase bis ans nördliche Ende des Kutzerweihers und diesseits wieder zurück Richtung Haupteingang. Auch eine kleine Wegzehrung auf halber Strecke der nächtlichen Lichterreise wird es wieder geben, und zwar wie bereits im letzten Jahr an der Brunnenlandschaft: Sie ist vor allem für die „verbreitete Spezies“ der Eltern sinnvoll, die den hungrigen Nachwuchs so zur Vollendung des Rundgangs motivieren können.

Und auch für Bewegtbilder und musikalische Untermalung hat Lichtkünstler Flammersfeld gesorgt: Fliegende Gegenstände, Glitzerndes, Projektionen auf Wänden und Wasseroberflächen und viele Fantasiefiguren werden bis zum 26. Februar im Luisenpark zu sehen sein. Lichtkünstler Jürgen Flammersfeld stellt sich bei seiner Arbeit immer wieder auf die jeweilige Szenerie ein und erschafft so in nächtelanger Erprobung immer wieder neue, einzigartige  Objekte. Auch im Essener Grugapark und im Palmengarten Frankfurt hat er bereits „das Licht angeknipst“ und tausende von Besuchern mit seinen effektvollen Lichtkonzepten in der Natur begeistert.
Wer eine Jahreskarte besitzt, erhält ermäßigten Eintritt zu den Winterlichtern!

Nächtliche Kurz-Lichtblicke:

Sonderveranstaltung im Rahmen der Winterlichter: Baumrinden-Führung mit Werner Molitor
Natur trifft Licht
heißt es diesmal bei den Winterlichtern an zwei Abenden, wenn Werner Molitor, Garten- und Baumexperte, an sieben Bäumen, die eine sehr besondere Rindenstruktur aufweisen, wundersame Natur- und Lichtschauspiele zeigen wird. Die Lichtreise erstreckt sich auf das erste Rundwegdrittel des diesjährigen WINTERLICHTER-Weges. Mit spannenden Informationen, mystischen Geschichten zu den alten, archaischen Baumarten liefert die Materie Licht die notwendige Erhellung.
9. & 23. Februar 2017, jeweils 19 Uhr
Treffpunkt: Kiosk Eulengehege
Dauer: circa 30 Minuten
Kostenfrei, nur Eintritt Winterlichter

 

ÖFFNUNGSZEITEN WINTERLICHTER
Täglich, So. – Do. 18 – 21 Uhr, Fr. & Sa. 18 –  22 Uhr, Einlass: 17.30 Uhr

EINTRITT
Erw.  6,- €, Begünstigte/Jahreskarteninhaber 4,- €, Kinder 3,-€

EINGÄNGE
Haupteingang Theodor-Heuss-Anlage 2, Eingang Fernmeldeturm

-
Park

Pony-ABC

KINDERKURS: LERNE DAS PONY-ABC!

Ponyliebhaberkönnen im Luisenpark wieder einiges lernen. Im Kurs Pony-ABC dreht sich alles um die Tiere der Rasse Mini-Shetland-Ponys, die nur bis zu 1 Meter groß werden und von denen zwei Vertreter seit letzten Herbst im Luisenpark leben. Wie man die kräftigen und intelligenten kleinen Kollegen richtig pflegt lernen Kids direkt bei Parkzoologin Andrea Gerstner. Kids erfahren zum Beispiel, dass das Wesen der kleinen Ponys sehr mutig, ab und an ein wenig stur, aber auch sehr gutmütig ist. Im Kurs werden Tierbedürfnisse erspürt und der natürliche, achtsame Umgang mit den Ponys erlernt. Kinder ab 5 Jahren machen in 1,5 Stunden Kursdauer ein richtiges „Pony-ABC“. Sie lernen, wie man mit Ponys einfühlsam aber dennoch konsequent umgeht. Es wird altersgerechtes Wissen über Pflege und Haltung vermittelt. Wie füttert man sie? Was mögen sie nicht und was schadet den Tieren sogar? Wie kommunizieren sie mit Menschen? Die Kurse geben spielerische Informationen zur Körpersprache der Ponys, aber sie geben auch Handlungsweisen an die Hand, mit denen man die Tiere bändigen kann, sollte ihr Freiheitsdrang beim Gang über die Wiese einmal zu stark werden. „Mit diesem Angebot wollen wir Kindern – gerade solchen, die im städtischen Umfeld aufwachsen – die Möglichkeit der Tierbegegnung geben“, so Gerstner. Ein Angebot, ganz „unmedial“, ganz echt: Die Tiere im Luisenpark zum Anfassen. Natürlich darf auch gestreichelt, gebürstet und durch den Park geführt werden –darauf freuen sich „Robert“ und „Folly Foot“ schon besonders! 

Treffpunkt: Bauernhof

Für Kinder ab 5 Jahren

Bitte wetterfeste Kleidung tragen
Gebühr: 15,- Euro

Nähere Infos dazu unter Telefon: 0621 4 10 05 50 oder per Mail an tierhaltung@stadtpark-mannheim.de

Schneeglöckchen-Tage

Ein besonderer Pflanzenmarkt

In den ersten Monaten des Jahres bricht weltweit das Schneeglöckchenfieber aus! Heimat dessen ist England, wo sich bereits eine rege Szene entwickelt hat, die der "Snowdropmania" frönt. Es gibt sie also, die Schneeglöckchen-Sammel-Sucht! Die bescheidenen Zwiebelpflänzchen der Gattung Galanthus haben es aber auch in sich: Auf über 4000 ist die Anzahl der Sorten mittlerweile angestiegen, denn das Schneeglöckchen ist tatsächlich eines der beliebtesten Sammel- und Zuchtobjekte gartenbegeisterter Menschen. Denn winterblühende Pflanzen berühren uns auf besondere Weise – sie bringen Licht und Leben in die dunkle Jahreszeit. Wie kleine Perlen schmücken sie die Gärten ihrer Besitzer nicht nur in den Wintermonaten. Die verschiedenen Sorten haben nicht nur unterschiedliche Blüten-/Blattformen und -farben, sondern blühen auch zu unterschiedlichen Zeiten: von September bis in den April hinein.

Wie sehr Schneeglöckchen verzaubern, zeigen wir Ende Februar 2017 im Luisenpark. Die charmanten Vorfrühlingsblüher werden in den Mittelpunkt eines zweitägigen Marktes gestellt, bei dem nicht nur „Galanthophile“ sondern alle, die Schneeglöckchen lieben, auf ihre Kosten kommen. Daneben wird es wie bei den ersten Schneeglöckchentagen eine Foto-Ausstellung zum Thema geben, man kann an vielen verschiedenen Schneeglöckchenarten schnuppern, sie erwerben oder sich mit Experten austauschen. Spezialisierte Gärtnereien aus dem In- und Ausland werden neben Schneeglöckchen auch andere Frühlingsblühet, Steingartenpflanzen  sowie besondere Stauden und Gehölze ausstellen und verkaufen. Genießen Sie die Vorfreude auf den Frühling, freuen Sie sich über die Begegnung mit anderen Gartenliebhabern und läuten Sie das Gartenjahr mit den grün-weißen Schönheiten ein!

Galanthus-Gespräch
Sa. 25. Februar, 13 Uhr
mit Iris Ney

Galanthus-Gespräch
So. 26. Februar, 13 Uhr
mit Joe Sharman

DURCH FEUERSTURM UND DUFTINSEL
FÜHRUNGEN ÜBER DEN GARTEN DER WINTERBLÜHER
Sa. 25. und So. 26. Februar, ab 14.30 Uhr

Mit Anne C. Repnow
Nähere Information und Anmeldung:
Anne C. Repnow, Tel. (06266) 99 07 66
schneegloeckchentage@gmail.com

 

Details zur Veranstaltung...

Eintritt: Euro 3,- (zzgl. Parkeintritt)

Öffnungszeiten
Sa. & So. 10 - 17 Uhr

-
Festhalle Baumhain

Im Reich der Dschungel-Indianer

FÜR NATURINTERESSIERTE KINDER

VON 7 – 9 JAHREN

Bei dieser Expedition taucht Ihr ein in die Tiefen des südamerikanischen Dschungels. Unser erfahrenes Forschungsteam präsentiert Euch neben berühmten Urwaldpflanzen, gefürchtete Würgeschlangen, giftige Lurche, gefräßige Wassermonster und ganz besondere Dschungel-Leckereien.

Natürlich bekommt Ihr auch lebenswichtige Tipps, wie man sich auf einer Dschungel-Safari verhält.

 

KURSBEITRAG: 5 €, zzgl. Parkeintritt

Die telefonische Anmeldung ist erforderlich.

Telefon (06 21) 41 00 50

Grüne Schule Luisenpark

Von Sommervöglein und Seidenraupen

GRÜNE STUNDE

Wochenend-Special

Matinée

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Auf den Spuren der berühmten Schmetterlingsforscherin und Künstlerin Maria Sybilla Merian geht es in die faszinierende Wunderwelt von exotischen Raupen, Puppen und Schmetterlingen.

Vortrag mit anschließendem Rundgang durch das Schmetterlingshaus.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Pflanzenschauhaus

Familienführung - Die Wunderwelt der Schmetterlinge

Familien-Wochenend-Special

Familienführung

Bunte Schmetterlinge kennt jeder. Doch wer weiß, wie echte Raupen oder Schmetterlingspuppen aussehen? Wie groß ist eigentlich ein Schmetterlings-Ei - und wozu hat der Schmetterling Schuppen? Ein kleiner Ausflug in eine Welt zum Staunen.

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Nachtkonsum

Verschoben vom 11. auf 25. März: NÄCHTLICHER FLOHMARKT IM LUISENPARK!

Pünktlich zur diesjährigen Earth-Tour laden wir im Luisenpark in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzagentur Mannheim ein zu einem Nachtkonsum-Special! Die Earth Hour steht dieses Jahr ganz im Zeichen des „Nachhaltigen Konsums“ und so gibt es zum Flohmarkt mit schönen zweitverwertbaren Dingen noch ein Repair-Café obendrauf. Was in vielen deutschen Großstädten schon dazugehört, hat nun endlich auch Premiere in Mannheim, und zwar im Luisenpark! Bei einem Repair Café reparieren handwerklich Begabte von Besuchern mitgebrachte, kaputte Schätze. Außerdem kann man Fehlkäufe oder nett gemeinte Geschenke verkaufen. 

Und für alle, die unseren Nachtflohmarkt noch nicht kennen, seine Vorteile sind schnell erklärt: Der geneigte Flohmarkt-Händler ist in der Regel zwischen 17 und 27, verspürt folglich nicht den Drang, an Samstagen um 4 Uhr seinen Bürzel aus dem Bette zu heben. Also: Falsche Zeit! Hat man es dennoch getan, ärgert man sich nicht schlecht, wenn der Stand aufgebaut ist und - es anfängt zu regnen, grrrr.... Standgebühr bezahlt, wenige Besucher und lauter Plastikfolien oder wahlweise wellige Bücher, und nasse Klamotten.
Der Nachtflohmarkt im Luisenpark dagegen ist kuschelig warm, da er drinnen, nämlich in der Festhalle Baumhain stattfindet, und vor allem zur rechten Zeit: von 17 - 23 Uhr! Also: Auf zum NACHTKONSUM - Mannheims größtem Nachtflohmarkt: Innendrin, wetterunabhängig, kuschelig, mit Livemusik und Kaltgetränken!

Einlass bis 22 Uhr

Festhalle Baumhain

Sommertagszug

Den Winter vertreiben

Alle Blumenkinder, Elfen und Waldritter aufgepasst: Rüstung an, Blume ins Haar und los geht’s: Zum großen Sommertagszug im Luisenpark. Hier treffen sich die Kinder der Region, um zusammen mit bunten Wagen, Frühlingsblumen und lustigen Figuren durch den Park zu ziehen und den kalten Winter zu vertreiben. Wenn Ihr also auch keine Lust mehr auf Mütze, Schal und Handschuhe habt, seid ihr hier genau richtig!

Der Umzug beginnt am Haupteingang und endet an der Seebühne mit dem Verbrennen eines Riesen-Schneemanns auf dem Kutzerweiher, als Symbol für den scheidenden Winter. Lieder werden gesungen, und danach gibt es noch ein lustiges Bühnenprogramm – aber vor allem gibt es bald ihn: den Frühling!

Nur der Parkeintritt ist zu entrichten, die Veranstaltung selbst ist kostenfrei!

Park

Wüste - Leben auf dem Trockenen

Grüne Stunde

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna. 

In einer lebensfeindlichen Welt haben sich faszinierende Überlebenskünstler entwickelt. Tapfere Tiere und erstaunliche Pflanzen trotzen diesem extremen Umfeld. Einblicke in einen kargen Lebensraum am Limit.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

An Huo: Le peintre de Qianlong

Lesung & Gespräch in französischer Sprache

In Dole ist im Museum für bildende Kunst das Porträt einer Konkubine ausgestellt, die am Kaiserhof von Qianlong im 18. Jahrhundert gelebt hat. Dieses Porträt entdeckt An Huo Ende 2011 und wird sofort neugierig. Wie heißt der Maler? Und wie kam das Porträt nach Dole zurück, wo der Maler geboren ist? An Huo begibt sich auf Spurensuche nach dem französischen Künstler Jean-Denis Attiret, der 1738 Lorient verlässt, in China sein Leben als Maler verbringt und nie mehr in seine Heimat zurückkehren wird. Dabei macht die Autorin erstaunliche Entdeckungen… Annie Huault alias An Huo lehrte Französisch als Fremdsprache an der Universität Heidelberg bis 2004. Die chinesische Sprache bildet für sie das Tor zum Schreiben. Seit 2010 veröffentlicht sie Erzählungen.

Moderation: Véronique Rigaud-Költzsch
Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

Mit freundlicher Unterstützung des Institut Français Mannheim, der Bibliothèque française de Speyer e.V. und der Initiative Eltern-Kind-Zentrum Mannheim e.V.

Chinesisches Teehaus

Gänseblümchen, Veilchen und Co - Klein aber oho

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Sympathisches Sonnenblümchen trifft auf geheimnisvolle Schönheit mit Schattendasein. Kraftvoll erobern sie das Frühjahr und sind Balsam für Haut und Seele. Ein Ausflug zu den ersten blühenden und duftenden Heilkräutern des Jahres mit praktischer Einführung in die Salbenherstellung.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

UHU TRIFFT ADEBAR

Grüne Stunde

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna. 

Glücksbote mit großer Klappe und lautloser Herrscher der Nacht – eine kurzweilige Führung durch die Welt der tierischen Superlative und Gegensätze von Storch und Uhu.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Mehrsprachige Lesung

Aus Nikos Kavvadias’ „Li: Hongkong 1950 – Geschichte einer Freundschaft”

Die Initiative Buchkultur präsentiert die Novelle “Li: Hongkong 1950 – Geschichte einer Freundschaft” mit einer Lesung in den Sprachen Griechisch, Chinesisch, Deutsch und Spanisch. Der griechische Autor Nikos Kavvadias erzählt die Geschichte der 10-jährigen Li, die als Haushaltshilfe bei einem griechischen Reeder arbeitet und sozial ausgegrenzt auf den „Sampans“ bei den Boatpeople lebt. Un­geach­tet des großen Alters­unter­schiedes zwischen den beiden und des sozia­len Gefäl­les zwischen Hafen und dem luxuriösen Leben am Victoria Peak, ent­wickelt sich eine Freund­schaft, in der die schein­bar Nehmen­de zur Geben­den wird und sich dem Älte­ren als an Lebens­weis­heit über­legen er­weist. Das Buch des Herausgebers Torsten Israel ist ein bibliophiler Band mit klassisch chinesischer Fadenbindung. Die Lesung mit musikalischen Einlagen von Norman Bravo an der Guzheng entführt den Zuhörer förmlich ins Hongkong der 1950er Jahre. 

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

Chinesisches Teehaus

Ein Schnittiges Frühlingspesto

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Frühjahrsmüdigkeit? Nicht bei uns! Die reinigende und vitalisierende Kraft der jungen Frühlingskräuter wirkt wie eine Vitaminbombe und macht müde Frühjahrsmuffel munter. Kennenlernen von Wildkräutern und praktische Tipps für die Verarbeitung in der Küche.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

Rundgang über den Keltischen Baumpfad

Das Horoskop der Bäume

Auf den Spuren des Keltischen Baumkreises...
Weitere Informationen zum keltischen Baumpfad.

Treffpunkt: Heinrich-Vetter-Denkmal nahe des Haupteingangs. 
Anmeldung ist NICHT erforderlich.
Nur der Parkeintritt ist zu entrichten, die Veranstaltung ist kostenfrei!

Park

Fünfzig Mal Mund auf in China

Vortrag von Oliver Radtke

Oliver Lutz Radtke war nach dem Studium der Modernen Sinologie in Heidelberg und Shanghai mehrere Jahre als Fernsehreporter und Redakteur in Singapur und China tätig und ist derzeit Leiter des China-Programms der Robert Bosch Stiftung. Mit diesem  Vortrag zu seinem gleichnamigen Buch nimmt er uns mit auf eine sinnliche Reise durch die große kulinarische Schatztruhe der chinesischen Küche und zeigt uns einige seiner 50 Köstlichkeiten, die man auf jeden Fall probiert haben sollte. 

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

Chinesisches Teehaus

Musik-Matinee mit den Suzuki Geigenschülern

Dossenheimer Landstreicher      

Die „Dossenheimer Landstreicher” laden ein zu ihrem 12-jährigen Jubiläumskonzert in den Chinesischen Garten des Luisenparks! Sie sind Violinisten im Alter von 7-81 Jahren, die viel Spaß am Musizieren haben – und diese Freude wird sicherlich auf die Besucher unserer ersten musikalischen Matinée überspringen. Unter der Leitung von Ditte Barth spielen sie Solo- und Kammermusik-Werke vom Barock bis zur Moderne. Das Geigenspiel lernen sie nach der Suzuki Methode, die sehr sensibel und spielerisch schon Kleinkinder an ein Instrument heranzuführen vermag.

Gebühr: Eintritt frei (lediglich Parkeintritt) 

Chinesisches Teehaus

Hexen-, Heil- und Wunderkräuter

Grüne Stunde

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Seit Jahrhunderten werden Kräuter zur Heilung von Krankheiten eingesetzt. Ob echte Heilkraft, Quacksalberei oder alles nur Hokuspokus – das bleibt jedem selbst überlassen. 

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Mit dem Wasser kommt der Tod

Dr. Manuel Vermeer

Auf die Frage eines Journalisten: Was ist es für ein Gefühl, im tibetischen Base-Camp des Mount Everest zu übernachten? antwortete Vermeer: „Da fällt mir ein Lied ein: Atemlos durch die Nacht... Auf 5200 m ist es schon anstrengend, nur ein Selfie zu machen!“ Wir sind sicher: Dieser Vortrag wird nicht nur spannend, sondern auch äußerst unterhaltsam. Dr. Manuel Vermeer, Sohn einer indischen Mutter und eines deutschen Vaters, studierte klassische und moderne Sinologie in Heidelberg, Shanghai und Mainz. Er ist Dozent am Ostasieninstitut Ludwigshafen, Inhaber der Dr. Vermeer-Consult und bereist seit über 30 Jahren China. Vortragsthema ist sein erster Thriller. Mit dem Thema „Krieg um Wasser im Himalaya“, das durchweg, auch wenn im Genre der Fiktion verpackt, realistische Bezüge trägt: Das Wasser Tibets ist lebensnotwendig für ganz Südostasien; China beeinflusst durch seine Staudammpolitik die Wasserzufuhr nach Indien und Bangladesch. Auch Indien nimmt im Rahmen des Kaschmirkonfliktes Einfluss auf die Wasserversorgung Pakistans. Im Kontext zunehmender Dürre hochbrisant. Ein spannender und zugleich lehrreicher Thriller um die wertvollste Ressource der Erde.

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

Chinesisches Teehaus

Chinesischer Nachmittag

Der Freundeskreis lädt ein        

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Freundeskreis „Chinesischer Garten mit Teehaus“ e.V. wieder seinen beliebten chinesischen Nachmittag. Hauptprotagonist ist der „Peking-Oper-Club“ aus Frankfurt, der den Gästen die außergewöhnliche Kunstform näherbringt. Arien werden übersetzt, spannende Szenen und Personen werden nicht nur präsentiert, sondern im Anschluss auch in ihrer Bedeutung erläutert: Wer ist der Affenkönig? Wofür stehen die Farben der Masken? Welche Bedeutung haben Gesten, Bewegungen? Neben dem kulturellen Teil wird es kleine chinesische Speisen und Getränke geben.

Eintritt frei (lediglich Parkeintritt) 

Chinesischer Garten

Rundgang über den Keltischen Baumpfad

Das Horoskop der Bäume

Auf den Spuren des Keltischen Baumkreises...
Weitere Informationen zum keltischen Baumpfad.

Treffpunkt: Heinrich-Vetter-Denkmal nahe des Haupteingangs. 
Anmeldung ist NICHT erforderlich.
Nur der Parkeintritt ist zu entrichten, die Veranstaltung ist kostenfrei!

Park

Familienführung - Geheimnissvolle Johannisnacht

Familien-Wochenend-Special

Familienführungen

Zur Johannisnacht gibt es viele Geschichten über Hexen und ungewöhnliche Wunder. Kräutern, die in dieser Nacht gesammelt werden, wird eine ganz besondere Zauberkraft zugesprochen. Ein abendlicher Abstecher zu Farnkraut, Beifuß und anderen magischen Gewächsen, die das Glück anlocken.

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Schätze hinter Klostermauern

Grüne Stunde

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna. 

Benediktinermönche sammelten umfangreiche Kenntnisse über die Heilwirkung von Pflanzen und legten so den Grundstein für die Klostermedizin – eine Zeitreise ins Gesundheitswesen des Mittelalters.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

 

Food & Flair

Mit Musik von LILA

Schon einige Male hat der Luisenpark in Zusammenarbeit mit dem Konfuzius Institut Heidelberg  einen wunderbar sommerlichen Abend veranstaltet: Die Rede ist von „Food & Flair“, wo fein Gekochtes auf Musik trifft, zwei Kulturen sich begegnen, Freunde sich treffen zum gegenseitigen Austausch in der unvergleichlichen Atmosphäre des Chinesischen Gartens Mannheim. Zur Kulinarie dieses Abends kann man nur sagen: Kommen und kosten! Zur musikalischen Komponente mit Ya Dong, einer international anerkannten Konzertsolistin auf der Pipa und Wolfram Dix, Schlagzeuger und Perkussionist, gibt vielleicht ein Zitat der FAZ Aufschluss: „Höchstmögliche Virtuosität steht im Vordergrund, die Pentatonik entfaltet sich farbenprächtig und das rhythmisch-prägnante Gerüst entwickelt gleichsam südliches Temperament.“ Wir freuen uns auf Sie!
In Kooperation mit dem Konfuzius Institut Heidelberg

Anmeldung erforderlich bis 20. Juni 2017

Gebühr für Veranstaltung mit Buffet: Euro 35,- inkl. Parkeintritt 

Chinesisches Teehaus

Sommer, Sonne, Ringelblume

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Die Ringelblume ist eine wahre Wundenheilerin. Wie ein Sonnenkollektor sammeln ihre Blüten die Energie der intensiven Sommersonne und wirken stimmungsaufhellend auf unser Gemüt. Erfahren Sie, wie man die Heilkraft dieser und anderer Kräuter im Ölauszug oder Tinkturen aufbewahren kann.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

Christopher Cross & Band

Tour 2017

"Ride like the wind", "Arthur´s Theme" oder "Never be the same" - das alles sind Hits, mit denen Christopher Cross Musikgeschichte geschrieben hat. Sein balladesker Soft-Rock und die unverwechselbare Stimme brachten dem Weltstar den Grammy gleich fünffach und einen Golden Globe. Für "Arthur´s Theme" gab es sogar den Oscar für den besten Fimsong. Seine Tour 2017 führt ihn nun zum Glück auch zum Seebühnenzauber.

Ticketpreise von 39,50 € - 49,50 € / Top-Ticket mit Menü & mehr 104,50 € / Ticket-Hotline (06 21) 41 00 50 oder Tickets online bei Eventim

Seebühne

Seerosentage

Seerosentage im Luisenpark

Bald mehr dazu...

-
Park (Outdoor)

Ein Ungleiches Paar - Rose und Lavendel

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Der betörende Duft ist diesen beiden Heilpflanzen gemeinsam. Doch welche begleitet uns in den ruhigen Schlaf und welche wirkt belebend? Zwei Pflanzen voller Gegensätze, die sich gegenseitig ergänzen. Ein Rundgang zu den schönsten Heilkräutern des Sommers.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

Musikalische Matinee

Frauenchor Belcanto Sandhausen

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 begeistert der Frauenchor Belcanto mit einem breiten gesanglichen und sprachlichen Repertoire – ob A-Capella, mit Instrumentalbegleitung oder mit solistischen Einlagen. Dirigentin Anetta Nicolai Stanewa-Gilbert  führt den Chor mit Kompetenz und Humor immer wieder zu neuen Leistungen. Besonders bewegend ist die Performance eines chinesischen Volksliedes, das der Chor von seiner Solistin, der Vorsitzenden des Vereins chinesischer Wissenschaftler und Studierender Gao Shanshan, erlernte.

Gebühr: Eintritt frei (lediglich Parkeintritt) 

Chinesischer Garten

Rundgang über den Keltischen Baumpfad

DAS HOROSKOP DER BÄUME

Auf den Spuren des Keltischen Baumkreises...
Weitere Informationen zum keltischen Baumpfad.

Treffpunkt: Heinrich-Vetter-Denkmal nahe des Haupteingangs. 
Anmeldung ist NICHT erforderlich.
Nur der Parkeintritt ist zu entrichten, die Veranstaltung ist kostenfrei!

Park

Nuss trifft Kraut trifft Obst

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Gehaltreiche, aromatische Wildkräuter werden zu einem kerngesunden sommerlichen Pesto verarbeitet – und frei nach dem Motto „es muss nicht immer Brot sein“ mit Obst und Gemüse gereicht. Kennenlernen von Wildkräutern und praktische Tipps für die Verarbeitung.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

Spaziergang durch den Pfirsichblütenhain

TCM mit Isabel Hess-Friemann

Der Pfirsich symbolisiert in China Schönheit, Reinheit und ein langes, gesundes Leben; außerdem steht er für die wesenhafte Verbundenheit zwischen Natur und Mensch. Wie auf einem Spaziergang sollen bei diesem Vortrag der Heidelberger Sinologin und Heilpraktikerin Isabell Hess-Friemann die Abläufe eines Tages, eines Jahres und eines Menschenalters in ihrem zyklischen Sinnzusammenhang durchschritten werden. Ratschläge und Maßnahmen zur Gesunderhaltung aus der Weisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) säumen diesen Weg.

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

Chinesisches Teehaus

Von Blaublütigen und Blaumachern

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna. 

In der Natur verehrt, im Handel begehrt: die Farbe Blau. Ob edler Pflanzenfarbstoff, Blume der Romantik oder Redensart – der „Ausflug ins Blaue“ gibt Aufschluss über Blue Jeans, blaue Montage und vieles mehr.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Marshall & Alexander

20 Jahre Hand in Hand – Das Jubiläumskonzert

Marc Marshall und Jay Alexander gehören seit Jahren zu den Topsellern der Branche. Auch beim Seebühnenzauber sorgten sie bereits zwei Mal für volles Haus. Seit 20 Jahren präsentiert das stimmgewaltige Duo die schönsten Melodien aus einem Repertoire von großer Arie bis Popschlager. Ihre Jubiläumstour stellen sie mit "Hand in Hand" unter das Motto eines Liedes aus der Feder von Marc Marshall, das ihre gemeinsame Zeit beschreibt. 

Ticketpreise von 39,00 € - 54,00 € / Top-Ticket mit Menü & mehr 109,00 € / Ticket-Hotline (06 21) 41 00 50 oder Tickets online bei Eventim

Seebühne

Rosmarin - Ein Kraut für kluge Köpfe

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Rosmarin gehört zu den ältesten und vor allem vielseitigsten Würz- und Heilpflanzen. Das aromatische Kraut entfaltet seine vitalisierende Wirkung nicht nur im Körper, sondern stimuliert auch Geist und Seele. Ein Multitalent für Körper und Küche.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

Christian CHAKO Habekost

DE WEESCH WIE'SCH MÄN

Der Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors, der Prediger für Hintersinn des Witzes, der Meister der dialektischen Comedy kehrt zurück als DE WEESCH WIE'SCH MÄN! Auch wenn er mit Pälzer Dubbeglas und Rieslingschorle inzwischen weit über die Region hinaus für Erleuchtung sorgt, darf Christian CHAKO Habekost mit seinem neuen Programm auch beim Seebühnenzauber natürlich nicht fehlen. 

Ticketpreise von 29,00 € - 35,00 € / Top-Ticket mit Menü & mehr 90,00 € / Ticket-Hotline (06 21) 41 00 50 oder Tickets online bei Eventim

Seebühne

Das Bouquet des Grauens

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Manche Pflanzen sind das reinste Gift, locken und vernichten Fraßfeinde, liefern Stoff für Giftmischer und Krimiautoren – ein Rendezvous mit lebensgefährlichen Schönheiten aus dem Giftschrank der Natur.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Diavortrag: "Eindrücke einer Chinareise"

Werner Molitor

Werner Molitor, Gartenbauingenieur und Baumexperte, hat nicht nur ein Herz für Pflanzen, sondern auch für China. Sein Reise-Vortrag verbindet die beiden Leidenschaften und ist damit hervorragend verortet im Chinesischen Garten des Luisenparks! Molitor berichtet von seiner Reise durch Südostasien von Lhasa in Tibet, Heimat des Potala-Palastes bis zur Tropeninsel Hainanin Südostchina. Kulturelle Erlebnisse werden ebenso thematisiert wie Chinas reiche Pflanzenwelt. Beeindruckende Bilder bilden den ästhetischen Hintergrund dieses unterhaltsamen Diavortrags, bei dem Molitor immer wieder den Bezug zu den Pflanzen des Chinesischen Gartens Mannheim herstellt. 

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

Chinesisches Teehaus

Die Winterapotheke - Fit durch den Winter

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Winterzeit - Erkältungszeit. Doch wie können wir uns gegen die winterliche Mikrobenflut wappnen? Sie erfahren, welche Heilpflanzen unsere Abwehrkräfte fördern und entdecken pflanzliche Helfer, die uns schneller wieder gesund werden lassen.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

China By Bike - Radtouren im Reich der Mitte

Bilder—Vortrag von Volker Häring

Im Jahr des Fahrradjubiläums der Stadt Mannheim darf natürlich ein Blick nach China aus der „Zweiradperspektive“ nicht fehlen. Und der kommt aus dem Chinesischen Garten im Luisenpark. Kaum ein Land, in dem das beliebte Fortbewegungsmittel von derart vielen Menschen genutzt wurde, wie China. Einer, der das Rad für China „neu erfunden“ hat, ist Volker Häring, Journalist, Buchautor und Geschäftsführer des Reisunternehmens “China By Bike”, das Radtouren durch China anbietet. Schon bei seinem ersten Besuch Chinas im Jahr 1990 fuhr Häring, der in seiner Freizeit übrigens mit seiner Band „Alptraum der Roten Kammer“ als Sänger und Gitarrist chinesische Rockklassiker auf deutsche Bühnen bringt, mit dem Zweirad: Sechzig Kilometer durch die Wüste, von Dunhuang zu den Mogao-Grotten und zurück! Seitdem war er immer wieder im Reich der Mitte auf Rädern unterwegs. Nach dem Studium in Beijing kam seine erste große Fahrradreise. Der Traum, China mit dem Zweirad zu entdecken, war erfüllt und seitdem gibt es jedes Jahr eine neue Folge, sogar mit Tandem und Kinderanhänger...

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

 

Chinesisches Teehaus

Wipfelstürmer

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Jeder Baum des Luisenparks hat seine ganz persönliche Geschichte – eine spannende Tour zu bemerkenswerten Überlebenskünstlern, hölzernen Giganten und betagten Baumpersönlichkeiten

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Alexander von Humboldts Dschungel-Expedition

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Einer der herausragensten Naturforscher des 19. Jahrhunderts, „begleitet“ diese Führung mit seinen eindrucksvollen Entdeckungen aus den Tropen Südamerikas. Eine Expedition zu fremdartigen Tieren und Pflanzen der neuen Welt. 

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

 

WARMES GEGEN KALTES – GEWÜRZE FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter.

Gerade im Winter sehnt man sich nach Wärme. Eine Reihe geschmacksintensiver Kräuter verfeinern als Gewürze unsere winterlichen Gerichte und unterstützen gleichzeitig die Gesundheit. Ihre ätherischen Öle verbreiten eine wohlige Atmosphäre und erwärmen Körper und Seele.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung, lediglich Parkeintritt

Heilpflanzengarten

Familienführung - Dschungelindianer

Familien-Wochenend-Special

Familienführungen

Wir laden ein zu einer Reise in die Tiefen des südamerikanischen Dschungels. Unsere erfahrene Expeditionsleiterin zeigt neben berühmten Urwaldpflanzen, gefürchtete Würgeschlangen, giftige Lurche, gefräßige Wassermonster und natürlich auch ganz besondere Dschungel-Leckereien.

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Woher kommt der Weihnachtsduft?

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Was wäre Weihnachten ohne Zimtsterne, Vanillekipferl oder Schokoplätzchen? Unvorstellbar! Welche weitgereisten Pflanzen sich hinter den himmlischen Aromen verbergen, erklärt dieser „geschmackvolle“ Rundgang zu Kokos, Kakao & Co.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

 

Printen, Punsch und Pfefferkuchen

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Spekulatius, Lebkuchen oder Glühwein - ein „Muss“ bei klirrender Kälte. Eine weihnachtliche Begegnung mit ganz schön scharfen und würzigen tropischen Gewächsen, die köstlich schmecken und von Innen wärmen.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Familienführung - Für die Weihnachtsbäckerei

Familien-Wochenend-Special

Familienführungen

Der Duft von Lebkuchen oder Weihnachtsplätzchen ist unverwechselbar. Um sie zu backen braucht man eine Menge besonderer Zutaten, die aus dem Dschungel kommen. Eine leckere Weihnachtsexpedition zu Kakaobaum, Zimt, Vanille und Co.

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € Erwachsene, 2 € Kinder, zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54