Die Schlagerhasen

Liebeskummer lohnt sich nicht...

Was sich allerdings lohnt, ist zum Konzert der "Schlagerhasen" auf der Seebühne zu kommen. Denn sie versprechen zwei kleine Italiener, 'nen Cowboy als Mann oder lieber Schokolade in originellen Kostümen und originalem Sound aus der Goldenen Schlager-Ära. Dem Charme dieser musikalischen Zeitreise kann sich keiner entziehen.

 

 

Seebühne

Empire

Musik und Tanz

Seebühne

Kirchliche Morgenfeier

Freireligiöse Gemeinde

Seebühne

Mobile Cinema im Luisenpark

"Monnem Bike" mit Open-Air Kino am Chinesischen Teehaus

In diesem Jahr feiert die Stadt Mannheim als Geburtsstätte des Zweirads den 200. Geburtstag des Fahrrads. „Monnem Bike“ heißt es am Freitag, 25. August auch im Luisenpark: In Kooperation mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) wird Mannheims größter Park zum Open-Air-Kino, und zwar direkt vor der malerischen Kulisse des Chinesischen Teehauses. Das VRN Mobile Cinema lädt insgesamt zehnmal zum Filmeschauen an ungewöhnlichen Orten ein – wo genau, wird erst kurz vorher unter www.monnem-bike.de bekannt gegeben.

Das Besondere am mobilen Kino: Die gesamte Kino-Technik befindet sich in zwei großen Lastenrädern samt Anhängern.
Treffpunkt für alle Kinofans ist um 19:30 Uhr am Wasserturm in Mannheim!
Hier findet der Ticket-Verkauf statt. Auch wird hier durch Radfahren auf der Dynamo-Rolle Strom für den Akku erzeugt – am Veranstaltungsort ist das VRN Mobile Cinema dann völlig energieautark. Gegen 20 Uhr rollt das Mobile Cinema gemeinsam mit den Besuchern Richtung Luisenpark zum chinesischen Teehaus. Ein stilechteres Ambiente für den dort gezeigten Streifen ist kaum vorstellbar.

Zu sehen ist die romantische Gangsterkomödie „Au Revoir Taipeh“ (FSK: 6). Der Film handelt vom in Taipeh lebenden Kai, dessen Freundin nach Paris gezogen ist. Ziel des Liebeskranken ist es, schnellstmöglich hinterher zu reisen. Dafür verbringt er viele Nächte französisch büffelnd in einer Buchhandlung, wo er Susie kennenlernt. Dann trifft Kai einen alten Gangster, der ihm einen Deal vorschlägt. Es beginnt eine turbulente Nacht, an deren Ende die Erkenntnis steht, dass das Ersehnte manchmal näher ist, als man so meint. Bekannt wurde der taiwanesische Film in Deutschland durch die Berlinale 2010.

Der Kinogenuss im Freien ist nicht bestuhlt. Die Besucher können sich vor Ort Papphocker mieten oder Decken sowie Klappstühle selbst mitbringen. Für Getränke ist gesorgt. Die Kino-Karte kostet 2,- Euro (nur am Treffpunkt erhältlich). Maximal 150 Personen können beim VRN Mobile Cinema mit dabei sein. Filmende ist gegen 23 Uhr.

Chinesischer Garten

Fairer Markt 2017

Themenspezial: Tropische Nutzpflanzen

Von 25. August bis 24. September 2017 dürfen sich Luisenpark-Besucher auf den 3. „Fairen Markt“ im Luisenpark freuen! Der Fairmarkt beschäftigt sich in diesem Jahr in Vorträgen mit dem Thema der „Tropischen Nutzpflanzen“ und ist damit im Luisenpark perfekt verortet: Gerade hat Ellen Oswald, gärtnerische Leiterin im Luisenpark, mit ihrem Team den Pfad der Tropischen Nutzpflanzen ausgebaut und neu beschildert.

Besucher des FairMarktes können sich also nicht nur die fair gehandelten Endprodukte ansehen, auch erwerben, bzw. sich in Vorträgen über den Fairen Handel informieren, sondern sich auch direkt vor Ort die Rohstoffe ansehen: Wie riecht eine Kakaopflanze, wie sieht sie aus? Wie wächst eine Bananenstaude?

Der eigentliche FairMarkt findet in diesem Jahr erstmals in einem traditionellen Gewächshaus statt und liegt damit als Location voll im Trend: Das Gewächshaus steht derzeit leer und dient normalerweise als Überwinterungshalle für Zitronen und Orangen. Es hat nun also einen zweiten Zweck, ebenso wie die Palettenmöbel des Marktes, die ebenfalls zweitverwertet sind. Auch symbolisch gesehen ist die kleine aber feine Halle ein Volltreffer. Im Gewächshaus wächst und gedeiht es und so hat auch der schöne FairMarkt im Luisenpark mittlerweile eine stattliche Besucher-Community. Die Veranstalter gehen davon aus, dass sich immer mehr Menschen von der Idee begeistern lassen.

Beim FairMarkt im Luisenpark werden eine Fülle von fair gehandelten Produkten angeboten, vom ästhetischen Armband über die besondere Kosmetiktasche bis zum leckeren Brotaufstrich. Viele tolle Produkte für Kids im DYI-Stil runden das Angebot des Marktes ab. Durch faire Probieraktionen und Lerntafeln sowie einem passenden Ferienkurs unserer Grünen Schule Luisenpark wird der Faire Handel erlebbar:

Ferienkurs Grüne Schule: Geniale Gewächse, Schätze der Tropen, weitgereiste Pflanzen
In den Tropen wachsen die unglaublichsten Pflanzen. Einige davon kennen Kids sicherlich schon, denn der moderne Mensch benutzt sie fast täglich. Aber, dass Kaugummi in Bäumen wächst, der Zucker aus Halmen gewonnen wird, und die Vanille super klettern kann oder die Wolle für Jeans von Sträuchern geerntet wird – das wissen die wenigsten!
Beim Ferienkurs können Kinder diese Pflanzen kennenlernen, ungewöhnliche Dinge aus ihnen herstellen, sie zu leckeren Dschungelsnacks verarbeiten oder echte Schokolade brauen! Manche der tropischen Gewächse haben auch eine ganz besonders spannende Geschichte zu erzählen.
Eine „fairgnügliche“ Begegnung mit Fledermaustankstellen, Currywurst-Pflanzen und Co.
In Kooperation mit auxilio venire e.V.
Für Kinder von 7 - 10 Jahren
Dauer: täglich von 10 - 13 Uhr
Kursbeitrag: 25€
Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter (0621) 4 10 05 54
Di., 05.09.2017 - Do., 07.09.2017

 

Der FAiRMARKT ist eine Kooperation von Luisenpark,  auxilio venire e.V. und colombo3 Fairer Handel eG.
Die Akteure verfolgen das gemeinsame Ziel, den Fairen Handel in Deutschland noch stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Der Markt ist wie immer in die "Faire Woche" eingebunden, einer alljährlich stattfindenden bundesweiten Aktion zum Thema Fairer Handel, die unter der Schirmherrschaft von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller steht. Bei rund 5.000 Veranstaltungstagen von Weltläden, Aktionsgruppen, Supermärkten, Kantinen und Einzelpersonen informieren sich fast eine Millionen Menschen jedes Jahr über fair gehandelte Produkte.

-
Park

Diavortrag: "Eindrücke einer Chinareise"

Werner Molitor

Werner Molitor, Gartenbauingenieur und Baumexperte, hat nicht nur ein Herz für Pflanzen, sondern auch für China. Sein Reise-Vortrag verbindet die beiden Leidenschaften und ist damit hervorragend verortet im Chinesischen Garten des Luisenparks! Molitor berichtet von seiner Reise durch Südostasien von Lhasa in Tibet, Heimat des Potala-Palastes bis zur Tropeninsel Hainanin Südostchina. Kulturelle Erlebnisse werden ebenso thematisiert wie Chinas reiche Pflanzenwelt. Beeindruckende Bilder bilden den ästhetischen Hintergrund dieses unterhaltsamen Diavortrags, bei dem Molitor immer wieder den Bezug zu den Pflanzen des Chinesischen Gartens Mannheim herstellt. 

Gebühr für Vorträge: Euro 6,- zzgl. Parkeintritt (Abendtarif)

Chinesisches Teehaus

Hotte und Schäfer

Mannemer Mutterwitz und Lieder

Mit Joachim Schäfer und Horst Siegholt.

Seebühne

Ganztägiges Sommerferienprogramm

LEIDER BEREITS AUSGEBUCHT!

Was gibt es Schöneres, als eine ganze Sommerwoche im Luisenpark zu verbringen? Tiere, Blumen und viel, viel Freiheit stehen auf dem Zettel, wenn Ihr die Ferien im Park verbringt! Gemeinsam mit dem Freizeithaus-Team mit den drei Lieben Daniela, Brigitte und Marina werdet Ihr Spielplätze erobern, außergewöhnliche Pflanzen erkunden, Tiere beobachten und viele spannende  Begegnungen haben. Damit Ihr auch bei Kräften bleibt, werdet Ihr gemeinsam Mittag essen. Der Tag beginnt um 10 Uhr und klingt um 17 Uhr aus.
Treffpunkt: Freizeithaus
Dauer: 1 Woche ganztägig von 10 – 17 Uhr
Gebühr: 80 € p.P. zzgl. Parkeintritt, inkl. Mittagessen

Nähere Information und Anmeldeschluss: 21. Juli 2017
Vortreffen: 18. August 2017 um 18 Uhr im Freizeithaus.

-
Freizeithaus

Cowboy Klaus und das Pony im Garten

Ein Theaterstück für kleine Cowboys und Pferdefreundinnen ab 4 Jahren

Cowboy Klaus lebt zusammen mit seinem Schwein Lisa und der Kuh Rosi auf der Farm "Kleines Glück" im Wilden Westen. Dort muss der Cowboy mit dem riesigen Hut so manches Abenteuer bestehen: den Kaktuswald rasieren, auf einem pupsenden Pony reiten oder gegen den fiesen Fränk kämpfen. Ein Theaterstück das Mut macht auch mal ungewohnte Wege zu gehen. Gespielt mit Tischmarionetten, Schattenfiguren und Plüschtieren. Garniert mit vielen Liedern aus dem „Wilden Westen“!
Nach einem Bilderbuch von Karsten Teich und Eva Muszynski.
 

Dauer: ca. 1 - 1,5 Stunden
Spielzeiten: 15 Uhr und 16 Uhr

Der Eintritt zu der Veranstaltung it frei (lediglich Parkeintritt ist zu entrichten).

Seebühne

Helmut Wehe & das Grammophon-Orchester

Max Rabe lässt herzlich grüßen...

Helmut Wehe und sein Grammophon-Orchester nehmen es mit dem Klang der goldenen 20er auf. Im Repertoire sind sowohl die Klassiker wie der kleine, grüne Kaktus, Donna Clara oder von Kopf auf bis Fuß auf Liebe eingestellt als auch die aktuellen, aber nicht weniger nostalgisch klingenden Songs wie "Kein Schwein ruft mich an" oder "Küssen kann man nicht alleine". Mit Witz, Charme und dem passenden Schnodder in der Moderation ein durch und durch unterhaltsamer Nachmittag.

Eintritt: Euro 4,- zzgl. Parkeintritt, Kombiticket an den Parkkassen erhältlich, Veranstaltungsticket direkt vor Ort an der Seebühne.

Seebühne

Pesto und Smoothie

Leider bereits ausgebucht!

FREIZEITHAUS-FERIENPROGRAMM - Lecker: Schätze aus dem Luisenpark

In diesem Kurs geht es vor allem darum, Essen selber zuzubereiten, vom Sammeln der Zutaten in der Natur bis zum Kochen im Topf – und am Ende natürlich das Essen nicht vergessen! Lasst uns durch den Park marschieren, und erstmal die richtigen Wildkräuter sammeln! Danach zaubern wir daraus leckere und sehr ungewöhnliche Pestos und Smoothies!

Für alle Ferien-Programme (außer dem Ganztags-Sommerkurs) gilt:
Für Kinder ab 6 Jahre
Treffpunkt: Freizeithaus
Dauer: 10 – 13 Uhr
Gebühr: 20,- € p.P und Kurs zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel (0621) 4100541

-
Freizeithaus

MSC Big Band Viernheim

Konzert - Swing, Funk & Latin im Big-Band-Sound

Seebühne

Martin Böhm

Musik und Tanz

Seebühne

Hinter den Kulissen

Leider bereits ausgebucht!

FERIENPROGRAMM: EIN BESUCH BEI DEN TIERPFLEGERN

Füttern, ausmisten, Obst schneiden und nebenbei ganz nah dran sehr viel über Tiere lernen. Spannende Tage in- und außerhalb der Gehege!

Dauer: jeweils 11.00 - 13.00 Uhr

Nähere Informationen und Anmeldung unter: (06 21) 4 10 05 41

-
Freizeithaus

Das Bouquet des Grauens

GRÜNE STUNDE

In der beliebten Veranstaltungsreihe der Grünen Schule vermittelt Ute Rieckmann auf unterhaltsame Weise wissenschaftliche, kulturelle und mythologische Inhalte aus dem Reich von Flora und Fauna.

Manche Pflanzen sind das reinste Gift, locken und vernichten Fraßfeinde, liefern Stoff für Giftmischer und Krimiautoren – ein Rendezvous mit lebensgefährlichen Schönheiten aus dem Giftschrank der Natur.

-Mit Sitzmöglichkeit

-Diese Führungen können auch von Gruppen zu gesonderten Terminen gebucht werden

Dauer : ca. 1 Stunde

Gebühr 3 € zzgl. Parkeintritt

Nähere Information und Anmeldung: (06 21) 4 10 05 54

Hinter den Kulissen

Dieses Ferienprogramm ist leider schon ausgebucht!

Direkt vom Tierpfleger erfahren Kids bei diesem Kurs interessantes über die Luisenpark-Tiere. Ihr könnt viele Fragen stellen und dürft sogar echte Tierpfleger-Tätigkeiten übernehmen. Ihr unterstützt den Tierpfleger also richtig bei der Arbeit und seid ganz nah dran!

Für alle Ferien-Programme (außer dem Ganztags-Sommerkurs) gilt:
Für Kinder ab 6 Jahre
Treffpunkt: Freizeithaus
Dauer: 10 – 13 Uhr
Gebühr: 20,- € p.P und Kurs zzgl. Parkeintritt
Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel (0621) 4100541

-
Freizeithaus

MAN IN BLACK

MAN IN BLACK - TRIBUTE TO JOHNNY CASH

Fünf Musiker aus verschiedenen Bands haben sich gefunden, um den weltbekannten Countrysänger Johnny Cash wieder auf die Bühne zu bringen. Im Zentrum steht dabei die tiefe und authentische Stimme von Harald Wein aus Altlußheim. Seine Mitmusiker sind: Klaus Hösselbarth an der Pedal Steel, Helmut Huber an der Gitarre, Willi Fuchs am Schlagzeug und Stefan Martens am Baß. Auch die Sängerin Marion Weinert aus Mannheim ist bei diesem Projekt dabei, um die Ehefrau von Johnny Cash, June Carter zu präsentieren. Im Repertoire sind die bekanntesten Titel von Cash wie "Ring of fire", "I walk the line", "Folsom Prison Blues" und "Hurt", und natürlich auch "Jackson". Lieder von Cashs Wegbegleitern Don Williams, Willie Nelson oder John Denver, darunter "Some broken hearts", oder "City of New Orleans" ergänzen den Gig. Sound und Feeling garantiert.
Seebühne

Christian CHAKO Habekost - AUSVERKAUFT

DE WEESCHWIE'SCH-MÄN 

Der Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors, der Prediger für Hintersinn des Witzes, der Meister der dialektischen Comedy kehrt zurück als "de Weesch wie'sch-MÄN! Mehr als 20 Jahre ist Chako inzwischen im Humor-Geschäft, immer auf der Suche nach Antworten auf die großen Rätsel des Universums. In seinem neuen Programm macht er sich als DE WEESCHWIE´SCH-MÄN auf, die Frage, ob Meditation oder Religion, Yoga oder Zumba, Superfood oder Kaffeepads, Reiki oder Raki, Schorle oder pur zu klären. Er sinniert darüber, was Satire (noch) darf und ob, wer lacht, tatsächlich immer Recht hat?! Dabei erleben einige neue Figuren ihren Auftritt: Prediger, Meditations-Lehrer, Motzer, pfälzisch-tunesische Krankengymnasten. Keine Sorge: Was grade hochphilosophisch klingt, ist natürlich schreiend komisch und völlig entspannt. Auch als DE WEESCHWIE´SCH-MÄN lauscht Chako seiner Sprache Laute, Geheimnisse und Bedeutungen ab, die sonst keiner darin vermutet hätte. Dabei gibt er Antworten auf unangenehme Fragen: Warum weist die Pfalz die höchste Dichte an peinlichen Prominenten auf? Warum muss der Ludwigshafener Tatort Teil einer Anti-Pfälzer-Welt- Verschwörung sein und warum kann Satire für vegetarische Comedyanten lebensgefährlich sein? Wer all diese Fragen geklärt haben will, macht sich am besten auf zum Weg der Erleuchtung mit Christian Chako Habekost.

Ticketpreise von 29,00 € - 35,00 € / Top-Ticket mit Menü & mehr 90,00 € / Ticket-Hotline (06 21) 41 00 50 oder Tickets online bei Eventim

Seebühne

The Queens of Soul

VON ARETHA BIS ADELE - Seebühnenzauber

Das wird ein rauschendes Fest der Weiblichkeit des Soul mit den Megasupersongs, die seit 50 Jahren die Welt tanzen und singen, feiern und weinen lassen: Respect, Natural Woman, At Last, Nutbush City Limits, River Deep Mountain High, Midnight Train To Georgia, Dancing In The Streets, Stop! In The Name Of Love, Baby Love, Hot Stuff, I Wanna Dance With Somebody und, und und …“The Queens of Soul“ widmet sich ganz der weiblichen Seite der Soulmusik und bringt das tiefe Gefühl, die anrührende Eleganz und die herausragenden Songs einzigartiger Soul-Diven auf die Bühne. Allen voran stehen dabei natürlich Aretha Franklin, Etta James, Gladys Knight, die erfolgreichste „Girlband“ aller Zeiten The Supremes, Diana Ross, Whitney Houston, aber auch Amy Winehouse oder Adele. Sie alle schrieben mit ihren Hits Musikgeschichte. Diesen weiblichen Soullegenden setzt die Show „The Queens of Soul“ ein Denkmal. Sechs großartige Sängerinnen, unterstützt von einer hochkarätigen Band geben der Show ihren unverwechselbaren und authentischen Sound.

Come and join the female side of soul music!

Ticketpreise von 32,50 € - 42,00 € / Top-Ticket mit Menü: 97,00 € /Ticket-Hotline (06 21) 41 00 50 oder Tickets online bei Eventim

The Queens of Soul Live:

Queens.png

Rosmarin - Ein Kraut für kluge Köpfe

Führung durch den Heilpflanzengarten

Im Wechsel der Jahreszeiten gesund durch das Jahr! So könnte man die Führungen, die Ina Große-Wilde in diesem Jahr für den Heilpflanzengarten anbietet, umschreiben. Die Freiraumplanerin und ausgebildete Phytotherapeutin weiß, wie man Kraft aus der Natur schöpft. Dabei hält sie nicht nur praktische Tipps und Anwendungsideen parat, sondern kennt auch den mythologischen Zauber heilender Kräuter. Rosmarin gehört zu den ältesten und vor allem vielseitigsten Würz- und Heilpflanzen. Das aromatische Kraut entfaltet seine vitalisierende Wirkung nicht nur im Körper, sondern stimuliert auch Geist und Seele. Ein Multitalent für Körper und Küche.

Treffpunkt: Heilpflanzengarten

Dauer: ca. 1 Stunde

 

Gebührenfreie Jubiläumsveranstaltung zu 10 Jahre Heilpflanzengarten

(lediglich Parkeintritt ist zu entrichten)

Heilpflanzengarten

Regina und Hugo Steegmüller

Wien, Wien, nur du allein… - Wiener Schmankerl

Regina und Hugo Steegmüller widmen sich mit diesem zauberhaften Programm voll und ganz der Romantikstadt Wien. Denn immer wieder blühen im Prater die Bäume, hält man Einkehr beim Heurigen oder singt im Fiaker sein Lied. Bei aller Romantik wird auch der Humor nicht fehlen. Mit Witz, Augenzwinkern und aus goldener Kehle…

Es begleitet Georg Metz am Flügel.

 

Seebühne

Ferienkurs: Pflanzenzauber - Zauberpflanzen

Der Ferienkurs ist leider bereits ausgebucht!

Alle berühmten Zauberer und Hexen haben starke Verbündete im Reich der Pflanzen. Wir nehmen Euch mit auf eine geheimnisvolle Entdeckungsreise und begegnen zauberhaften Gewächsen und magischen Bäumen einer fabelhaften Welt. Wir mixen kostbare Zutaten für Zaubertränke oder Wundersalben, machen unglaubliche Experimente und enträtseln mystische Zeichen. Ihr erfahrt, wie man sich selbst vor Verzauberung schützen kann und probiert den einen oder anderen Kräuterzauber schon mal aus. Und natürlich ganz wichtig: für Eure künftigen Experimente werdet Ihr in die geheime Kunst der Zauberstab-Herstellung eingeweiht.

Für Kinder von 7 - 10 Jahren

Dauer: täglich von 10 - 13 Uhr

Kursbeitrag: 25€

Die telefonische Anmeldung ist erforderlich:

Telefon (0621) 4 10 05 54

-