Sa., 14.08.2021, 20 Uhr, Seebühne

Women in Blues

A Tribute to the Blues Ladies

Der "Blues" ist die gemeinsame Wurzel von Jazz und Soul bis hin zu Hip-Hop und RAP. Historisch kommt bei der Weitergabe von Kultur den Frauen eine zentrale Rolle zu. Das gilt insbesondere auch für die "schwarze Musik". "Talking about the facts of life" ist dabei das zentrale Thema dieser Musik. Seien es Beziehungsprobleme, Geldnöte oder Diskriminierungserfahrungen: Von Mamie Smith, die vor genau hundert Jahren in den USA den ersten Bluestitel "Crazy Blues" aufnahm, über Bessie Smith, Nina Simone, Etta James, Koko Taylor und Janis Joplin bis zu den Blues Women der jüngeren Zeit wie Joss Stone und Amy Winehouse erzählen diese Frauen aus dem wahren Leben und geben Orientierung. Mit Women In Blues, der neuesten Show der Sweet Soul Music Reihe, wird diese Geschichte
stimmgewaltig auf die Konzertbühne gebracht und von den authentischen, kraftvollen Vocals Journi Cook, Menoosha Susungi, Flore M und Lisa Benjamin in einem Überblick des Female Blues der letzten Jahrezehnte interpretiert. Begleitet und unterstützt werden sie von einer 4-köpfigen Rhythmus-Gruppe plus 3-köpfiger Horn-Section.
Female Blues at its best !

präsentiert von Sweet Soul Music

Tickets ab sofort hier erhältlich
(begrenztes Kontingent)

EINTRITTSKARTEN für alle Veranstaltungen außerdem über Hotline: (06 21) 41 00 50, an der Ticketbox am Haupteingang im Luisenpark, an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Je nach Vorverkaufsstelle oder bei Online-Kauf können unterschiedliche Bearbeitungsgebühren und Versandkosten anfallen.

Hinweis zum coronakonformen Ablauf der Abende: Die Veranstaltungen finden ohne Pause statt. Aus Hygiene- und sicherheitstechnischen Gründen ist eine Gästebewirtung direkt am Sitzplatz durch Markus Rick und seinem Team geplant. Der Besuch der Veranstaltung unterliegt der GGG-Regel (getestet, genesen, geimpft), insbesondere deshalb, weil im Falle von Schlechtwetter die Veranstaltung indoor in die Festhalle Baumhain verlegt wird. Ein entsprechender Nachweis ist erforderlich und bereit zu halten. Eine Teststation für alle, die noch keinen Vollschutz haben, gibt es am Haupteingang des Luisenparks. Allgemein ist Abstand von 1,5 m überall einzuhalten, je nach Pandemie-Entwicklung ist auch im Freien die FFP2-Maske oder ein gleichwertiger Mund- und Nasenschutz bereit zu halten, ggf. zu tragen. Kontaktdaten werden vor Ort bequem über die LucaApp erfasst.
Es gelten grundsätzlich die in der Landesverordnung ausgewiesenen Bestimmungen für Veranstaltungen:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Je nach Dynamik der Pandemie behält sich der Veranstalter Änderungen vor.